Vorstadtteenager Marty McFly hat es nicht leicht: Die Schule stinkt ihm, seine Rockband verliert einen Wettbewerb und er hat Angst als Loser wie sein Vater zu enden. Sein einziger Trost ist der exzentrische Wissenschaftler Doc Brown, der einen Sportwagen zu einer Zeitmaschine umgebaut hat. Ehe sich Marty versieht, rast er in die 50er Jahre zurück und stellt damit das komplette Zeitkontinuum seines Lebens auf den Kopf. Er trifft seine attraktive Mutter, die sich Hals über Kopf in ihn anstatt in den höchst tölpelhaft agierenden Vater verliebt. Um seine eigene Existenz zu retten, muss Marty nicht nur die Mutter mit dem Vater verkuppeln, sondern auch den penetranten Störversuchen von Daddys Erzrivalen Biff Tannen Einhalt gebieten, der ebenfalls ein Auge auf Mutter geworfen hat. Marty gelingt mit Hilfe von Doc Brown das Unmögliche: Die alte Zeit wird wieder hergestellt - zumindest fast. Als Marty in die Gegenwart zurückkehrt, ist alles besser, denn sein Vater hat durch ihn gelernt, sich gegen das Scheusal Biff durchzusetzen. Dadurch haben sich die Sonnenseiten des Lebens vertauscht.

    • Leihen 4,99 €
    • Kaufen 11,99 €

Trailer

Trailer

Bewertungen und Rezensionen

4.5 von 5
42 Bewertungen

42 Bewertungen

10+ COMMON SENSE

'80s time-travel favorite; some violence, bullying, cursing.

Besetzung und Crew

Informationen

Studio
Universal Pictures
Erschienen
Copyright

Sprachen

Primär
Deutsch (Mit Untertiteln, Stereo, Dolby 5.1)
Zusätzlich

Arabisch (Mit Untertiteln), Dänisch (Mit Untertiteln), Englisch (Mit Untertiteln, Stereo, Dolby 5.1), Finnisch (Mit Untertiteln), Französisch (Mit Untertiteln, Stereo), Griechisch (Mit Untertiteln), Hebräisch (Mit Untertiteln), Italienisch (Mit Untertiteln), Niederländisch (Mit Untertiteln), Norwegisch (Mit Untertiteln), Polnisch (Mit Untertiteln), Portugiesisch (Mit Untertiteln), Schwedisch (Mit Untertiteln), Slowenisch (Mit Untertiteln), Spanisch (Mit Untertiteln), Tschechisch (Mit Untertiteln), Türkisch (Mit Untertiteln), Ungarisch (Mit Untertiteln)

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Kinder und Familie