iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Apple Books wird geöffnet.Falls Apple Books nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die Bücher-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organise and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Einfach machen von Bayerischer Rundfunk zu laden und zu abonnieren.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

Einfach machen

By Bayerischer Rundfunk

Um sich einen Audio-Podcast anzuhören, fahre mit der Maus über den Titel und klicke auf "Wiedergabe". Öffne iTunes, um Podcasts zu laden und zu abonnieren.

Beschreibung

Ein Podcast über Menschen, die das tun, was sie wirklich wollen – wie Domi und Theo: Die beiden Freunde arbeiten eigentlich als Soziologe und Goldschmied, sind in der der Freizeit aber auch leidenschaftliche Köche. Bis ihnen jemand eines Tages auf dem Münchner Viktualienmarkt völlig unvermittelt den Schlüssel zu einem Stand in die Hand drückt. Sie wagen den Neustart und werden Gastronome. Doch geht der Traum vom eigenen Laden auf?

Kundenrezensionen

Spannend & interessant

Lässt sich gut an, interessanter Protagonist. Auch wenn die Hürde am Anfang nicht so hoch klingt. Eher: "Reicher Kerl versucht sich mal ein paar Wochen als Schauspieler." Wenn's nicht klappt wird er halt wieder Business-Fuzzi. Werde trotzdem definitiv weiterhören!

+++++

1 nicer podcast

Macht mega Spaß anzuhören

Ein wirklich gelungener, lustiger und sehr gut produzierter Podcast mit einer super Mischung aus interessantem und bissl verrückten Protagonisten, der ehrlich und sympathisch rüberkommt und wirklich guten Moderatoren, die die Story auf mitfühlend flapsige Weise zusammenhalten.
Einziger Kritikpunkt: stellenweise sind Marcels Erzählungen anders aufgenommen, so dass es etwas blechern klingt, was an sich cool ist nur im Auto nicht mehr ganz so gut verständlich ist, wie sonst. Tut der Sache aber überhaupt keinen Abbruch. :)