Italien 1944: Nur wenige Stunden bevor sich die deutschen Besatzer aus Florenz zurückziehenund die in Italien lebende Familie Einstein die Freiheit zurückgewinnen kann, wird sie von einem deutschen Sonderkommando der Spionage und der Kollaboration mit dem Feind beschuldigt. Die Soldaten finden in ihrem Haus nur Robert Einsteins Frau und die beiden Töchter vor und erschießen sie. Robert Einstein, ein Cousin und enger Freund von Albert Einstein, kann sich im Wald verstecken und überlebt das Massaker. Auch die beiden Adoptivkinder, die Zwillingsschwestern Lorenza und Paola Mazzetti, überleben, weil sie nicht den Namen Einstein tragen, dennoch werden sie Zeugen des Massakers an ihrer „Mutter“ und ihren „Schwestern“. Ein einziges Blatt unterschrieben mit dem Namen „Der Kommandant“ bedeutet das Todesurteil und damit das Ende der Familie Einstein in Italien. Robert Einstein nimmt sich nur ein Jahr später, an seinem Hochzeitstag, das Leben. Das Verbrechen an seiner Familie wird nie aufgeklärt. EINSTEINS NICHTEN – EINE GESCHICHTE VON VERLUST UND ÜBERLEBEN folgt dokumentarisch und an Hand von Archivmaterial und Originalaufnahmen der Geschichte von Lorenza und Paola Mazzetti. Sie kehren nach 70 Jahren zum ersten Mal in die Villa „Il Focardo“ zurück, den Ort des grausamen Verbrechens, welches sie damals als Kinder miterleben mussten.

    • Rent 3,99 €
    • Buy 9,99 €

Trailers

Trailer

Viewers Also Bought

Films in Documentary