iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Apple Books wird geöffnet.Falls Apple Books nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die Bücher-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

Wörterkino

Die besten 11 Storys zum Film

Dieses Buch kann in Apple Books auf deinem Mac oder iOS-Gerät geladen und gelesen werden.

Beschreibung

Was für ein Kick! So viele spannende Geschichten für unseren Schreibwettbewerb. Die besten 11 haben wir ausgewählt und in diesem Strombuch veröffentlicht. Es ist ein Experiment. Wir nennen es „Wörterkino“. Am Anfang stand ein kurzer Film des Animationskünstlers Dennis Müller. Dazu haben wir Storys gesucht - und in großer Zahl bekommen. Wir waren erstaunt, dass viele Teilnehmer selbst zugleich ihre härtesten Kritiker sind. Was auch als Spaß-Projekt gedacht war, wurde ernst genommen. Viel Vergnügen jetzt beim Lesen und Abstimmen: Bis Ende des Jahres suchen wir den Sieger des Wettbewerbs.

Wörterkino
In iTunes ansehen
  • 3,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Belletristik und Literatur
  • Erschienen: 08.09.2014
  • Verlag: Strombuch
  • Druckseiten: 122 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Voraussetzungen: Dieses Buch kann nur auf einem iOS-Gerät mit iOS 12 (oder neuer) und Apple Books oder mit iOS 4.3.3 (oder neuer) und iBooks 1.3.1 (oder neuer), oder auf einem Mac mit OS X 10.9 (oder neuer) und iBooks 1.0 (oder neuer) angezeigt werden.

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Weiteres von Ulrike Leinemann, Gerd Kramer, Markus Mayer, Barbara M. Oechsler, Frank Salewski, Frank Schliedermann, Joachim Speidel, Claudia Heitkamp, Marco Dzebro, Ulrike Kleinert & Frank Jeschke