iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

The Unborn (2009)

HD   Ab 16 Jahren

David S. Goyer

Öffnen Sie iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Regisseur David Goyer erzählt in in diesem übernatürlichen Thriller die Geschichte der Studentin Casey (Odette Yustman). Sie wird von einem dämonischen Wesen in einen Albtraum gezerrt, der in ihrer Umgebung reihenweise Menschenleben fordert. Casey wird von Visionen und körperlichen Veränderungen heimgesucht. Dabei erfährt sie von einem Zwillingsbruder, der aber schon im Mutterleib starb, und von furchtbaren Experimenten in Auschwitz. Um den Dämonen zu besiegen, der damals ihren Bruder ergriff, sucht Casey nun die spirituelle Hilfe von Rabbi Sendak (Gary Oldman). Kann ein Ritual die Tür zwischen ihr und dem Ungeborenen wieder verriegeln?

Kundenrezensionen

absehbare Schockmomente - typisches "Fortsetzung folgt" Ende

Ein grundsätzlich sehenswerter Film, den es aber eher zu leihen lohnt. Die Handlung ist schnell verstanden und man kann sich den weiteren Verlauf der Geschichte schnell zusammen reimen. Den Zusammenhang mit den Geschehnissen von Ausschwitz finde ich mehr unpassend, da dieser der Handlung nicht wirklich eine tiefere Bedeutung verleiht. Das sieht mir doch mehr nach "fishing for publicity" aus. Wem "Finale Destination" gefallen hat, wird hier auf seine Kosten kommen, wobei die Schockszenen bei FD kreativer und abwechslungsreicher sind. Zum Finale des Films werden noch mal kräftig die Register gezogen. Das Ende weist dann schon daraufhin, dass es eine Fortsetzung geben wird. Summa sumarum durchschnittliche 3 Punkte für den Kauf, einen Stern mehr, wenn man ihn sich nur als Leihfilm zu Gemüte führt.

Und ich bleibe weiter auf der Suche nach dem richtigen SCHOCKER!

Also ich hab den Film auch im Kino gesehen und muss sagen, dass dieser Film mich gar nicht erschreckt hat. Es sind viele nette Effekte drin, kein Zweifel. Aber mit schocken hat dieser Film meiner Meinung nach nix zu tun. Alles in allem also ein recht sehenswerter und guter Film, aber wer sich gruseln möchte, sollte zu etwas anderem greifen :]

The Unborn

Also ich bin durch zufall auf den Film gestoßen...und fand, dass er sich sehr interessant anhörte.....nun habe ich den Film schon 3 mal gesehen...und erschrecke mich immer noch sehr an gewissen Stellen...ich finde das der Film sehr gut umgesetzt wurde, der Film ist gut für Menschen, die gruselige und manchmal auch ausfallende Filme mögen, da es kein riesen Gemetzel gibt..konnte ich mir den Film gut ansehen...das, was die anderen hier als Rezension geschrieben haben, finde ich nicht, der Film ist sehr nervend aufreibend...und das Ende ist der absolute Knaller, darum ich kann ihn nur weiter empfehlen...(bestimmt wird es noch einen 2ten Film geben...)

The Unborn (2009)
In iTunes ansehen
  • 9,99 €
  • Genre: Horror
  • Erschienen: 2009

Kundenbewertungen