Berlin in der nahen Zukunft. Nach dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenbruch herrscht Anarchie auf den Straßen. Die Gesetzlosen TAN (Erkan Acar) und JAVID (Reza Brojerdi) haben nur noch ein Ziel für den Rest ihres hoffnungslosen Lebens: Sie müssen WINTER (Gedeon Burkhard) finden, den Anführer einer faschistischen Untergrundorganisation, die für den Tod von Tan und Javids Familien verantwortlich ist. Ihre Jagd auf Winter wird jedoch unerwartet kompliziert als Tans trivialer Streit mit dem Koch einer Imbissbude (Hussi Kutlucan) über den Geschmack seines Döners zu einer blutigen Schießerei eskaliert. Dabei töten sie unwissentlich die Eltern (Sven Martinek, Angela Hobrig) der jungen Reporterin ELIANA (Xenia Assenza), die dann ihrerseits Rache nehmen will und diverse bizarre Kopfgeldjäger anheuert um Tan und Javid zu ermorden. Die beiden haben jedoch keine Ahnung, dass sie nun selbst Ziel eines persönlichen Rachefeldzugs sind. Das ändert sich als sie ein mysteriöses Drehbuch finden, welches nicht nur ihre eigene und Elianas jüngste Vergangenheit erzählt, sondern auch die Zukunft unfassbar genau vorherzusehen scheint: Der Titel dieses Drehbuchs lautet „Schneeflöckchen“...

    • Leihen 4,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Informationen

Studio
Lopta Film
Erschienen
Copyright
© 2018 capelight pictures

Sprachen

Primär
Deutsch (Stereo, Dolby 5.1)
Zusätzlich
Englisch (Mit Untertiteln)

Zuschauer kauften auch

Filme in Science-Fiction und Fantasy