Der Fotograf Thomas hat nichts gesehen. Und doch hat er alles gesehen: Heimlich hat er ein Liebespaar im Park fotografiert erst auf den Vergrößerungen der Fotos entdeckt er Indizien dafür, dass vor seinen Augen ein Mord geschah. Oder doch nicht? Michelangelo Antonionis "Blow Up" wurde 1966 vom gerade gegründeten US-Verband der Filmkritiker mit den Preisen für den Besten Film und den Besten Regisseur ausgezeichnet: Seine stilsichere Studie der Paranoia und Intrigen einer orientierungslosen Generation erwies sich als sehr einflussreich. Kein Film liefert ein besseres Porträt des Lebensgefühls im "Mod"-London: Mode, freie Liebe, Partys, cooler Jugendjargon und Musik. David Hemmings spielt den abgestumpften Fotografen, dem das Geheimnis seiner Fotos einen neuen Impuls gibt. Vanessa Redgrave tritt als die mysteriöse Frau auf, die auf diesen Fotos zu sehen ist. Und das Rätsel dessen, was wir sehen, was wir nicht sehen und was die Kamera sieht, müssen wir als Zuschauer selbst lösen.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Informationen

Studio
Warner Bros.
Genre
Drama
Erschienen
Copyright

Sprachen

Primär
Deutsch (Mit Untertiteln, Stereo)
Zusätzlich

Englisch (Stereo), Finnisch (Mit Untertiteln), Französisch (Mit Untertiteln, Stereo), Griechisch (Mit Untertiteln), Italienisch (Mit Untertiteln), Niederländisch (Mit Untertiteln), Portugiesisch (Mit Untertiteln), Schwedisch (Mit Untertiteln), Spanisch (Mit Untertiteln)

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Drama