The Strokes bei Apple Music

The Strokes

Sowohl von klassischen Tonschmieden wie Buddy Holly und John Lennon als auch von der Grundeinstellung und den eckigen Riffs der ebenfalls aus New York stammenden Bands Television und the Velvet Underground inspiriert, war die Riesenaufregung um the Strokes gleichermaßen ein Segen als auch ein Fluch. Besonders die englische Musikpresse überschlug sich Anfang der 90er mit ihrer Lobhudelei und machte damit nur ihrem Eifer für Oasis Konkurrenz. Die Bandmitglieder waren gerade mal eben in ihren Zwanzigern, als im Jahr 2001 ihr Debütalbum Is This It erschien. Obwohl sich der Erfolg der Band nicht über Nacht einstellte, kam er doch recht schnell. Room on Fire erschien im Jahr 2003, worauf im Jahr 2006 First Impressions of Earth folgte. ~ Heather Phares

Top-Titel

Neuerscheinung

Top-Videos

Ähnliche Künstler