Nach einer Katastrophe, die fast alles Leben auf Erden ausgelöscht hat, bahnt sich im Jahr 2044 ein einsamer Wanderer seinen Weg auf zerstörten Freeways und durch kalte Ruinen. Die Umgebung ist feindselig, überall könnten marodierende Banden zuschlagen und ein Schluck Wasser oder ein paar Schuhe entscheiden, wer unter Jägern und Gejagten den nächsten Tag erlebt. Der Name des Wanderers ist Eli (Denzel Washington). Obwohl er nicht weiß, ob es tatsächlich irgendwo noch Hoffnung für die Zivilisation gibt, ist er unterwegs nach Westen. Im Gepäck ein mysteriöses Buch, das auch von anderen manisch begehrt und von Eli mit seinem Leben geschützt wird. In einer zerfallenen Stadt, in der das Gesetz des Stärkeren herrscht, trifft Eli auf den despotischen Carnegie (Gary Oldman), der seinem Geheimnis bald auf die Schliche kommt. Eli kann sich zunächst der Waffengewalt von Carnegies Schergen erwehren und mit Hilfe der jungen Solara (Mila Kunis) flüchten. Doch Carnegie und seine Leute sind den beiden auf den Fersen, und so kommt es zu einer gnadenlosen Jagd mit einem äußerst verblüffenden Showdown... Kompromisslos und ambitioniert wird das Szenario einer postapokalyptischen Welt entworfen, in der Gesetzlosigkeit herrscht und die Zivilisation längst der Anarchie gewichen ist. Dabei ist THE BOOK OF ELI zugleich intensives Drama und hochmodernes Adrenalinkino - doch im Herzen des Filmes pocht der Glaube an eine bessere Zukunft auch in dunkelsten Zeiten, wenn trotz aller visuellen Kraft und blitzartigen Actionsequenzen in den Ruinen der Gesellschaft immer wieder Hoffnungsschimmer und Humanität aufflammen.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Bewertungen und Rezensionen

3.8 von 5
634 Bewertungen

634 Bewertungen

17+ COMMON SENSE

Future-set action epic is heavy on comic book violence.

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Science-Fiction und Fantasy