Die 18 jährige Helen (Carla Juri) hat schon seit ihrer Kindheit Hämorrhoiden, hat diesen Fakt aber immer verheimlicht, da sie glaubte, dass wäre nicht mädchenhaft und nur alte Männer hätten so etwas. Von ihrer Mutter (Meret Becker), die extrem viel Wert auf Hygiene legt, hatte sie noch andere Weisheiten als Kind mitbekommen, die sich als falsch herausstellten. Dazu gehörte auch, dass eine Frau sehr auf ihre Vagina achten müsste, da diese schnell schmutzig würde. Helen hat gegenteilige Erfahrungen gemacht - ihr kann keine Toilette dreckig genug sein, ohne dass sie sich darauf setzt und trotzdem ist ihre Scheiden-Flora bestens in Schuss. Auch sonst geht sie mit ihren Körpersäften offensiv um, berührt mit ihren Lippen gerne weiche, gerundete Oberflächen wie die Eichel eines Penis und nennt als ihr liebstes Hobby „F****n“. Als Corinna (Marlen Kruse) sie als neue Nachbarn begrüßen will, rät ihr Helen gleich ab, da ihre Mutter sicher bald wieder umzieht und zu ihrem nächsten Lover wechselt, was sie seit der Scheidung von Helens Vater (Axel Milberg) ständig tut. Trotzdem werden Corinna und Helen beste Freundinnen, die alles miteinander teilen...

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Komödie