Der Student François kehrt in seine Heimatstadt zurück. Nichts scheint sich hier verändert zu haben. Sein alter Freund Serge, der im tristen Kaff geblieben ist und geheiratet hat, ertränkt seinen Kummer im Alkohol. François will ihm helfen, doch von Serge erntet er nur Hohn. Claude Chabrols exzellent fotografiertes Regiedebüt zählt zu den Gründungsfilmen der Nouvelle Vague. Ein Jahr vor Truffaut und Godard schildert Chabrol das aussichtslose Leben in einer abgelegenen Gemeinde. Kritisch und äußerst realistisch betrachtet er dabei den wirtschaftlichen und moralischen Verfall einer Dorfgesellschaft.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 7,99 €

Trailer

Trailer

Informationen

Studio
Ajym Films
Genre
Drama
Erschienen
Copyright

Sprachen

Primär
Deutsch (Stereo)

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Drama