Mutter Küsters Mann erschießt in einem Verzweiflungsakt seinen Vorgesetzten und dann sich selbst, da er eine drohende Massenentlassung nicht ertragen konnte. Ihr Sohn (Armin Meier) und seine Frau (Irm Hermann) wollen mit dem Fabrikmörder nichts zu tun haben. Mutter Küster (Brigitte Mira) bleibt hilflos zurück. Nur ihre Tochter Corinna (Ingrid Caven), eine Barsängerin, weiß die Publicity für sich einzusetzen. Die verleumderischen Artikel eines Reporters (Gottfried John) machen Mutter Küster noch einsamer. Nur bei dem kommunistischen Journalisten-Ehepaar Karl und Marianne Tillmann (Karlheinz Böhm & Margit Carstensen) findet sie Trost. Mutter Küster tritt der DKP bei und erhofft sich Unterstützung bei der Rehabilitierung ihres Mannes. Aber die Hoffnung trügt. Enttäuscht wendet sie sich an einen Anarchisten (Matthias Fuchs). Der besetzt eine Redaktion, nimmt Geiseln und verlangt die Freilassung aller politischen Gefangenen in der Bundesrepublik. Die Geiselnahme endet im Desaster.

    • Rent 3,99 €
    • Buy 7,99 €

Trailers

Trailer

Cast & Crew

Information

Studio
Tango-Film; Filmverlag der Autoren
Genre
Drama
Released
Copyright

Languages

Primary
German (Stereo)

Artists in This Film

Viewers Also Bought

Films in Drama