24 Titel

UNSERE ANMERKUNGEN

Als Hip-Hop hierzulande noch ein echtes Randphänomen war, gründeten sich Ende der 1980er die Fantastischen Vier in Stuttgart, und schon mit ihrem zweiten Album „Vier Gewinnt!“ von 1992 und der Single „Die da!?!“ kannte sie die ganze Republik. Damit waren die Fantas hierzulande entscheidend für die neue Popularität von Hip-Hop mitverantwortlich. Mit Songs wie „Sie ist weg“ oder „MfG“ und ihrer großartigen MTV-Unplugged-Session haben sie allerdings immer extrem musikalische Rap-Formen mit entspannten Texten gewählt und damit auch den deutschen Indie-Pop mitgeprägt.

UNSERE ANMERKUNGEN

Als Hip-Hop hierzulande noch ein echtes Randphänomen war, gründeten sich Ende der 1980er die Fantastischen Vier in Stuttgart, und schon mit ihrem zweiten Album „Vier Gewinnt!“ von 1992 und der Single „Die da!?!“ kannte sie die ganze Republik. Damit waren die Fantas hierzulande entscheidend für die neue Popularität von Hip-Hop mitverantwortlich. Mit Songs wie „Sie ist weg“ oder „MfG“ und ihrer großartigen MTV-Unplugged-Session haben sie allerdings immer extrem musikalische Rap-Formen mit entspannten Texten gewählt und damit auch den deutschen Indie-Pop mitgeprägt.

Künstler im Spotlight

LÄUFT JETZT