iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

The Myth of "Torture Lite" (Essay)

Ethics & International Affairs, 2009, Spring, 23, 1

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Since the terrorist attacks on September 11, 200l, the phrase "torture lite" has often appeared in public discourse, used by journalists, military intelligence personnel, and academics in discussions about the justifiability of the use of torture in the fight against terrorism. (1) Specifically, torture lite (and related terms, such as "enhanced interrogation" and "stress and duress") (2) has been used to distinguish between the traditional concept of torture, which we think of as violent, physically mutilating, and brutal, and certain interrogation methods that are, it is claimed, less severe, more restrained, and physically less violent. For example, Joseph Lelyveld in the New York Times argued for this distinction, and claimed further that torture lite techniques might be permissible; (3) Mark Bowden in the Atlantic Monthly argued that such techniques might be justified to fight terrorism; (4) and U.S. Naval Intelligence Officer Wayne Madsen, when interviewed in the Guardian, claimed that only torture lite (and not torture) was being used by U.S. military personnel in Afghanistan and Guantanamo Bay. (5) However, despite the frequency with which the term is used, the distinction between torture and torture lite is not one that is recognized in any of the international conventions dealing with torture, and it does not directly refer to the distinction that is made in international conventions between torture and cruel, inhuman, and degrading treatment. (6) Why, then, has the phrase "torture lite" become part of the public discourse on torture?

The Myth of "Torture Lite" (Essay)
In iTunes ansehen
  • 2,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Politik und Zeitgeschehen
  • Erschienen: 22.03.2009
  • Verlag: Carnegie Council on Ethics and International Affairs
  • Druckseiten: 28 Seiten
  • Sprache: Englisch
  • Voraussetzungen: Das Anzeigen dieses Buchs erfordert ein iOS-Gerät mit iBooks 1.3.1 (oder neuer) und iOS 4.3.3 (oder neuer) oder einen Mac mit iBooks 1.0 (oder neuer) und OS X 10.9 (oder neuer).

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.