• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Comeback des einstigen Weltstars Nives Marell steht unter schlechtem Vorzeichen: Im Gemüsebeet ihres Gartens wird ein Skelett gefunden. Man vermutet einen historischen Fund aus der Keltenzeit. Doch der Münchner Kriminalrat Max Pfeffer ahnt schnell, dass mehr dahintersteckt. Die Gebeine scheinen hervorragend zu einem lange zurückliegenden Vermisstenfall zu passen. Die bayrische Bilderbuch­idylle des beschaulichen Wallfahrtsortes vor den Toren Münchens, in dem die fast vergessene Diva residiert, entpuppt sich schnell als reine Fassade. Würde die Schauspielerin für ihr geplantes Comeback am Münchner Residenztheater gar über Leichen gehen?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
1. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
323
Seiten
VERLAG
Hirschkäfer Verlag
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Martin Arz