Top-Titel

Livealben

Infos zu Wintersun

Nachdem der finnische Sänger und Gitarrist Jari Mäenpää 2004 aus der Viking-Metal-Band Ensiferum ausgestiegen war, in der er seit 1996 gespielt hatte, machte er sich sofort daran, ein neues Projekt auf die Beine zu stellen. Zusammen mit Rotten-Sound-Schlagzeuger Kai Hahto nahm er das Album Wintersun auf – der Titel sollte auch zum Namen seiner neuen Melodic-Death-Metal-Band werden. Für Live-Auftritte holte sich Mäenpää noch den Gitarristen Teemu Mäntysaari und den Bassisten Jukka Koskinen an Bord. Das zweite Wintersun-Album sollte ursprünglich Ende 2006 erscheinen, aber die Arbeit an der komplexen, epischen Metal-Stilmischung dauerte weitaus länger als geplant: Erst 2012 erschien mit dem Album Time I ein neues Studiowerk von Wintersun. In Finnland schaffte es die Platte, die als erste Hälfte eines geplanten Doppelalbums verstanden werden soll, bis auf Platz 2 der Charts; in Deutschland erreichte Time I immerhin Platz 21.

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT