Infos zu Gnarls Barkley

Gnarls Barkley rückten den Produzenten Danger Mouse nicht das erste Mal an die Spitze der britischen Charts, aber dies war das erste Mal, dass er die Arbeit an einem Hit-Album überwacht hatte. Mouse erwarb sich erstmals mit dem The Grey Album, einer Raubkopie, die Jay-Z mit the Beatles vermischte, die Aufmerksamkeit der kritischen Hörerschaft. Daraufhin stellte Damon Albarn ihn für Gorillaz' Demon Days ein. Ein Jahr später kehrte Danger Mouse mit Gnarls Barkley,einer Zusammenarbeit mit Goodie Mobs Cee-Lo Green, zurück. Ihr Song "Crazy" war die erste Single, die durch digitale Verteilung an die Spitze der britischen Charts katapultiert worden war und das sich anschließende Album St. Elsewhere erreichte seinen Höhepunkt auf Platz 1. Zwei Wochen später erschien es in Amerika. ~ John Bush

  • GENRE
    Pop
  • GEGRÜNDET
    2003

Top-Musikvideos von Gnarls Barkley

Top-Titel von Gnarls Barkley

Top-Alben von Gnarls Barkley

Top-Musikvideos in Pop