IM AUGUST IN OSAGE COUNTY ist die grandiose Verfilmung des preisgekrönten Bühnenstücks von Tracy Letts. Regisseur John Wells inszeniert die bitterböse Familiensaga mit hochkarätigem Schlagabtausch und Dialoggewitter vielschichtig und mit einer kräftigen Prise schwarzem Humor. Meryl Streep und Julia Roberts - erstmals gemeinsam auf der großen Leinwand zu sehen - wurden beide für den Oscar als Beste Darstellerin und Nebendarstellerin nominiert und glänzen in einem hochkarätigen Ensemble, zu dem auch Ewan McGregor, Chris Cooper, Abigail Breslin, Benedict Cumberbatch und Dermot Mulroney zählen... Nach dem rätselhaften Verschwinden von Beverly Weston (Sam Shepard) kommt die Familie aus allen Himmelsrichtungen zurück nach Osage County. Mutter Violet (Meryl Streep), bissig und verbittert, reagiert auf ihre eigene, unversöhnliche Weise. Sie schluckt mehr Schmerzmittel als ihr gut tut und lässt an nichts und niemandem ein gutes Haar. In ihrem Haus im schwülheißen Oklahoma sind weder die drei Töchter noch die angeheiratete Verwandtschaft vor ihren Beschimpfungen sicher. So dauert es nicht lange, bis alte und neue Konflikte aufbrechen und man sich buchstäblich an die Kehle geht. Für die Töchter Barbara (Julia Roberts), Karen (Juliette Lewis) und Ivy (Julianne Nicholson) ist klar, dass etwas geschehen muss. Aber Violet ist längst nicht so hilflos, wie alle glauben. Besser als jeder andere durchschaut sie, was sich hinter den Kulissen abspielt. Und sie kennt auch die intimsten Familiengeheimnisse.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Bewertungen und Rezensionen

3.8 von 5
268 Bewertungen
268 Bewertungen

17+ COMMON SENSE

Affecting but exhausting dysfunctional-family drama.

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Drama