iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Man of Steel (2013)

HD   Ab 12 Jahren

Zack Snyder

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Im Pantheon der Superhelden ist Superman der bekannteste und am meisten verehrte Charakter aller Zeiten. Clark Kent ist ein junger Journalist in den Zwanzigern. Er fühlt sich von seinen eigenen Kräften verunsichert, denn sie gehen über seine Vorstellungskraft hinaus. Viele Jahre zuvor ist er von Krypton, einem hoch entwickelten, weit entfernten Planeten auf die Erde gekommen. Nun kämpft er mit der entscheidenden Frage: warum bin ich hier? Geprägt von den Werten seiner Adoptiveltern Martha und Jonathan Kent entdeckt Clark, dass außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen auch bedeutet, schwierige Entscheidungen treffen zu müssen. Als die Erde dringend Stabilität benötigt, zeichnet sich aber eine noch viel größere Bedrohung ab. Clark muss ein „Man of Steel“ werden, um die Menschen, die er liebt zu schützen und gleichzeitig als Hoffnungsträger zu erstrahlen - als Superman.

Kundenrezensionen

Wann hört der Militärmist endlich auf?

In der Mitte des vorderen Drittels eigentlich ganz vielversprechend. Macht Lust auf den Rest. Witzige Einfälle, tolle Bilder, schöne Farbgestaltung. Doch dann geht es leider weiter, wie es jetzt offenbar immer weitergehen muss: Militär, Fahnen, Abzeichen, Waffen, noch mehr Militär, Uniformen, Krieg, alles kaputt, Waffen, Pistolen, Ehre, Uniformen, irgendwo dazwischen ganz klein Superman, noch mehr Uniformen, noch mehr Waffen, wow Lenkwaffen, Norad, Kampfjets, mayday, alles kaputt, nein doch nicht, war noch was übrig, jetzt auch kaputt, ja Sir, es ist mir eine Ehre, noch mehr übrig, jetzt auch kaputt, alles kaputt, Film kaputt. Schade. Wie oft kann man eigentlich Kopf voran durch eine Wand fliegen, ohne dass der Geist stirbt? Rausgeschmissenes Geld, Sir.

08/15 Actionfilm

Kurz und knapp: Hatte mir von Zack Snyder nach dem genialen Watchmen mehr erhofft. Die ersten 30 Minuten gehen für die actionreiche Einleitung drauf. Danach passiert 90 Minuten mal gar nichts. In Rückblenden erfährt der Zuschauer wie Superman als Kind darunter leiden musste "anders" zu sein. Die Mitschüler und andere Menschen haben Angst vor dem Kind mit den Superkräften. Sein Ziehvater ermutigt ihn daher, seine Superkräfte geheimzuhalten, was diesen dann auch das Leben kosten wird. (dämlich) Es wird sehr viel geredet bis dann die letzten 20 Minuten der böse General auf der Erde eintrifft und Superman mitnehmen will. Doch der will nun plötzlich die Menschen beschützen und in der finalen Actionsequenz, die Michael "Transformers" Bay selber nicht besser hinbekommen hätte, wird die Stadt in Schutt und Asche gelegt. Kühle Bilder, tolle Schauspieler reichen nicht aus um diesen Film besonders zu machen. Übrig bleibt ein 08/15 Actionfilm bei dem Charaktere und Psyche auf der Strecke bleiben. Nolan hat mit seiner Batman Trilogie perfekt demonstriert wie man die gebrochene Psyche eines Superhelden glaubhaft darstellt. Snyder spult das Drehbuch (welches offensichtlich zwischen Frühstück und Mittagessen geschrieben wurde) schnell herunter. Lediglich die Action im kalten Look weiss zu gefallen. Fazit: Lohnt sich nicht.

Filmgeschichte!

Die Schauspieler, das Drehbuch, die Story, die Qualität, Der Soundtrack (Hans Zimmer) ...
ich könnte ewig so weitermachen was alles an diesen Film einfach genial ist, aber den muss man einfach gesehen haben!
Klar ist das heutzutage es nicht reicht jemanden rum fliegen zu lassen, aber die Art und Weise wie der Film erzählt wird ist einfach eine Revolution!
Die alten Geschichten einfach ignoriert und etwas völlig neues geschaffen!
hört nicht auf die Kritiker die den Film schlecht machen, das ist nun mal Geschmackssache.
Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß bei diesem Film, ihr werdet zufrieden und erfüllt den Abspann zu sehen!