Beschreibung

„Auf in die Ferien“ + 5 weitere lustige und freche Geschichten. Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit!

    • 5,99 €

Beschreibung

„Auf in die Ferien“ + 5 weitere lustige und freche Geschichten. Mascha ist eine kleine, freche Quatschmacherin. Eines Tages trifft sie den gemütlichen Bären. Der Bär lebt ruhig in den Tag hinein, spielt Musik, geht angeln oder kocht. Die quirlige Mascha besucht ihren neuen Freund so oft es geht und sorgt bei ihm für Chaos und Action pur. Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit!

    • FOLGE 1

    Auf in die Ferien

    Der Bär will ohne Mascha verreisen. Das klappt natürlich nicht. Aber Mascha verabschiedet sich so lange von den Tieren, dass der Zug ohne sie abfährt.

    • 7 Minuten

    Der Bär will ohne Mascha verreisen. Das klappt natürlich nicht. Aber Mascha verabschiedet sich so lange von den Tieren, dass der Zug ohne sie abfährt.

    • 7 Minuten
    • FOLGE 2

    Der Bär dreht durch

    Der Bär hat einen Unfall. Als er wieder zu sich kommt, dreht er völlig durch.

    • 6 Minuten

    Der Bär hat einen Unfall. Als er wieder zu sich kommt, dreht er völlig durch.

    • 6 Minuten
    • FOLGE 3

    Die Grusel-Nacht

    Mascha hält einen Gruselfilm für einen Märchenfilm. In der Nacht schreckt sie ganz oft hoch. Der Bär findet keinen Schlaf.

    • 6 Minuten

    Mascha hält einen Gruselfilm für einen Märchenfilm. In der Nacht schreckt sie ganz oft hoch. Der Bär findet keinen Schlaf.

    • 6 Minuten
    • FOLGE 4

    Die Macht der Schönheit

    Mascha fällt beim Spielen aus dem Fenster auf das Schwein und reitet los. Anfangs hat sie noch Angst, doch dann genießt sie es. Der Bär will dem ein Ende setzten. Frau Bär schenkt ihr eine Modezeitschrift. Mascha ist so begeistert und probiert alles aus. Der Bär ist entsetzt und genervt. Er will das Schwein überreden wieder mit Mascha zu spielen. Währenddessen verwandelt die Bärin das Haus in einen Beautysalon. Der Bär setzt alle vor die Tür und Mascha aufs Schwein. Aber sie ist pikiert.

    • 6 Minuten

    Mascha fällt beim Spielen aus dem Fenster auf das Schwein und reitet los. Anfangs hat sie noch Angst, doch dann genießt sie es. Der Bär will dem ein Ende setzten. Frau Bär schenkt ihr eine Modezeitschrift. Mascha ist so begeistert und probiert alles aus. Der Bär ist entsetzt und genervt. Er will das Schwein überreden wieder mit Mascha zu spielen. Währenddessen verwandelt die Bärin das Haus in einen Beautysalon. Der Bär setzt alle vor die Tür und Mascha aufs Schwein. Aber sie ist pikiert.

    • 6 Minuten
    • FOLGE 5

    Unsichtbar

    Eine Motte frisst dem Bär fast das ganze Haus auf. Er ist so schlecht gelaunt, dass Mascha sich nicht ins Haus traut und der Bär sie auch nicht rein lässt. Sie findet einen Zauberhut aus seiner Zauberkiste, der sie unsichtbar macht. So getarnt erschreckt sie den Hasen, die Bärin und die Wölfe. Aber das Spiel macht ihr keinen Spaß. Als sie zurück ins Haus kommt findet sie alles verwüstet vor. Weil sie sich unsichtbar machen kann gelingt es ihr aber die Motte zu fangen.

    • 6 Minuten

    Eine Motte frisst dem Bär fast das ganze Haus auf. Er ist so schlecht gelaunt, dass Mascha sich nicht ins Haus traut und der Bär sie auch nicht rein lässt. Sie findet einen Zauberhut aus seiner Zauberkiste, der sie unsichtbar macht. So getarnt erschreckt sie den Hasen, die Bärin und die Wölfe. Aber das Spiel macht ihr keinen Spaß. Als sie zurück ins Haus kommt findet sie alles verwüstet vor. Weil sie sich unsichtbar machen kann gelingt es ihr aber die Motte zu fangen.

    • 6 Minuten
    • FOLGE 6

    Wir drehen einen Film

    Draußen schneit es und Mascha ist es langweilig. Auch der Fernseher funktioniert nicht, sondern zeigt nur ein verschneites Bild. Daraufhin beschließt Mascha selbst einen Film zu drehen. Der Bär und sie können sich aber nicht auf eine Geschichte fürs Drehbuch einigen. Doch dann hat der Bär eine Idee. Sie schreiben das Drehbuch darüber, wie sie sich getroffen haben.

    • 6 Minuten

    Draußen schneit es und Mascha ist es langweilig. Auch der Fernseher funktioniert nicht, sondern zeigt nur ein verschneites Bild. Daraufhin beschließt Mascha selbst einen Film zu drehen. Der Bär und sie können sich aber nicht auf eine Geschichte fürs Drehbuch einigen. Doch dann hat der Bär eine Idee. Sie schreiben das Drehbuch darüber, wie sie sich getroffen haben.

    • 6 Minuten
© Sony Music Germany

Weitere Staffeln der Serie

Zuschauer kauften auch

Top‑Sendungen: Kinder und Familie