iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Into the Archive

Writing and Power in Colonial Peru

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Writing has long been linked to power. For early modern people on both sides of the Atlantic, writing was also the province of notaries, men trained to cast other people’s words in official forms and make them legally true. Thus the first thing Columbus did on American shores in October 1492 was have a notary record his claim of territorial possession. It was the written, notarial word—backed by all the power of Castilian enforcement—that first constituted Spanish American empire. Even so, the Spaniards who invaded America in 1492 were not fond of their notaries, who had a dismal reputation for falsehood and greed. Yet Spaniards could not do without these men. Contemporary scholars also rely on the vast paper trail left by notaries to make sense of the Latin American past. How then to approach the question of notarial truth?

Kathryn Burns argues that the archive itself must be historicized. Using the case of colonial Cuzco, she examines the practices that shaped document-making. Notaries were businessmen, selling clients a product that conformed to local “custom” as well as Spanish templates. Clients, for their part, were knowledgeable consumers, with strategies of their own for getting what they wanted. In this inside story of the early modern archive, Burns offers a wealth of possibilities for seeing sources in fresh perspective.

Into the Archive
In iTunes ansehen
  • 20,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Lateinamerika
  • Erschienen: 06.09.2010
  • Verlag: Duke University Press
  • Druckseiten: 264 Seiten
  • Sprache: Englisch
  • Voraussetzungen: Das Anzeigen dieses Buchs erfordert ein iOS-Gerät mit iBooks 1.5 (oder neuer) und iOS 4.3.3 (oder neuer) oder einen Mac mit iBooks 1.0 (oder neuer) und OS X 10.9 (oder neuer).

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Weiteres von Kathryn Burns