iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Apple Books wird geöffnet.Falls Apple Books nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die Bücher-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Pixeldiskurs-Podcast von Stefan Heinrich Simond zu laden und zu abonnieren.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

Pixeldiskurs-Podcast

By Stefan Heinrich Simond

Um sich einen Audio-Podcast anzuhören, fahre mit der Maus über den Titel und klicke auf "Wiedergabe". Öffne iTunes, um Podcasts zu laden und zu abonnieren.

Beschreibung

Jeden Sonntag sprechen Tobias Klös und Stefan Heinrich Simond von pixeldiskurs.de über Gameskultur. Der Fokus auf Game Studies durchzieht Kurzrezensionen, die wöchentliche Presseschau und ein Schwerpunktthema. Mit Gästen aus allen Feldern des Spielediskurses. Und mit Live-Musik.

Kundenrezensionen

Super

Sehr schöner, interessanter Podcast, der das Thema Computerspiele recht wissenschaftlich betrachtet und dadurch auch gerne neue Blickwinkel eröffnet.

Bester deutscher Game-Studies-Podcast

Sehr guter Podcast über Videospiele, der die Thematik die meiste Zeit aus der Perspektive der Game Studies betrachtet. Das ist dem Hintergrund der Moderatoren geschuldet, tut dem Vergnügen aber absolut keinen Abbruch. Wirtschaftliche Betrachtungen oder solche aus Entwickler-Sicht sind die Ausnahme. Der Pixeldiskurs bietet einen guten, verständlichen und unterhaltsamen Einblick in die Videospiel-Szene. Die beiden Stammmoderatoren artikulieren klar und wissenschaftlich präzise, sprechen deutlich (nicht mal selbstverständlich in der großen Podcast-Welt) und schaffen es ihre lockere und immer wieder witzige Art durch ihren Podcast zu transportieren.
Chapeau, ich freue mich auf jede neue Folge!

Kann man machen!

Ich höre nicht jede Folge, aber ich höre immer mal wieder gerne rein, wenn mich ein Thema interessiert.
Wir müssen Videospiele als Kulturgut ernst nehmen, weil sie unser Leben unheimlich prägen. Deshalb bin ich für Angebote wie Pixeldiskurs sehr dankbar.
Man merkt, dass ihr unheimlich viele gedankliche Tools, theoretische Gebäude und Blickwinkel durch euer Studium mitbringt. Bringt das gerne mehr ein, vielleicht sogar in ein paar "Game Studies 101"-Folgen!

Pixeldiskurs-Podcast
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen