iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

The Art of Asking

Wie ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und lernte, mir helfen zu lassen

Dieses Buch ist mit iBooks auf deinem Mac oder iOS-Gerät zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf deinem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Um Hilfe zu bitten fällt uns oft schwer, weil wir Angst haben, schwach und bedürftig zu scheinen. Eine völlig falsche Sichtweise, meint Amanda Palmer. Die Musikerin ist eine wahre Expertin darin, sich helfen zu lassen, bat sie doch bei unzähligen Gelegenheiten um die Unterstützung ihrer Fans. Dabei hat sie erfahren, dass der ausgetauschte Gefallen stets für beide Seiten ein Gewinn ist. Wer um Hilfe bittet, zeigt sich zwar verletzlich, erhält aber auch die Chance, Vertrauen zu beweisen und Beziehungen aufzubauen.

Amanda Palmer hat ein großes Buch über Menschlichkeit geschrieben; über Ängste und Schwächen und über die Kraft der Güte und des Vertrauens.

Von Publishers Weekly

15.09.2014 – Performance artist and Dresden Dolls singer Palmer reflects on her career and shares insight into the economy of shared resources in this sometimes insightful but overly self-indulgent memoir. Beginning in Harvard Square performing as a human statue, Palmer first observed a "subterranean financial ecosystem" of sharing. She found a similar environment at the "Cloud Club," an artists' commune where her band performed its first gigs and shot a music video to which residents loaned their various talents. As a touring musician, Palmer became familiar with asking fans for "crash space" and meals, as when a Honduran family in Miami offered the crew their beds and treated them to "tortilla lessons" in the morning. Palmer delivers a master class on harnessing technology for artistic purposes, explaining how to turn crowdfunding, Twitter, and digital music downloads to your advantage. She makes valid points about the controversial Kickstarter that raised 1 million dollars for her solo album, but remains utterly obtuse regarding the poor reception of a poem written in the voice of one of the Boston Marathon bombers she posted to her blog. Palmer's worthy message that "asking is an act of intimacy and trust" is often obscured by an overly confessional, borderline narcissistic tone unlikely to placate her critics.
The Art of Asking
In iTunes ansehen
  • 8,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Biografien und Memoiren
  • Erschienen: 10.09.2015
  • Verlag: Bastei Entertainment
  • Druckseiten: 432 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Voraussetzungen: Das Anzeigen dieses Buchs erfordert ein iOS-Gerät mit iBooks 1.3.1 (oder neuer) und iOS 4.3.3 (oder neuer) oder einen Mac mit iBooks 1.0 (oder neuer) und OS X 10.9 (oder neuer).

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Weiteres von Amanda Palmer