iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

John Carter - Zwischen zwei Welten

  Ab 12 Jahren HD

Andrew Stanton

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Der ehemalige Offizier John Carter (Taylor Kitsch) glaubt, alles schon erlebt und alles schon gesehen zu haben. Doch auf unerklärliche Weise findet er sich plötzlich auf dem geheimnisvollen Planeten Barsoom wieder und gerät dort in einen Konflikt epischen Ausmaßes. Auf seiner abenteuerlichen Odyssee durch die Welt am Rande des Zusammenbruchs erkennt Carter an der Seite der schönen Kämpferin Dejah (Lynn Collins), dass das Überleben der Bewohner von Barsoom in seinen Händen liegt. Basierend auf den Sci-Fi-Romanklassikern von „Tarzan“-Schöpfer Edgar Rice Burroughs, erzählt JOHN CARTER – ZWISCHEN ZWEI WELTEN das Abenteuer eines Mannes, der in einer fremden Welt seine Bestimmung findet. Der Regisseur und zweifache Oscar®- Preisträger Andrew Stanton inszeniert mit atemberaubenden Special Effects ein Fantasy-Spektakel der Extraklasse.

Kundenrezensionen

Brillantes Popcorn-Kino

Wer auf kolossale Effekte und viel Action steht, liegt bei Jack Carter richtig. Sehr unterhaltsames Popcorn-Kino für alle, denen auch schon Avatar gefallen hat. Mir persönlich lag Jack Carter sogar noch mehr, da noch deutlich abgefahrenere Kreaturen auftauchen. Aber: Ich bin der Meinung, dass der Film stellenweise für 12jährige recht heftig sein kann (blutige Kampfszenen, abgeschlagene Köpfe).

Noch ein paar Anmerkungen, die allerdings nichts mit dem Film an sich zu tun haben: Ich habe den Film schon längst im US-Store gesehen - hier kann man ihn sich nichtmal ab Ende Juli ausleihen. Aus meiner Sicht ist die Filmindustrie selbst schuld, dass aufgrund nicht nachvollziehbarer Verleihfristen Piratenseiten überhaupt eine Daseinsberechtigung haben. Wer halbwegs Englisch kann, sollte sich den Film für 3,99 $ im US-Store ausleihen.

Allerdings taugt der Streifen aus meiner Sicht sogar zum Kauf.

Was will ich mehr? Passt!

Netter, guter Film. An diejenigen, die sich beschweren, dass das alles schon mal da war: Das Buch ist quasi die Urmutter aller Star Wars Filme. Alle haben hier kopiert, nicht anders rum.

Rohrkrepierer - Finger weg!

Als Starwars-Junkie habe ich diesem FIlm regelrecht entgegen gefiebert - das Release-Datum stand fett in meinem Kalender, und ich war trotz der schlechten Kritiken und dem Kinoflopp fest entschlossen, diesen Film zu mögen. Die Enttäuschung folgte auf dem Fuß: für satte 10 Euro erhält der geneigte Scifi-Geniesser mit diesem Streifen die perfekte Worst-of, die er sich vorstellen kann: eine miserable und durchweg belanglose Story, miserable und durchweg belanglose Schauspieler und - gemessen an den heute gängigen Standards - weitestgehend belanglose Effekte (die Spaceshuttles befinden sich in Bild und Ton auf Neunzigerjahreserien-Niveau). Wenn diesem Film überhaupt etwas positives abzugewinnen ist, dann der zugegebenermaßen witzige Running-Gag mit dem Namen. Leider reicht dieser aber nicht aus, um die Unzulänglichkeiten dieses Rohrkrepierers über seine Gesamtlänge zu kaschieren. Dass dieser Streifen gefloppt ist, ist -leider! - zu jeder Filmsekunde nachvollziehbar. Fazit: Nicht kaufen und die 10 Euro lieber in das Kinoticket für Prometheus investieren, der in Kürze in die Kinos kommt!

John Carter - Zwischen zwei Welten
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen