Basierend auf der gleichnamigen Graphic Novel hat Henry Saine einen Sci-Fi-Comic-Bastard im Stil von DEATH PROOF und MAD MAX erschaffen. Seine postapokalyptische Vision im Grindhouse-Look ist nicht nur kompromisslos brutal, sondern stellt in Sachen Einfallsreichtum auch so manchen Hollywood-Blockbuster in den Schatten. In dieser abgefahrenen Genre-Wundertüte mit Kristanna Loken („Terminator 3 - Rebellion der Maschinen”), Matthew Marsden („Transformers - Die Rache“) Beverly D’Angelo („American History X”) und Gary Busey („Lethal Weapon”) ist nichts unmöglich, undenkbar oder geschmacklos genug, um nicht seinen Platz zu finden … 2042. Weil die Apokalypse eine super Geschäftsidee war, ist die Welt nach den Corporate Wars zerstört. Mit ihrem Entdecker und Rivalen Drifter ( Branton Box aus 90210) brettert Mary Death (Christian Pitre als Fetish-Latex-Babe im Nurse-Dress kommt direkt aus SUCKER PUNCH) auf getunten MAD-MAX-2-Hotrods durch die staubige Western-Wüste. Sie will mit den Anzugträgern abrechnen, aber die sind schlau genug, Mary gegen Drifter und seinen chaotischen Lakai aufzuhetzen. Weitere, nicht unwichtige Auftritte haben: Zigeuner-Amazonen, Harleys als Zugmaschinen, sämtliche Horden aus Neil Marshalls DOOMSDAY und Rasereien à la DEATH PROOF. Macht Euch bereit für einen dystopischen, überbordenden und kunterbunten Genre-Overkill samt blutigster Attraktionen.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 5,99 €

Trailer

Trailer

Informationen

Studio
Just Chorizo Productions, Kickstart Productions
Genre
Action
Erschienen
Copyright

Sprachen

Primär
Deutsch (Mit Untertiteln, Stereo, Dolby 5.1)
Zusätzlich

Englisch (Stereo, Dolby 5.1), Niederländisch (Mit Untertiteln)

Zuschauer kauften auch

Filme in Action