• 8,49 €

Beschreibung des Verlags

Nénuvar ist ein Modell unserer zukünftigen digital vernetzten Stadt – Ableger einer seit Jahrhunderten bestehenden Stadt, Knotenpunkt im europäischen Energy Grid und Forschungsplattform für intelligente Produktion und Netzwerkommunikation. Und sie ist eine Basis für moderne Menschen, die eine sehr komplexe Umwelt zur Verfügung haben und Wege finden müssen, sich auf wenige, umsetzbare Projekte zu konzentrieren und eigenständigen Lebensmodelle zu entwerfen.


Dana lebt als Entwicklerin in Nénuvar. Die digitalen und logistischen Strukturen der einzelnen Viertel verändern sich laufend. Dana ist für die virtuellen Modelle zur Energie- und Datenvernetzung der Gebäude verantwortlich und liefert ihren Partern und Auftraggebern Ergebnisse rund um die Uhr. Sie versucht, die täglichen Informationsaufkommen und Reize mit relativem Kampfgeist zu meistern. Privat ist sie eine eher reduzierte Einzelgängerin. Dana ist seit ihrer Kindheit mit Vincent befreundet, einem Schauspieler mit einer ungewöhnlichen Spezialisierung. Er kann Danas vibrantem Energielevel mit seinem Selbstbewusstsein recht souverän begegnen und die beiden verbindet seit langem ein großes Vertrauen. Aber sie sind auch ehrgeizige Berufsmenschen, die ihre Bedürfnisse und Leidenschaften nicht unbedingt teilen – so sehen sie es und gehen beide ihren Weg. Dennoch schlägt Dana plötzlich vor, eine gemeinsame Partnerschaft einzugehen und in der neuen Stadt ein Kind großzuziehen. Sie sehen die Beständigkeit unter ihnen als die entscheidende Basis für einen wachsenden Menschen.


Verliebt sind sie beide in jemand anderen. Dana und Vincent wollen ihre Lieben und Leidenschaften unabhängig von ihrer Kinderidee erproben. Vor allem Dana ist intuitiv überzeugt davon, dass die unterschiedlichen Bedürfnisse und Pflichten von Eltern- und Liebschaften auf Dauer kaum zusammengehen. Sie entscheiden sich beide für diese im bürgerlichen oder europäischen Sinn imperfekte Partnerschaft und beginnen die zwei Lebensbereiche unter dem Erstaunen ihrer Freunde aufzubauen. Und ganz ähnlich wächst um sie herum eine Stadt, die das menschliche Chaos und die Talente und Träume von der Maschinerie trennt: Die Architektur, mit dem organischen Leben darin, ‘schwimmt’ oberhalb der digitalisierten Versorgungs- und Netzwerkebene der Stadt – das Leben dort kann sich räumlich und gedanklich unabhängig von den Rastern und Zeiten der Logistik, der Produktion und des Verkehrs entwickeln – daher der Name: Nénuvar // Franz.: die Seerose.


Roman / interactive eBook

Content: ca. 140.000 Wörter / Animation: Die Matrix der Stadt / Mobile Site: Texte/Bilder

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
22. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
500
Seiten
VERLAG
UBIQE
GRÖSSE
4.2
 MB

Kundenrezensionen

Laracroft071169 ,

NÉNUVAR – Ein Buch, bzw. Werk zum Nachdenken und neu Denken!

Nénuvar ist eine Geschichte mit überraschenden Stadt- und Lebensmodellen, die mich in eine andere Welt verführt hat. Heike Haarmann (UBIQE) hat mit ihrem Roman eine Form einer zukünftigen digital vernetzten Stadt entworfen und damit einen Ausgangspunkt für moderne Menschen geschaffen, die eine vielschichtige Umwelt zur Verfügung haben. Die Geschichte handelt von Liebe und Lebensstilen in einer neuen Welt.
Mit den Protagonisten hat Heike Haarmann vier großartige, verantwortungsbewusste, gestaltende und selbstdenkende Charaktere entworfen, die ihresgleichen suchen. Mit ihren präzisen und analytischen Figurenbeschreibungen ist es ihr gelungen, mich in eine andere Welt zu entführen. Die Hauptfiguren sind von starken Motiven und Ambitionen getrieben, die sich durchgängig in der Handlung weiterspinnen. Sie werden zum Greifen nah. Arbeiten, Leben und Lieben werden in Nénuvar neu definiert. Das Leben von Werten, wie zum Beispiel Beständigkeit, Verantwortung, Intuition und Gestaltungswillen, ist ein zentraler Teil der Handlung und die Werte brechen mit den üblichen Modellen der Welt, wie wir sie kennen.
Eines der besten Bücher, die ich gelesen habe. Absolut empfehlenswert für alle, die Lebensentwürfe, Liebe und Arbeit selbst denken möchten und dazu anregende Impulse erhalten möchten.

Mehr Bücher von Ubiqe