iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

Lebanon

HD   Ab 16 Jahren

Samuel Maoz

Öffne iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Sommer 1982 - Der erste Tag im Libanon-Krieg: Ein Panzer wird zu einer Routinemission abkommandiert. Die vierköpfige Besatzung, Shmulik, Hertzel, Jigal und ihr Kommandant Assi, hat den Befehl in feindlichem Gebiet eine Siedlung auszukundschaften, die zuvor von der israelischen Luftwaffe bombardiert wurde. Was anfangs als ein ungefährlicher Einsatz gedacht war, gerät nach und nach außer Kontrolle. Völlig unvorbereitet finden sich die jungen Männer innerhalb kürzester Zeit in einem Albtraum wieder. Nur noch ihrer Angst und ihrem Instinkt gehorchend, versuchen die Vier im Chaos des Krieges zu überleben. Verzweifelt bemühen sie sich, ihre Kampf-Maschine durch die zerbombte Stadt zu navigieren, doch der Panzer droht für die eigene Besatzung zur tödlichen Falle zu werden.

Mitwirkende

Kundenrezensionen

zu teuer

Guter Film aber warum muss ich den kaufen! Schade ...

warum ist der Film nicht zu leihen?

warum ist der Film nicht zu leihen?

Enttäuschend - Finger weg!

Eines vorweg: Sie werden den wohl eingesetzten Magach-Panzer nie sehen; das Geschehen im libanesischen Krieg wird aus der Perspektive des Persiskops betrachtet. Vermutlich ging es darum, Produktionskosten zu sparen, aber grundsätzlich könnte dies schon seinen Reiz entfalten.

Was mich ärgert ist das vollkommen unrealistische, geradezu peinlich kindische Gezanke der Besatzung untereinander - und das im Kampfeinsatz. Innerhalb der ersten 5 Minuten wird da zum Beispiel schon ernsthaft die Wacheinteilung des Kommandanten angezweifelt. Der Ladeschütze will schlafen, der Richtschütze schießt nicht, der Fahrer behauptet plötzlich, der Panzer wäre kaputt und muss langwierig dazu überredet werden, doch mal den Motor zu starten (im Feindgebiet!).

Selbst wer nicht wie ich im Panzer eingesetzt war, ahnt doch, dass so etwas einfach nicht vorkommt - einfach, weil jeder im Panzer aufeinander auf Gedeih und Verderb angewiesen ist. Extrem unrealistisch.

Der politische Hintergrund des Krieges 1982 bleibt vollkommen im Dunkeln - plötzlich tauchen z. B. die Phalangisten auf und die Besatzung weiß angeblich nicht mal, was das für Kräfte sind. Dann fragen sich die Soldaten, warum syrische Soldaten präsent sind (die damals weite Teile des Libanons kontrollierten). Hallo?

Schade - ich hatte eine Eindringlichkeit ähnlich wie bei "Das Boot" in kleinerem Rahmen erwartet. Ärgerlich, dass man diesen wirklich schwachen Streifen dazu nichtmal leihen kann. Die Verantwortlichen wissen wohl, warum.

Lebanon
In iTunes ansehen
  • 6,99 €
  • Genre: Drama
  • Erschienen: 2010

Kundenbewertungen