iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Keine Angst vor Informatikproblemen - Hochleistern über die Schulter geschaut

von University of Potsdam

Klicke auf „In iTunes ansehen“, um einen iTunes U-Kurs zu abonnieren.

Kursbeschreibung

Wie löst man ein Informatikproblem?

Dieses Lehrvideo zeigt aus der Perspektive einer Übertischkamera den fiktiven informatischen Hochleister Tom bei der Bearbeitung eines schwierigen Färbeproblems. Dabei kann man auf seinem Skizzenblatt die fortlaufend von ihm angefertigten Skizzen beobachten und auch die einzelnen Gedankengänge des Problemlösers genau verfolgen. Denn dieser Problemlöser arbeitet unter lautem Denken, d.h. er spricht alles laut aus, was ihm bei der Aufgabenbearbeitung durch den Kopf geht. Man kann direkt miterleben, wie Tom zu Beginn die Aufgabe analysiert und die dadurch gewonnenen Schlüsselerkenntnisse in der anschließenden Problembearbeitung bis zur fertigen Lösung gewinnbringend einsetzt. Der Zuschauer wird dabei aber nicht allein gelassen. An markan­ten Stellen wird das Video unterbrochen und die zurückliegenden Problemlöseaktivitäten mit animierten Bild­sequenzen vertiefend erläutert. Schwache Problemlöser können ihre in Unterricht und Vorlesungen gewonnenen Kenntnisse über informatische Problemlösemethoden somit vertiefen und in der Anwendung durch einen starken Problemlöser quasi live miterleben.

Entstanden ist dieses Video aus einer Studie mit starken und schwachen Problemlösern, die ebenfalls das Färbe­problem aus dem Video unter lautem Denken bearbeitet haben. Die sehr effizienten Herangehensweisen der Hochleister wurden didaktisch aufgearbeitet und zu einem modellhaften informatischen Problemlöseprozess zusammengesetzt, der einen realen Bezug hat. In der als Bildergeschichte erzählten einführenden Rahmenhand­lung wird auf den wissenschaftlichen Hintergrund des Lehrvideos eingegangen. Bei Erstsemesterstudenten der Informatik, denen dieses Video zur Bewertung vorgespielt wurde, fand dieses Konzept große Zustimmung. Tenor: "Unterhaltsam und lehrreich zugleich."

Weitere Infos hierhttp://informatikdidaktik.de/Forschung/Schriften/HochleisterDVD2011

An English version is also available on the iTunesU platform.
Keine Angst vor Informatikproblemen - Hochleistern über die Schulter geschaut
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.