iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von [?] abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Sirenia

In iTunes ansehen

Um eine Hörprobe eines Songs abzuspielen, fahren Sie mit der Maus über den Titel und klicken Sie auf die Wiedergabe-Taste. Öffnen Sie iTunes, um Musik zu kaufen und zu laden.

Biografie

Der Sänger und Gitarrist Morten Veland wurde zunächst als Gründungsmitglied der norwegischen Goth-Metal-Gruppe Tristania bekannt, mit der er die beiden Alben Widow's Weeds (1998) und Beyond the Veil (1999) aufnahm. Dann aber stieg Veland wegen der berühmten kreativen und persönlichen Differenzen bei Tristania aus und gründete die Band Sirenia – mit der er beinahe nahtlos an den Stil der ersten beiden Tristania-Alben anknüpfte. Für das Debütalbum At Sixes and Sevens von 2002 arbeitete Veland mit Sänger und Gitarrist Kristian Gundersen, Keyboarder Hans Henrik Varland und der französischen Sängerin Fabienne Gondamin zusammen; in den folgenden Jahren änderte sich die Besetzung aber mehrere Male. Velands Mischung aus Goth Metal, Symphonic Metal und ein wenig Klassik war auch auf den Nachfolgealben An Elixir for Existence (2004) und Nine Destinies and a Downfall (2007) zu hören – letzteres das erste Sirenia-Album, das es in die deutschen und schweizerischen Top 100 schaffte. Seit 2008 ist die Gruppe in der Besetzung Veland, Gitarrist Michael S. Krumins, Schlagzeuger Jonathan Perez und Sängerin Ailyn beständig – diese Formation veröffentlichte die Alben The 13th Floor (2009), The Enigma of Life (2011) und Perils of the Deep Blue (2013).

Toptitel