iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Prophezeiung der Maya

HD   Ab 12 Jahren

Jason Bourque

Öffne iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Gigantische Erdbeben auf dem Meeresboden drohen das Schwarze Meer in einer Erdspalte verschwinden zu lassen. Der junge Wissenschaftler Eric Fox (A.J. Buckley „CSI New York“) macht sich zusammen mit der hübschen Brooke (Jewel Staite „Stargate Atlantis“) auf die Suche nach einem mysteriösen Autor, der diese Katastrophe voraussah und einen Weg gefunden haben soll um weitere angekündigte Umweltkatastrophen zu verhindern. Doch als sie ihn tot auffinden, entdecken sie eine geheimnisvolle Wünschelrute, die ihnen die Existenz einer unbekannten Gesteinsformation der Maya voraussagt, welche die Menschheit retten kann. Eric und Brooke bleibt nur noch wenig Zeit um diese Statuen zu finden, bevor die nächste große Umweltkatastrophe droht, die Erde sprichwörtlich auseinanderzureissen.

Kundenrezensionen

NICHT sehenswert

Eigentlich sollte uns der Film auf unsere Reise zu den Mayatempeln in Mexiko einstimmen. RIESENFEHLER Der Film hat mit den Mayas gar nichts zu tun. Die Schauspieler sind mega schlecht und die Story nicht nachzuvollziehen. SPART das Geld!!!

gehört auf den Müll

Ich habe selten seinen Film gesehen der so schlecht ist!
Nicht ausleihen und schauen!!

Och joh ...

Ich hatte mich schon auf einen schönen Abend mit einer anständigen Trashgranate eingestimmt, aber es kam gar nicht soo schlimm. Die Geschichte bescheuert, aber nicht unspannend. Die Spezialeffekte teilweise gar nicht so schlecht wie erwartet. Natürlich befolgten die Macher dieses Films auch die low-budget-Regel, viel im Wald zu filmen - das spart eine Menge Kulissen. Aber das beste:
BIS ZUM SCHLUSS KEINE EINZIGE LIEBESGESCHICHTE!!! DAFÜR GIBT´S ZU DEN DREI STERNEN NOCH EINEN DICKEN DAUMEN NACH OBEN!!!!

Trashiges kleines B- oder C-Movie mit ambitioniertem Drehbuch. Freunde der Gattung können sich das durchaus mal antun.