iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Statusanzeige
iTunes

iTunes ist die einfachste Möglichkeit, digitale Medien in Ihre Sammlung aufzunehmen und zu verwalten.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

Ich habe iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Star Trek II: Der Zorn des Khan

  Ab 12 Jahren

Nicholas Meyer

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Im 23. Jahrhundert: Das Föderationsraumschiff U.S.S. Enterprise befindet sich auf einem Routine-Manöver. Admiral Kirk scheint bedrückt, da diese Inspektion wahrscheinlich die letzte seiner Laufbahn sein wird. Doch Khan ist zurückgekehrt: Unterstützt von einer Gruppe verbannter Mutanten hat er die Weltraumstation Regula One überfallen, die Top-Secret-Vorrichtung namens Projekt Genesis gestohlen und die Kontrolle eines Föderationsraumschiffs an sich gerissen. Nun plant Khan eine tödliche Falle für seinen alten Feind Kirk ... und droht dem gesamten Universum mit dem Untergang! In einer Nebenrolle Kirstie Alley (Cheers™) in ihrem grandiosem Filmdebüt.

Kundenrezensionen

Starkes Stück ;-)

Ich finde diesen Film den Besten der gesamten Kinofilme. Auch für Nicht-Trekkies sehr zu empfehlen.

Eine tolle Idee !

Eine tolle Idee Khan wieder auftauchen zu lassen ! Viel Action und eine tolle Geschichte ! Doch trotzdem fehlt dem Film irgend etwas ?

Die kleinen Weltraum-Bellheimer

Jack Lemmon und Walter Matthau haben bewiesen, daß ein Film mit einem Ensemble von Schauspielern aus der ferneren Vergangenheit wunderbar funktionieren kann.

Dieser Film zeigt, daß er aber nicht funktionieren muß!

Man kann es auf das platte, einfallslose Drehbuch schieben, auf die lächerliche Ausstattung (der Kostümbildner arbeitete in den späten Siebzigern offensichtlich ausschließlich für zweitklassige Glam-Rock-Bands, und 20mm statt 2mm Plexiglas für die Tür zum Reaktorraum hätten das Budget sicherlich auch nicht gesprengt) oder auf Spezialeffekte der Orion-Klasse.

Ich glaube aber eher, daß es daran hapert, daß die originalen Star-Trek-Schauspieler einfach nur TV-Serienniveau aufweisen.

Nirgendwo in dem Film kauft man es einem von ihnen ab, daß er Angst hat - obwohl gerade dieses Thema sich als Leitmotiv durch den Film zieht. Statt des Kommandos über einen galaktischen Schlachtkreuzers könnten die kleinen Weltraum-Bellheimer mit gleichem Dialog und Gestus genauso die betriebswirtschftliche Leitung einer Bingo-Halle in Florida an sich reißen.

Von der Einsicht und Selbstironie eines Eastwood sind sie megaparsecweit entfernt, und mit dem armen Scotty, der mit seinem Schnäuzer Staub im Maschinenraum aufwedeln muß, kann man man nur Mitleid haben ob der lächerlichen Rolle, die ihm abverlangt wird.

Klicke auf den iTunes und App Store Facebook-Seiten auf „Gefällt mir“, um exklusive Sonderangebote, die aktuellsten Insider-Nachrichten zu neuen Apps und vieles mehr zu erhalten.