Infos zu Beastie Boys

Als erste weiße ernst zu nehmende Rap-Gruppe zogen sich the Beastie Boys die Verachtung der Kritiker und schriller Hip-Hop-Musiker zu, die sie wegen kulturellen Diebstahls anprangerten. Es half ihnen nicht sonderlich, dass auf ihrem unerwartet erfolgreichen 1986er Debütalbum Licensed to Ill übertriebende Parodien über B-Boys (Hip-Hop Anhängern, die mehrheitlich schwarz sind) und Frat-Boys (hauptsächlich weiße Studenten in Studentenvereinigungen, die den Ruf viel trinkender Schürzenjäger innehaben) zu hören waren. Das von Dust Brothers 1989 produzierte Folgealbum Paul's Boutique war eins der ersten Alben, dass das Genre verändernde selbst-bezogene Kaleidoskop des 90er Jahre Pops ankündigte. The Beasties vervollkommneten ihren vielseitigen Ansatz auf dem 1992er Check Your Head und nach nur wenigen Jahren galt die Band als eine der einflussreichsten und ambitioniertesten Bands der 90er Jahre. ~ Stephen Thomas Erlewine

Top-Musikvideos von Beastie Boys

Top-Titel von Beastie Boys

Top-Alben von Beastie Boys

Top-Musikvideos in Hip-Hop/Rap