iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Der Hypnotiseur

HD   Ab 16 Jahren

Lasse Hallström

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Nach dem schwedischen Krimibestseller von Lars Kepler! Der grausame Mord an einer Stockholmer Familie erschüttert ganz Schweden. Einziger Zeuge ist der jugendliche Sohn der Familie, der die Tragödie schwer verletzt überlebt hat und seitdem im Koma liegt. Als auch die älteste Tochter auf mysteriöse Weise verschwindet, scheint es, als versuche jemand die ganze Familie auszulöschen. Im Wettlauf gegen die Zeit überredet Kriminalkommissar Joona Linna den Hypnotiseur Erik Maria Bark zu dem umstrittenen Versuch mit Hilfe von Hypnose zu dem Jungen durchzudringen. Es beginnt eine tödliche Reise in die Abgründe des menschlichen Unterbewusstseins …

Kundenrezensionen

Super schwedischer Thriller

Obwohl einige spannende Handlungsstränge des Buches nicht implementiert worden (bspw. Eriks damalige Hypnosearbeiten, welche nochmal starke Einblicke in Charaktere wie Evert Braun und Lydia geben) ist Lasse Hallströms Verfilmung in allen Punkten gelungen. Schön sind auch die Luftaufnahmen des verschneiten Stockholms. In Sachen Schauspieler ist Mikael Persbrandt (Agent Hamilton, Verdict Revised) als Hypnotiseur Erik M. Bark spitze aber auch Tobias Zilliacus (bekanntester Auftritt wohl in GSI als Bösewicht) überzeugt als Joona Linna.
Für alle Fans von skandinavischer Thrillerkost empfehlenswert.

Handlung holpert

Die Reviews haben Lust auf den Film gemacht. Die Umsetzung der Morde und einiger Schreckmomente sind auch wirklich schaurig. Leider kann das von einer zusammengeflickten Handlung nicht ablenken. In Erinnerung bleibt die sehr gut gespielte, nervende Ehefrau und Mutter alle anderen Charaktere kommen zu kurz und werden nicht gut aufgebaut.

Fazit: Ist weder Zeit noch Geld wert :-(

durchschnitt

mehr isses nicht. Mittelmäßige Story, mittelmässig spannend, mittelmäßige Schauspieler. Aber Schweden ist schön….