iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Steve Jobs

Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Die Biografie des Jahres über einen der revolutionärsten Entwickler der Welt

Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad – Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht.

Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn? Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen – nicht nur für Apple-Fans.

Von Publishers Weekly

19.12.2011 – If not the greatest of computer moguls, the late Apple Computer co-founder was certainly the most colorful and charismatic to judge by this compelling biography. Journalist Isaacson (Albert Einstein) had his subject's intimate cooperation but doesn't shy away from Jobs's off-putting traits: the egomania; the shameless theft of ideas; the "reality distortion field" of lies and delusions; the veering between manipulative charm and cold betrayal; the bullying rages, profanity and weeping; the bizarre vegetarian diets that he believed would ward off body odor and cancer (he was tragically wrong on both counts). Isaacson also sees the constructive flip-side of Jobs's flaws, arguing that his crazed perfectionism and sublime sense of design—he wanted even his computers' circuit boards to be visually elegant—begat brilliant innovations, from the Mac to the iPad, that blended "poetry and processors." The author oversells Jobs as the digital artiste pitting well-crafted, vertically integrated personal computing experiences against the promiscuously licensed, bulk-commodity software profferred by his Microsoft rival Bill Gates. (Gates's acerbic commentary on Jobs's romanticism often steals the page.) Still, Isaacson's exhaustively researched but well-paced, candid and gripping narrative gives us a great warts-and-all portrait of an entrepreneurial spirit—and one of the best accounts yet of the human side of the computer biz. Photos.

Kundenrezensionen

Holprige deutsche Übersetzung

Die deutsche Übersetzung wirkt leider oft sehr holprig. Und was leider auch in diesem Buch falsch übersetzt wird: Silicon heißt auf deutsch nicht Silikon, sondern Silicium.

Ach du meine Güte

Liest denn sowas keiner Korrektur? Silikon- Transistor. Einer der ältesten Fehler der Welt. Computer und alle anderen Elektronik-Artikel werden mit Silicium Halbleitern gebaut und nicht aus Silikon. Wer hat das denn übersetzt ? Es heißt Silicium und Germanium und nicht Silikon und Germanium.

Schlechte Umsetzung

Zu einem guten Buch gehört für mich nicht nur der Inhalt, sondern auch die Form. Insbesondere erwarte ich, dass es sprachlich korrekt ist.

Dieses Buch ist dieser Hinsicht leider voller Fehler: Rechtschreibfehler, Trennungsfehler, Übersetzungsfehler. (Transistoren werden aus Silikon gemacht?)

So macht es mir keinen Spaß und es ist sein Geld nicht wert.

Eine Beschwerde beim Verlag bewirkte nur eine Standardantwort nach dem Motto "Trotz Sorgfalt, können Fehler passieren".

Ich konnte keine Sorgfalt entdecken.

Steve Jobs
In iTunes ansehen
  • 9,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Biografien und Memoiren
  • Erschienen: 25.10.2011
  • Verlag: C. Bertelsmann Verlag
  • Druckseiten: 704 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Voraussetzungen: Das Anzeigen dieses Buchs erfordert ein iOS-Gerät mit iBooks 1.3.1 (oder neuer) und iOS 4.3.3 (oder neuer) oder einen Mac mit iBooks 1.0 (oder neuer) und OS X 10.9 (oder neuer).

Kundenbewertungen

Weiteres von Walter Isaacson