iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Restrepo

HD   Ab 16 Jahren

Tim Hetherington & Sebastian Junger

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

„Restrepo“ ist der Name eines Außenpostens der US-Armee im afghanischen Korengal-Tal, von den GIs auch „Tal des Todes“ genannt: Nirgendwo anders in Afghanistan hatte die USA mehr gefallene Soldaten zu beklagen. Über ein Jahr hinweg begleiteten die Regisseure Sebastian Junger und Tim Hetherington ein Platoon der 173. US-Luftlandebrigade bei ihrem Einsatz und zeigen dabei den durch Feuergefechte geprägten, schonungslosen Alltag der Truppe. Dabei kommen weder Diplomaten oder Generäle zu Wort, sondern ausschließlich Fußsoldaten. Somit hat der Zuschauer erstmals die Möglichkeit, einen nach heutigen Verhältnissen geführten Krieg komplett aus Sicht der Bodentruppen zu erleben.

Mitwirkende

Kundenrezensionen

Grandios! Verzweifelnd! Erschütternd!

Wir hören von Afghanistan, dem Irak und denken an Krieg. Wir sehen vor dem geistigen Auge die Soldaten, lachend beim Abfeuern ihrer Waffen, heroisch in Pose vor Gefangenen. Wir denken - fast schon automatisch - an tote Zivilisten und hören die Nachrichtensprecher von getöteten Frauen und Kindern berichten und fragen uns: Wie kann man so etwas tun? Wie können unsere Soldaten nur Zivilisten töten? Wir stellen sie an den Pranger unserer Moralvorstellungen, ohne auch nur die geringste Ahnung von dem zu haben, was dort auf unsere Frauen und Männer wartet. RESTREPO zeigt es uns. Dieser Dokumentarfilm reißt den beschönigenden Floskeln der Politik die Maske vom Gesicht. Er zeigt, dass nicht einmal den einfachen Soldaten der Einsatz in Afghanistan erklärt werden kann. Er zeigt, dass er von Beginn an ohne Konzept geführt wurde. Er zeigt, dass hinter der hochmodernen Kriegstechnologie und den heroischen Kampfmaschinen letztenendes der Mensch steht - und verliert.
Ein Jeder, der sich für die Hintergründe menschlichen Handelns interessiert, schaue diesen Film. Ein Jeder, der sich für die tägliche Realität von Soldaten in "modernen Kriegen" interessiert, schaue diesen Film. Ein Jeder, der leichtfertig den Einsatz von Soldaten befürwortet, schaue diesen Film. Ein Jeder, der dann noch leichtfertig den Einsatz von Soldaten fordert, hat diesen Film nicht verstanden.

... als wäre man live dabei. Mitten unter den "Babyface-Soldaten"

.. und der Begriff ist nicht mal untertrieben.
Die Interviewpartner und Hauptdarsteller dieses Filmes sind alles samt im Alter zwischen 18-25..
Grade frisch von der Highschool ab nach Afghanistan. Ohne jegliche Ahnung, was sie dort erwartet.
Das ganze beeindruckend gefilmt von Tim Hetherington, der die Einheit ein Jahr begleitet hat.
Die oftmals gerne von den amerikanischen Medien propagierte "Kriegsromantik" von Soldaten, die Basketball spielen und es sich bei einem ausgiebigen Barbecue gut gehen lassen, weicht hier sehr schnell der harten, brutalen Realität des Krieges.....

Wir haben keine Ahnung...

Was die jungen Soldaten für unseren Frieden tun. Damit wir in einer besseren Welt leben können,werden andere Leben/Welten zerstört. Was für ein Opfer diese jungen Soldaten bringen. Mein vollster Respekt und Dankbarkeit bis in alle Tage... Eine Doku die einem die Augen öffnet... Muss immer noch schlucken... Hartes Material...

Restrepo
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen