Top-Titel

Singles und EPs

Livealben

Infos zu Unzucht

Die Hannoversche Dark-Rock-Band Unzucht wurde 2009 u.a. von Sänger Daniel Schulz sowie Gitarrist und Elektroniker Daniel De Clercq gegründet. Schon mit der ersten EP Engel der Vernichtung konnte die Band in der Szene auf sich aufmerksam machen und Auftritte bei diversen Festivals ergattern. Die Gruppe kam bei NoCut unter Vertrag, wo sie 2012 nach einer weiteren EP das Debütalbum Todsünde 8 veröffentlichte. Die Platte erntete positive Kritiken, der Sound der Gruppe regte Vergleiche mit Rammstein und Eisbrecher an. Nur ein Jahr später erschien das zweite Album Rosenkreuzer, dem 2014 die Platte Venus Luzifer folgte. Die Band kam zum Label Out of Line, wo sie mit den Alben Neuntöter (2016) und Akephalos in die Top 20 kam. 2020 erreichte ihr sechstes Album Jenseits der Welt sogar Platz 9 der deutschen Charts.

LÄUFT JETZT