iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Dr. Seltsam - Oder: wie ich lernte, die Bombe zu lieben

  Ab 16 Jahren HD

Stanley Kubrick

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Ein psychotischer Air-Force-General setzt durch einen Angriff auf Russland ein System in Gang, das die totale Zerstörung der Welt zum Ziel hat. Der US-Präsident und der sowjetische Premierminister versuchen verzweifelt, dies zu verhindern.

Kundenrezensionen

You cannot fight in here...This is the War Room!!

Dr. Strangelove ist immer noch einer meiner Lieblingsfilme von Stanley Kubrick.
Wer seine Filme kennt, wird sich auch hier bei vielen Kameraeinstellungen denken "klar, das kann nur der kubrick sein...".
Absolut sehenswert ist Peter Sellers in ganzen drei Rollen in einem Film: als britischer Austausch-Soldat auf einem amerikanischen Luftwaffenstützpunkt, als amerikanischer Präsident und eben als der ominöse Dr. Seltsam (der vor seiner Einbürgerung in den USA übrigens Dr. Wennichdichliebe hieß...). Auch George C. Scott ist hier ebenfalls zum Schreien komisch in der Rolle eines US Millitärs zu sehen (der u.a. einen Aktenordner mit der Aufschrift "World Targets in Megadeaths" vor sich liegen hat...).

Der Film stellt (auf oft wirklich erschreckend komische Art und Weise) den Wettlauf gegen die Zeit dar, in dem versucht wird, die auf dem Weg zu ihren russischen Zielen befindlichen Bomber wieder zurück zu beordern, um einen vernichtenden Schlagabtausch zwischen den beiden Großmächten USA und Russland zu verhindern. Auf der anderen Seite stehen Millitärs, die nach dem Motto "Alles oder Nichts" auch die restlichen US-Atomwaffen los schicken wollen und eben Dr. Seltsam, der Erfinder der "Doomsday Machine", der in einer Krisensitzung im Pentagon den Anwesenden erschütternd einfache Antworten auf ihre Fragen gibt... und auch gleich seinen Plan kund tut, wie er sich das mit dem menschlichen Fortbestand nach einem Atomkrieg so vorstellt.

Ein echter Klassiker! Ich empfehle wirklich die englische Originaltonspur, da hier, wie so oft, der sprachliche Witz am treffendsten ist.

Was an dem Plot veraltet oder für Nostalgiker sein soll, erschließt sich mir zu exakt 0%. Die Bedrohung durch Kernwaffen ist meines Wissens nicht wirklich gebannt, vor allem nicht, wenn eindeutig durchgedrehte Zeitgenossen deren Einsatz bestimmen...

Kubricks Durchbruch

Hier stimmt alles! Das Erzähltempo ist flott (gegen Ende wird man nur kribbelig...aber das muss so), das Gag-Timing ist perfekt und die Darsteller treffen jede Note! Was Sterling Hayden an knochentrockener Art darbietet und mit Sellers für ein nettes Pärchen abgibt, sucht heutzutage seinesgleichen.

Dass der Stoff nach wie vor aktuell ist, das mag man gerne verdrängen. Um so raffinierter, dass der Film diese Thematik mit schwärzestem Humor vermittelt.

Etwas schade finde ich, dass es die HD-Version nicht zu kaufen gibt, sondern nur zum leihen. Bitte ändern! Ich würd's sofort kaufen.

Für Nostalgiker

Es Thematisiert "Die Bombe" während des kalten Krieges. Die Angst die umherging und alle damals beschäftigte. Es war Revolutionär sich mit schwarzem Humor darüber lustig zu machen. Der Film heute, hat keinen Witz mehr zu bieten.

Dr. Seltsam - Oder: wie ich lernte, die Bombe zu lieben
In iTunes ansehen
  • 9,99 €
  • Genre: Komödien
  • Erschienen: 1964

Kundenbewertungen