Werke von Jean-Michel Basquiat oder Gerhard Richter werden bei Auktionen für viele Millionen Dollar verkauft. Kunst ist heutzutage ein riesiges Spektakel, bei dem es vor allem um das ganz große Geld geht. Doch kann der Wert von echter Kunst wirklich in Dollar und Cents gemessen werden? Sind wir inmitten einer Kunstkrise? Und was bedeutet dieser konsumgetriebene Ansatz für den Künstler selbst? Nathaniel Kahns gefeierter Dokumentarfilm THE PRICE OF EVERYTHING geht diesen Fragen auf sehr dynamische und unterhaltsame Art auf den Grund und entmystifiziert dabei die exklusive Welt zeitgenössischer Kunst. Mithilfe zahlreicher erstklassiger Gesprächspartner – darunter Kunsthändler, Sammler, Auktionäre und nicht zuletzt Künstler wie Jeff Koons, Larry Poons und Gerhard Richter – lernen wir, den Kunstmarkt zu verstehen.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Besetzung und Crew

Informationen

Studio
Hot & Sunny Productions
Erschienen
Copyright

Sprachen

Primär
Englisch (Stereo, Dolby 5.1)
Zusätzlich

Deutsch (Mit Untertiteln)

Zuschauer kauften auch

Filme in Dokumentarfilme