iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Gravity

  Ab 12 Jahren HD

Alfonso Cuarón

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Sandra Bullock und George Clooney spielen die Hauptrollen in diesem Thriller, bei dem man Herzklopfen bekommt. Er wurde von Alfonso Cuarón, der auch Regie führt, produziert und spielt in den Tiefen des Weltalls, das keinen Fehler vergibt. Bullock spielt eine brillante Biomedizintechnikerin auf ihrem ersten Shuttleflug, Clooney einen altgedienten Astronauten, der auf diesem letzten Flug vor seinem Ruhestand das Kommando führt. Im Verlauf eines Weltraumspaziergangs, der reine Routine zu sein scheint, kommt es zur Katastrophe. Das Shuttle wird zerstört, die beiden bleiben allein zurück – lediglich wie mit einer Nabelschnur verbunden und auf dem Weg hinaus in die Finsternis. Das bedrückende Schweigen ist das Zeichen dafür, dass sie keine Verbindung zur Erde mehr haben...und keine Chance auf Rettung. Aus Angst wird Panik und jeder Atemzug kostet sie die letzten Rest Sauerstoff. Aber es kann sein, dass der einzige Weg heim noch weiter hinaus in die beängstigenden Weiten des Weltalls führt.

Mitwirkende

Kundenrezensionen

Tolles Zusammenspiel Realitätsnähe-Soundeffekte

Ein wahnsinnig spannendes Schauspiel im Orbit.

In einem Raum, in dem Schall nicht übertragen wird, vertont Steven Price mit absoluter Perfektion diesen Streifen, Gänsehaut ist da garantiert.

Die schauspielerische Leistung von George Clooney ist gewohnt gut, die von der sonst nur durch Trashmovies wie „Miss Undercover“ bekannte Sandra Bullock oscarverdächtig und tiefsinnig.

Große Leistung auch von den Drehbuchschreibern, die in einer kompakten Geschichte die Vergangenheit (das in der Realität bereits ausgediente Space Shuttle) mit der Gegenwart (die Raumstation ISS) und der Zukunft (die sich noch im Bau befindliche Raumstation Tiangong) verbinden. Endlich auch mal ein Sci-Fi-Film, bei dem man rein gar nichts hört, wenn 50m neben Bullock Trümmerteile in das Shuttle einschlagen.

Unbedingt anschauen!

klasse

ein spannender, teils sehr beklemmender Film, der mir noch lange nach der Kinovorstellung nachging.

Laffe Kost für sehr anspruchslose Zuschauer

Eine sehr ermüdende und träge Story. Nichts anspruchsvolles, da dem Zuschauer regelrecht ins Gesicht geschlagen wird was der Film „darstellen“ soll bzw. was er vermitteln soll. Daher kommt auch einfach keine Spannung oder ein Aha-Effekt auf. Alles wirkt vorhersehbar und plump inszeniert, halt für den Pöbel genau das richtige. Wer auf wirklich tiefgründige Filme á la Pi steht, sollte hiervon definitiv die Finger lassen. Ich verstehe einfach nicht wieso dieser Film so gehyped wurde. Generell 2 Sterne für teils ganz nette Effekte.Durch hohe Erwartungshaltung und die große Enttäuschung muss man aber einfach bei „Gefällt mir gar nicht“ den Stern setzen.

Zuschauer kauften auch