Gibt es ihn wirklich, den höchsten Punkt im Leben? Günther (August Diehl) und Paul (Daniel Brühl) wollen leben, in vollen Zügen und ohne Kompromisse - und gleiches verlangen sie von der Liebe. Bei einem gemeinsam Wochenende im Sommerhaus auf dem Land verliebt sich Paul in Günthers Schwester Hilde (Anna Maria Mühe). Und zunächst sieht es so aus, als ob seine Gefühle erwidert werden. Doch Hilde liebt viele. Heimlich trifft sie sich mit Hans, Günthers ehemaligem Liebhaber. Als Hans während eines rauschenden Gartenfestes überraschend zu ihnen stößt, setzt er eine Achterbahnfahrt der Gefühle in Gang, die sehr bald außer Kontrolle gerät: Berauscht von Absinth und Musik, von großer Sehnsucht und ihrer Gier nach dem Leben werden sie alle in einen tödlichen Strudel gerissen... Basierend auf der wahren "Steglitzer Schülertragödie" aus dem Jahr 1927 und mit den Shootingstars des deutschen Films August Diehl ("Anatomie 2") und Daniel Brühl ("Good Bye, Lenin!)" in den Hauptrollen.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 9,99 €

Trailer

Trailer

Zuschauer kauften auch

Filme in Drama