iTunes

Opening the iTunes Store.If iTunes doesn’t open, click the iTunes icon in your Dock or on your Windows desktop.Progress Indicator
Opening the iBooks Store.If iBooks doesn't open, click the iBooks app in your Dock.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

We are unable to find iTunes on your computer. To preview, buy or rent films, get iTunes now.

Do you already have iTunes? Click I Have iTunes to open it now.

I Have iTunes Free Download
iTunes for Mac + PC

Olympus Has Fallen

  Ab 16 Jahren HD

Antoine Fuqua

Open iTunes to preview, buy and download this film.

Plot Summary

Ein Tag wie jeder andere in Washington D.C. Tausende Touristen drängen sich wie immer auf der Pennsylvania Avenue vor dem Weißen Haus. Sie wissen nicht, dass gleich die Hölle losbrechen wird: Ein bestens vorbereitetes und bis an die Zähne bewaffnetes Kommando nordkoreanischer Extremisten beginnt bei helllichtem Tag mit der Stürmung des Amtssitzes des amerikanischen Präsidenten Asher (Aaron Eckhart), nehmen den mächtigsten Mann der Welt und seine Berater in seinem Bunker als Geisel. Der Plan ist perfekt ausgeklügelt und wird kaltblütig umgesetzt. Nur mit einem haben die Terroristen nicht gerechnet: Der in Ungnade gefallene Secret-Service-Agent Mike Banning (Gerard Butler) versieht unerwartet seinen Dienst im Weißen Haus. Und er ist nicht bereit, die Waffen zu strecken, ohne den Angreifern die Hölle so richtig heiß zu machen.

Customer Reviews

lächerlich

Nicht weiterlesen wer den Film ohne Spoiler sehen will

omg ... fassen wir mal zusammen
- Verteidigung vom weißen Haus absolut katastrophal
- die NSA hat ein Bild vom Teroristen aber trotzdem kommt er ins Land ... ja klar ^^
- von Flugverbotszonen haben die Amis noch nie was gehört
- 15 min Einsatzzeit? lol - gehen die vorher noch Pizza essen?
- ein System was alle Atomwaffen vernichten kann ist mit drei 7-stelligen Codes bestehend aus Großbuchstaben und Zahlen gesichert. Ahja ... also das wäre selbst vor 20 Jahren schon absolut unsicher gewesen. Das ergibt gerademal 78 Mrd (7,8 +E10) Kombinationsmöglichkeiten. jede normale Firma verlangt von ihren Mitarbeitern schon bessere Kennwört. (mind. 8 Stellen, Groß-,Kleinbuchstaben, Zahl und Sonderzeichen - da wären schon mal ca. 9.200 so viel Möglichkeiten wie beim oberen Beispiel) abgesehen davon wird mein Zugang gesperrt sobald ich zu oft das falsche Kennwort eingebe aber im Film dürfen die alle PW probieren ...
- das lächerlichste ist aber das Abbruchkennwort ... 14 Zeichen und hier sogar mit Sonderzeichen = ne verdammt große Zahl ^^ ... wo steckt da bitte die Logik? Die Passwörter zum aktivieren knackt man in 0,nichts aber um das Abbruchkennwort zu knacken bräuchte man einen Supercomputer.(1,89 +E23 Möglichkeiten puh ...)

Oh Mann.

Hab den im Kino gesehen, da ich Butler-Fan bin und Actionfilme mag.
Aber der ist wirklich nicht so dolle...
Die Glaubwürdigkeit der Story, nunja - die Schauspieler, ach herrje - die klischeehafte Inszenierung, kaum auszuhalten! Was ein gepuderzuckerter Ami-Hype - wirklich schon unangenehm beim Zusehen. Das Drehbuch hätte wirklich mehr hergeben können und die Regie ebenso. Die Darstellung des Präsidenten: einfach unglaubwürdig! Einzig die aufbegehrende Frau, die ihren Code nicht preisgeben will, hat ihre Rolle gut und nicht völlig blutleer gespielt! Und auch Gerard Butler konnte bei diesem Film nichts mehr rausreissen. Lediglich manche Aufnahmen waren gelungen, ja stylish.

@ keiner2 Negativpunkte

Das ist eben ein Film total auf Action ausgelegt! Ansonsten bitte auf die Sparte Politthriller schwenken. Danke. Habe den Film vorher im Flieger sehen dürfen. Actionszene nach der anderen... So sollte ein Actionfilm sein. Einfache Story, viel Blei, lockere Sprüche und Muskelspiele.

Viewers Also Bought

Olympus Has Fallen
View In iTunes

Customer Ratings