• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

"Ich bin blind. Na und?" Dies ist das Motto der 47jährigen Sylvia, die sich trotz so mancher Rückschläge und unerwarteter Wendungen in ihrem Leben nicht unterkriegen lässt. In ihrer Autobiographie führt sie den Leser zu den wichtigen Stationen auf ihrem bisherigen Lebensweg, beispielsweise ihr Elternhaus und verschiedene Internatsschulen. Mit großer Offenheit spricht sie über Höhen und Tiefen und wie sie damit umgegangen ist. Humorvoll und einfühlsam berichtet sie über ihre Erfahrungen in Schule, Beruf und Familie, mit Freunden und in der Liebe. Auf Grund der ­anschaulichen Schilderungen kann sich der Leser gut in die ­Autorin hineinversetzen. Das Buch möchte Menschen in schwie­rigen Lebenssituationen Mut machen und ihr Selbstvertrauen stärken. Zugleich ist es ein Plädoyer für mehr Offenheit, Toleranz und Mensch­lichkeit.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2018
13. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
92
Seiten
VERLAG
Edition fischer
GRÖSSE
1.1
 MB

Kundenrezensionen

Anschaulich & Ehrlich ,

Interessanter Einblick in das Leben als Blinde

Diese Biografie erzählt sehr anschaulich und ehrlich, wie die blinde Frau mit ihrer Behinderung lebt und was sie in ihrem Leben schon alles erleben durfte. So bekommt jeder, ob blind oder nicht, einen guten Einblick in die Welt der Blinden, was dazu beiträgt diese Menschen besser zu verstehen. Große Empfehlung!