Wer eine Vorahnung von der Hölle bekommen möchte, der schaue bei INITECH vorbei, einem Computer-Unternehmen irgendwo in Amerika. Genau dort fristet der Programmierer Peter (Ron Livingston) sein Dasein in einer fensterlosen Arbeitszelle. Als er völlig frustriert an einer Hypnosesitzung teilnimmt, passiert etwas Unglaubliches - sein Therapeut stirbt während der Sitzung und läßt Peter im Zustand blödsinniger Entspanntheit und absoluter Sorglosigkeit zurück. Plötzlich verwandelt sich der langweilige Schreibtisch-Hocker in einen unberechenbaren Büro-Anarchisten. Er macht blau und vertreibt sich die Zeit mit der hübschen und lange angehimmelten Kellnerin Joanna (Jenniver Aniston). Wenn er mal im Büro erscheint, beschäftigt er sich mit Computerspielen und sagt seinem Chef, wohin er sich seine unsinnigen Memos stecken kann. Doch statt der fristlosen Kündigung folgt absurderweise die Beförderung und alles scheint perfekt. Als jedoch zwei seiner Freunde die Kündigung erhalten, ist das Maß voll. Gemeinsam hecken die drei einen raffinierten Plan aus, mit dessen Hilfe INITECH um eine erhebliche Summe erleichtert werden soll. Es zeigt sich, dass doch nicht alles Routine ist...

    • Leihen 4,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Bewertungen und Rezensionen

3.6 von 5
18 Bewertungen

18 Bewertungen

16+ COMMON SENSE

Funny but dark '90s comedy has lots of cursing, some sex.

Besetzung und Crew

Zuschauer kauften auch

Filme in Komödien