Beschreibung

In Staffel 7 tauchte Castle endlich wieder auf, nachdem er seine Hochzeit mit Beckett verpasst und zwei Monate lang verschwunden war. Er hat keine Erinnerung an die Zeit seines Verschwindens, doch wird die Wahrheit darüber die beiden Frischverheirateten heimsuchen? Nach ihrer Beförderung zum Captain wurde Beckett mit den Neuigkeiten überrascht, dass man sie auch für die Politik in Erwägung zieht. Welchen Pfad wird sie einschlagen, und wie wird das berühmte New Yorker Paar in Staffel 8 miteinander auskommen?

    • 31,99 €

Beschreibung

In Staffel 7 tauchte Castle endlich wieder auf, nachdem er seine Hochzeit mit Beckett verpasst und zwei Monate lang verschwunden war. Er hat keine Erinnerung an die Zeit seines Verschwindens, doch wird die Wahrheit darüber die beiden Frischverheirateten heimsuchen? Nach ihrer Beförderung zum Captain wurde Beckett mit den Neuigkeiten überrascht, dass man sie auch für die Politik in Erwägung zieht. Welchen Pfad wird sie einschlagen, und wie wird das berühmte New Yorker Paar in Staffel 8 miteinander auskommen?

    • FOLGE 1

    Er

    Beckett verlässt morgens als frisch gebackener Captain das Haus, von Castle mit Torte und Armband beschenkt. Castle geht zur Arbeit in sein gerade renoviertes Detektivbüro, wo er zu seiner Überraschung seine Tochter Alexis antrifft, die auch ins Detektivgeschäft eingestiegen ist. Nachdem sie Beckett telefonisch nicht erreichen können, bitten Esposito und Ryan Castle an einen Tatort zu kommen, an dem drei Männer erschossen wurden. Dort entdecken sie Becketts neues Armband und Blut, das von ihr stammt. Castle ist höchst beunruhigt. Bei dem Versuch herauszufinden, wer die Erschossenen waren, treffen sie auf die Privatermittlerin Haley Shipton, die Leuten mit gefälschten Ausweisen auf der Spur ist. Castle bittet sie, ihm bei der Suche nach Beckett zu helfen. Sie willigt ein unter der Bedingung, dass die Polizei außen vor bleibt. Beckett ist offenbar mit einem gewissen Vikram Singh vom Justizministerium unterwegs und wird von einer Gruppe von Kriminellen verfolgt. Möglicherweise steckt der inhaftierte Senator Bracken dahinter. Nach einem Besuch bei Bracken im Gefängnis wird Castle von einer Frau namens A.J. entführt. Sie und ihr Partner Brooks wollen von ihm erfahren, wo Beckett ist. Plötzlich taucht diese auf und befreit Castle, verschwindet aber gleich darauf wieder. A.J. wird verhaftet und stirbt nach einer Schießerei auf dem Revier.

    • HD
    • 41 Minuten

    Beckett verlässt morgens als frisch gebackener Captain das Haus, von Castle mit Torte und Armband beschenkt. Castle geht zur Arbeit in sein gerade renoviertes Detektivbüro, wo er zu seiner Überraschung seine Tochter Alexis antrifft, die auch ins Detektivgeschäft eingestiegen ist. Nachdem sie Beckett telefonisch nicht erreichen können, bitten Esposito und Ryan Castle an einen Tatort zu kommen, an dem drei Männer erschossen wurden. Dort entdecken sie Becketts neues Armband und Blut, das von ihr stammt. Castle ist höchst beunruhigt. Bei dem Versuch herauszufinden, wer die Erschossenen waren, treffen sie auf die Privatermittlerin Haley Shipton, die Leuten mit gefälschten Ausweisen auf der Spur ist. Castle bittet sie, ihm bei der Suche nach Beckett zu helfen. Sie willigt ein unter der Bedingung, dass die Polizei außen vor bleibt. Beckett ist offenbar mit einem gewissen Vikram Singh vom Justizministerium unterwegs und wird von einer Gruppe von Kriminellen verfolgt. Möglicherweise steckt der inhaftierte Senator Bracken dahinter. Nach einem Besuch bei Bracken im Gefängnis wird Castle von einer Frau namens A.J. entführt. Sie und ihr Partner Brooks wollen von ihm erfahren, wo Beckett ist. Plötzlich taucht diese auf und befreit Castle, verschwindet aber gleich darauf wieder. A.J. wird verhaftet und stirbt nach einer Schießerei auf dem Revier.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 2

    Sie

    Beckett und Vikram sind in einem leerstehenden Gebäude untergetaucht, doch Brooks und sein Team sind ihnen auf der Spur. Auf wundersame Weise kommt ihnen Rita zur Hilfe, die sich als Castles Stiefmutter vorstellt, ansonsten aber nicht verraten will, für wen sie arbeitet. Castle, Alexis und Haley forschen weiter nach Becketts Verbleib. Rita will von Beckett wissen, was geschehen ist. Sie berichtet von Vikrams Anruf und dem Treffen im Hill Theatre. Dort hatte sie von Vikram erfahren, dass ihr früheres Team aus dem Justizministerium ermordet wurde und dass eine Datenbanksuche, die sie vor zwei Jahren zum Fall Bracken gestartet hatte, unerwartet ein Ergebnis geliefert hat – ein stark geschwärztes Memo, auf das handschriftlich LokSat 2011 BD notiert ist. Beckett sucht Bracken im Gefängnis auf, um zu erfahren, was LokSat bedeutet. Bracken wird nervös, kurz darauf liegt er ermordet in seiner Zelle. Rita weiß, dass hinter LokSat ein einflussreicher CIA-Mann steht, der Brackens Drogengeschäfte unterstützt hatte. Unabhängig voneinander finden Castle und Beckett heraus, dass es sich bei 2011 BD um eine Flugzeugnummer handelt. Und so laufen sie sich am Flughafen endlich in die Arme. Um den Mann, der hinter LokSat steht, hervorzulocken, kündigen Castle und Beckett ein Live-Interview im Fernsehen an. Tatsächlich tritt bald darauf ein Killer auf, der seine Anweisungen überraschenderweise von der Staatsanwältin Allison Hyde erhalten hatte. Doch auch die liegt tot in ihrem Hotelzimmer. Der führende Kopf von LokSat ist also noch nicht gefasst. Rita rät Beckett, den Fall ruhen zu lassen und zu ihrem Mann zurückzukehren, doch das kann Beckett nicht tun.

    • HD
    • 41 Minuten

    Beckett und Vikram sind in einem leerstehenden Gebäude untergetaucht, doch Brooks und sein Team sind ihnen auf der Spur. Auf wundersame Weise kommt ihnen Rita zur Hilfe, die sich als Castles Stiefmutter vorstellt, ansonsten aber nicht verraten will, für wen sie arbeitet. Castle, Alexis und Haley forschen weiter nach Becketts Verbleib. Rita will von Beckett wissen, was geschehen ist. Sie berichtet von Vikrams Anruf und dem Treffen im Hill Theatre. Dort hatte sie von Vikram erfahren, dass ihr früheres Team aus dem Justizministerium ermordet wurde und dass eine Datenbanksuche, die sie vor zwei Jahren zum Fall Bracken gestartet hatte, unerwartet ein Ergebnis geliefert hat – ein stark geschwärztes Memo, auf das handschriftlich LokSat 2011 BD notiert ist. Beckett sucht Bracken im Gefängnis auf, um zu erfahren, was LokSat bedeutet. Bracken wird nervös, kurz darauf liegt er ermordet in seiner Zelle. Rita weiß, dass hinter LokSat ein einflussreicher CIA-Mann steht, der Brackens Drogengeschäfte unterstützt hatte. Unabhängig voneinander finden Castle und Beckett heraus, dass es sich bei 2011 BD um eine Flugzeugnummer handelt. Und so laufen sie sich am Flughafen endlich in die Arme. Um den Mann, der hinter LokSat steht, hervorzulocken, kündigen Castle und Beckett ein Live-Interview im Fernsehen an. Tatsächlich tritt bald darauf ein Killer auf, der seine Anweisungen überraschenderweise von der Staatsanwältin Allison Hyde erhalten hatte. Doch auch die liegt tot in ihrem Hotelzimmer. Der führende Kopf von LokSat ist also noch nicht gefasst. Rita rät Beckett, den Fall ruhen zu lassen und zu ihrem Mann zurückzukehren, doch das kann Beckett nicht tun.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 3

    Campus-Killer

    Castle ist überzeugt, dass er Beckett zurückgewinnen kann, wenn er gemeinsam mit ihr einen Fall löst. Seine Chance sieht er gekommen, als im Central Park ein grausam ermordeter Student namens Peter Garber gefunden wird. Castle lässt sich kurzerhand als Gastprofessor engagieren und ermittelt gemeinsam mit Alexis und parallel zu Beckett und ihrem Team. Peter war ein Vorzeigestudent und wirkte an einem geheimen Experiment seiner Professorin Dr. Lillstrom mit, in dem Studenten Gefängniswärter und Häftlinge spielen sollten. Mit Hilfe seiner Kommilitonin Emily gelingt es Peter zu fliehen. Doch Emily, durch das Experiment psychisch angeschlagen und eifersüchtig auf Peters Stipendium, ermordet ihn im Park.

    • HD
    • 40 Minuten

    Castle ist überzeugt, dass er Beckett zurückgewinnen kann, wenn er gemeinsam mit ihr einen Fall löst. Seine Chance sieht er gekommen, als im Central Park ein grausam ermordeter Student namens Peter Garber gefunden wird. Castle lässt sich kurzerhand als Gastprofessor engagieren und ermittelt gemeinsam mit Alexis und parallel zu Beckett und ihrem Team. Peter war ein Vorzeigestudent und wirkte an einem geheimen Experiment seiner Professorin Dr. Lillstrom mit, in dem Studenten Gefängniswärter und Häftlinge spielen sollten. Mit Hilfe seiner Kommilitonin Emily gelingt es Peter zu fliehen. Doch Emily, durch das Experiment psychisch angeschlagen und eifersüchtig auf Peters Stipendium, ermordet ihn im Park.

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 4

    Lügen haben kurze Beine

    Dave Johnson wird erschossen in einer Kirche aufgefunden. Der vermeintlich blinde Priester Arguello sagt, er sei eigentlich der Schriftsteller P.J. Moffet. Von Johnson Witwe Wendy, die Castle als Privatdetektiv eingeschaltet hat, erfährt Beckett und ihr Team, dass er zu Recherchezwecken in die Rolle des Hauswarts Dave geschlüpft sei. Doch stellt sich heraus, dass der echte Moffet quicklebendig ist und Dave sich nicht nur als Schriftsteller, sondern auch als irischer Mafioso ausgegeben hat. Bei dem Auftragskiller O’Rourke, der Dave möglicherweise auf dem Gewissen hat, treffen Ryan und Esposito überraschenderweise auf Castle. Doch auch diese Spur führt in Leere. Schließlich stellt sich heraus, dass Dave ein pathologischer Lügner war, der bei seiner Arbeit als Hauswart im Rathaus auf eine Schwarze Kasse gestoßen ist. Nachdem aber auch der für diese Kasse verantwortliche Stephen Reed ein Alibi vorweisen kann, kommt Castle auf die Idee, die Ehefrau Wendy nochmal genauer zu befragen. Und tatsächlich hat sie ihren Mann ermordet, aus Enttäuschung darüber, dass er nicht der gefeierte Schriftsteller ist, für den sie ihn gehalten hatte.

    • HD
    • 41 Minuten

    Dave Johnson wird erschossen in einer Kirche aufgefunden. Der vermeintlich blinde Priester Arguello sagt, er sei eigentlich der Schriftsteller P.J. Moffet. Von Johnson Witwe Wendy, die Castle als Privatdetektiv eingeschaltet hat, erfährt Beckett und ihr Team, dass er zu Recherchezwecken in die Rolle des Hauswarts Dave geschlüpft sei. Doch stellt sich heraus, dass der echte Moffet quicklebendig ist und Dave sich nicht nur als Schriftsteller, sondern auch als irischer Mafioso ausgegeben hat. Bei dem Auftragskiller O’Rourke, der Dave möglicherweise auf dem Gewissen hat, treffen Ryan und Esposito überraschenderweise auf Castle. Doch auch diese Spur führt in Leere. Schließlich stellt sich heraus, dass Dave ein pathologischer Lügner war, der bei seiner Arbeit als Hauswart im Rathaus auf eine Schwarze Kasse gestoßen ist. Nachdem aber auch der für diese Kasse verantwortliche Stephen Reed ein Alibi vorweisen kann, kommt Castle auf die Idee, die Ehefrau Wendy nochmal genauer zu befragen. Und tatsächlich hat sie ihren Mann ermordet, aus Enttäuschung darüber, dass er nicht der gefeierte Schriftsteller ist, für den sie ihn gehalten hatte.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 5

    Der Geruch des Todes

    In einem Parkhaus wird ein Mann erschossen, Justin Fletcher, der als Luxus-Kurier arbeitete. Die Zeugin, die anonym bei der Polizei angerufen hatte, ist schnell gefunden: Mia Laszlo, die an Hyperosmie leidet und daher den Rest der Menschheit nicht riechen kann. Sie hat demzufolge wenig Lust, mit der Polizei zusammenzuarbeiten, doch Castle gelingt es nach und nach, sie aus der Reserve zu locken. Unerwartet taucht Haley auf und möchte Beckett bei der Ermittlung unterstützen. Sie weiß, dass Justin einen van Gogh transportiert hatte. Ein erster Verdächtiger, Freddy Stark, kann von Mia, die mit dem Mörder Aufzug gefahren war, nicht als Täter identifiziert werden. Beckett erfährt von Freddy, dass er Justin im Auftrag der Transportfirma Falcon Unit den van Gogh abnehmen sollte. Auch ein zweiter Verdächtiger, Liam Hollister, erweist sich als unschuldig. Justin hatte Liam den Transportauftrag weggeschnappt, ihm dann aber im Parkhaus das Gemälde übergeben - das eine Fälschung ist, wie sich herausstellt. Ryan und Esposito finden heraus, dass das van Gogh-Bild vor dem zweiten Weltkrieg einer Familie gehört hatte, die jahrelang vergeblich danach gesucht hat. Lorenzo, Mitglied dieser Familie und Mitarbeiter des Kunstsammlers Cater, hatte mit Justin den Plan entworfen, das Bild gegen eine Fälschung einzutauschen. Diese Fälschung wurde von Justins Bruder Graham angefertigt. Graham hat jedoch Spielschulden, und nachdem er erfährt, dass sein Bruder das Original gar nicht verkaufen, sondern Lorenzo überlassen will, bringt er seinen Bruder kurzerhand um.

    • HD
    • 41 Minuten

    In einem Parkhaus wird ein Mann erschossen, Justin Fletcher, der als Luxus-Kurier arbeitete. Die Zeugin, die anonym bei der Polizei angerufen hatte, ist schnell gefunden: Mia Laszlo, die an Hyperosmie leidet und daher den Rest der Menschheit nicht riechen kann. Sie hat demzufolge wenig Lust, mit der Polizei zusammenzuarbeiten, doch Castle gelingt es nach und nach, sie aus der Reserve zu locken. Unerwartet taucht Haley auf und möchte Beckett bei der Ermittlung unterstützen. Sie weiß, dass Justin einen van Gogh transportiert hatte. Ein erster Verdächtiger, Freddy Stark, kann von Mia, die mit dem Mörder Aufzug gefahren war, nicht als Täter identifiziert werden. Beckett erfährt von Freddy, dass er Justin im Auftrag der Transportfirma Falcon Unit den van Gogh abnehmen sollte. Auch ein zweiter Verdächtiger, Liam Hollister, erweist sich als unschuldig. Justin hatte Liam den Transportauftrag weggeschnappt, ihm dann aber im Parkhaus das Gemälde übergeben - das eine Fälschung ist, wie sich herausstellt. Ryan und Esposito finden heraus, dass das van Gogh-Bild vor dem zweiten Weltkrieg einer Familie gehört hatte, die jahrelang vergeblich danach gesucht hat. Lorenzo, Mitglied dieser Familie und Mitarbeiter des Kunstsammlers Cater, hatte mit Justin den Plan entworfen, das Bild gegen eine Fälschung einzutauschen. Diese Fälschung wurde von Justins Bruder Graham angefertigt. Graham hat jedoch Spielschulden, und nachdem er erfährt, dass sein Bruder das Original gar nicht verkaufen, sondern Lorenzo überlassen will, bringt er seinen Bruder kurzerhand um.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 6

    Harte Jungs

    Detective Slaughter (Gaststar Alec Baldwin) kehrt zurück und bittet Castle um Mithilfe bei den Ermittlungen zu einem brisanten Raubfall. Als eine Leiche gefunden und mit dem Fall in Verbindung gebracht wird, wird Slaughter zum Hauptverdächtigen für den Raub und den Mord. Castle muss nun herausfinden, ob er schuldig ist oder ob er ihm helfen muss, seine Unschuld zu beweisen.

    • ab 0 Jahren
    • HD
    • 41 Minuten

    Detective Slaughter (Gaststar Alec Baldwin) kehrt zurück und bittet Castle um Mithilfe bei den Ermittlungen zu einem brisanten Raubfall. Als eine Leiche gefunden und mit dem Fall in Verbindung gebracht wird, wird Slaughter zum Hauptverdächtigen für den Raub und den Mord. Castle muss nun herausfinden, ob er schuldig ist oder ob er ihm helfen muss, seine Unschuld zu beweisen.

    • ab 0 Jahren
    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 7

    Die letzte Verführung

    Ein professioneller Verführungskünstler wird ermordet, und Ryan und Esposito wollen den Fall trotz ihrer Differenzen übernehmen. Gemeinsam mit Castle finden sie heraus, dass es der Mann hauptsächlich auf die Ehefrauen reicher Männer abgesehen hatte. Offenbar heftete er sich nicht wahllos an die Damen, denn sein Bankkonto ist mehr als gut gefüllt. Scheinbar wurde der Pick-Up Artist gezielt engagiert ...

    • HD
    • 41 Minuten

    Ein professioneller Verführungskünstler wird ermordet, und Ryan und Esposito wollen den Fall trotz ihrer Differenzen übernehmen. Gemeinsam mit Castle finden sie heraus, dass es der Mann hauptsächlich auf die Ehefrauen reicher Männer abgesehen hatte. Offenbar heftete er sich nicht wahllos an die Damen, denn sein Bankkonto ist mehr als gut gefüllt. Scheinbar wurde der Pick-Up Artist gezielt engagiert ...

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 8

    Mr. & Mrs. Castle

    Im Winter-Finale untersuchen Castle und Beckett den Mord an einer Kreuzfahrtschiff-Tänzerin. Doch dann sind sie selbst mit dem Mörder auf See gefangen.

    • HD
    • 40 Minuten

    Im Winter-Finale untersuchen Castle und Beckett den Mord an einer Kreuzfahrtschiff-Tänzerin. Doch dann sind sie selbst mit dem Mörder auf See gefangen.

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 9

    Tödliche Hamonie

    Bei einer Probe für den All American A Capella Competition wird eine Leiche im Schnürboden gefunden. Es handelt sich Robyn King, die mit ihrer Gruppe, den Aca-Cons, bei dem Wettbewerb antreten wollte. Die Aca-Cons bestehen aus Häftlingen, die Robyn aus ihrer Zeit im Gefängnis kannte und die alle von der „Antik-Rückfall-Partnerschaft“ (ARP) betreut werden. Es kommt eine ganze Reihe von Verdächtigen in Frage. „Mama“, die Chefin der Dealergang, für die Robyn früher gearbeitet hatte, ein junger Wettbewerbs- Konkurrent namens Hunter, der Wettbewerbsleiter Dr. Larson... Ins Visier rücken schließlich die Leiter der ARP, Linda und Scott. Vor ihrer Verhaftung hatte Robyn für eine Party Drogen geliefert. Dort hatte sie Linda kennengelernt und war mit ihr in einem gestohlenen Auto mitgefahren, das dann auch noch in einen schweren Unfall verwickelt war. Robyn, die sich an nichts mehr erinnern konnte, wurde deshalb zu zwei Jahren Haft verurteilt. Tatsächlich hatte aber Linda am Steuer gesessen... Castle und Beckett sind offiziell getrennt, treffen sich aber heimlich. Esposito und Ryan sind entsetzt, als sie erfahren, dass Castle sich mit einem Model namens Svetlana trifft. Auch Beckett erzählt von einer neuen Eroberung, Doktor Livingstone.

    • HD
    • 40 Minuten

    Bei einer Probe für den All American A Capella Competition wird eine Leiche im Schnürboden gefunden. Es handelt sich Robyn King, die mit ihrer Gruppe, den Aca-Cons, bei dem Wettbewerb antreten wollte. Die Aca-Cons bestehen aus Häftlingen, die Robyn aus ihrer Zeit im Gefängnis kannte und die alle von der „Antik-Rückfall-Partnerschaft“ (ARP) betreut werden. Es kommt eine ganze Reihe von Verdächtigen in Frage. „Mama“, die Chefin der Dealergang, für die Robyn früher gearbeitet hatte, ein junger Wettbewerbs- Konkurrent namens Hunter, der Wettbewerbsleiter Dr. Larson... Ins Visier rücken schließlich die Leiter der ARP, Linda und Scott. Vor ihrer Verhaftung hatte Robyn für eine Party Drogen geliefert. Dort hatte sie Linda kennengelernt und war mit ihr in einem gestohlenen Auto mitgefahren, das dann auch noch in einen schweren Unfall verwickelt war. Robyn, die sich an nichts mehr erinnern konnte, wurde deshalb zu zwei Jahren Haft verurteilt. Tatsächlich hatte aber Linda am Steuer gesessen... Castle und Beckett sind offiziell getrennt, treffen sich aber heimlich. Esposito und Ryan sind entsetzt, als sie erfahren, dass Castle sich mit einem Model namens Svetlana trifft. Auch Beckett erzählt von einer neuen Eroberung, Doktor Livingstone.

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 10

    Zeuge der Anklage

    Castle war zufällig Zeuge, wie bei einer Cocktailparty im Haus von Roger und Joanna Masters die frühere Irakkrieg-Berichterstatterin Sadie Beakman ermordet wurde. Nun soll Nina O’Keefe, einer Angestellten des Catering-Unternehmens, der Prozess gemacht werden. Der Staatsanwalt Marcus ist sich sicher, dass sie innerhalb kürzester Zeit schuldig gesprochen wird. Da Ninas Pflichtverteidiger kurzfristig ausfällt, springt überraschend Caleb Brown für ihn ein, den Beckett in Zusammenhang mit der LokSat-Geschichte im Visier hat. Caleb gelingt es, Castles Augenzeugenbericht vor Gericht in Zweifel zu ziehen. Castle ist am Boden zerstört, beginnt dann aber, sich nochmal intensiv mit dem Fall zu beschäftigen. Es gelingt ihm mit ein paar Tricks, den Prozess zu verzögern und die Angeklagte unter vier Augen zu sprechen. Dies bestärkt ihn in der Überzeugung, dass Nina Sadie doch nicht getötet hat. Aber wer war es dann?

    • HD
    • 40 Minuten

    Castle war zufällig Zeuge, wie bei einer Cocktailparty im Haus von Roger und Joanna Masters die frühere Irakkrieg-Berichterstatterin Sadie Beakman ermordet wurde. Nun soll Nina O’Keefe, einer Angestellten des Catering-Unternehmens, der Prozess gemacht werden. Der Staatsanwalt Marcus ist sich sicher, dass sie innerhalb kürzester Zeit schuldig gesprochen wird. Da Ninas Pflichtverteidiger kurzfristig ausfällt, springt überraschend Caleb Brown für ihn ein, den Beckett in Zusammenhang mit der LokSat-Geschichte im Visier hat. Caleb gelingt es, Castles Augenzeugenbericht vor Gericht in Zweifel zu ziehen. Castle ist am Boden zerstört, beginnt dann aber, sich nochmal intensiv mit dem Fall zu beschäftigen. Es gelingt ihm mit ein paar Tricks, den Prozess zu verzögern und die Angeklagte unter vier Augen zu sprechen. Dies bestärkt ihn in der Überzeugung, dass Nina Sadie doch nicht getötet hat. Aber wer war es dann?

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 11

    Rache auf Russisch

    Grigory Mishkin, Sohn des russischen Konsulatsbeamten, wird ermordet in einem leerstehenden Gebäude gefunden. Auf Bestehen des Generalkonsuls unterstützt Vasiliy Zhirov die Ermittlungen. Als großer Fan von Castle gelingt es ihm, den ehemaligen Berater in den Fall hineinzuziehen. Der staunt bald nicht schlecht, wie weit Vasiliy mit seinen russischen Methoden kommt. Bald stellt sich heraus, das Grigory zu viel wusste ...

    • HD
    • 40 Minuten

    Grigory Mishkin, Sohn des russischen Konsulatsbeamten, wird ermordet in einem leerstehenden Gebäude gefunden. Auf Bestehen des Generalkonsuls unterstützt Vasiliy Zhirov die Ermittlungen. Als großer Fan von Castle gelingt es ihm, den ehemaligen Berater in den Fall hineinzuziehen. Der staunt bald nicht schlecht, wie weit Vasiliy mit seinen russischen Methoden kommt. Bald stellt sich heraus, das Grigory zu viel wusste ...

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 12

    Spiel der Rätsel

    Castle erfährt, dass Stephen King mit ihm zusammenarbeiten möchte. Am vereinbarten Treffpunkt wird es jedoch unheimlich: Castle wird bewusstlos und erwacht mit drei anderen Männern in einem abgeriegelten Klassenzimmer. In dem Raum finden sie bald diverse Rätsel, die sie lösen müssen - gelingt es ihnen nicht, bezahlen sie mit ihrem Leben. Nach einiger Zeit sehen sie über die Monitore im Zimmer, dass in einem anderen Raum drei Frauen eingesperrt sind - darunter auch Beckett ...

    • HD
    • 40 Minuten

    Castle erfährt, dass Stephen King mit ihm zusammenarbeiten möchte. Am vereinbarten Treffpunkt wird es jedoch unheimlich: Castle wird bewusstlos und erwacht mit drei anderen Männern in einem abgeriegelten Klassenzimmer. In dem Raum finden sie bald diverse Rätsel, die sie lösen müssen - gelingt es ihnen nicht, bezahlen sie mit ihrem Leben. Nach einiger Zeit sehen sie über die Monitore im Zimmer, dass in einem anderen Raum drei Frauen eingesperrt sind - darunter auch Beckett ...

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 13

    Fremdsprache Mord

    Der Tierpfleger Eddie Ramirez liegt ermordet im Schlangenterrarium des Zoos. Castle nimmt sich des Falles an und findet eine Spur, die ihn in eine Sprachschule für Einwanderer führt. Getarnt als Frankokanadier besucht er den Kurs und findet bald wichtige Hinweise zur Person Eddie Ramirez. Unterdessen geraten Beckett und ihre Mitarbeiter bei der Verfolgung eines Verdächtigen in einen Streit mit Agent Napier vom FBI.

    • HD
    • 41 Minuten

    Der Tierpfleger Eddie Ramirez liegt ermordet im Schlangenterrarium des Zoos. Castle nimmt sich des Falles an und findet eine Spur, die ihn in eine Sprachschule für Einwanderer führt. Getarnt als Frankokanadier besucht er den Kurs und findet bald wichtige Hinweise zur Person Eddie Ramirez. Unterdessen geraten Beckett und ihre Mitarbeiter bei der Verfolgung eines Verdächtigen in einen Streit mit Agent Napier vom FBI.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 14

    Der Club der Meisterdetektive

    Castle reist mit Alexis und Haley nach Los Angeles, um herauszufinden, was vor eineinhalb Jahren geschehen ist - er war damals schon einmal in L.A., kann sich aber an nichts erinnern. Außerdem wird Castle prompt in einen Mordfall hineingezogen. Er bekommt ein Schreiben von der "Greatest Detective Society", einer Gesellschaft für Meisterdetektive. Sollte er den Fall aufklären, wird er in den Club aufgenommen. Doch auch die junge Kendall Frost aus San Francisco buhlt um den Platz.

    • HD
    • 41 Minuten

    Castle reist mit Alexis und Haley nach Los Angeles, um herauszufinden, was vor eineinhalb Jahren geschehen ist - er war damals schon einmal in L.A., kann sich aber an nichts erinnern. Außerdem wird Castle prompt in einen Mordfall hineingezogen. Er bekommt ein Schreiben von der "Greatest Detective Society", einer Gesellschaft für Meisterdetektive. Sollte er den Fall aufklären, wird er in den Club aufgenommen. Doch auch die junge Kendall Frost aus San Francisco buhlt um den Platz.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 15

    Einer von uns

    Die NYPD-Akademie steht unter Schock: Ein Offizier aus den eigenen Reihen wird ermordet aufgefunden - die Tatwaffe ist Eigentum der Akademie. Beckett und ihr Team stehen nun für ihre Ermittlungen auf dem Trainingsplatz, wo sie vor Jahren ihre Ausbildung absolviert hatten. Die Ermittlungen ergeben, dass eine der Rekrutinnen die Tochter eines berüchtigten Drogenbosses ist. Unterdessen findet Castle in Hollywood eine mysteriöse Videoaufnahme von sich selbst.

    • HD
    • 41 Minuten

    Die NYPD-Akademie steht unter Schock: Ein Offizier aus den eigenen Reihen wird ermordet aufgefunden - die Tatwaffe ist Eigentum der Akademie. Beckett und ihr Team stehen nun für ihre Ermittlungen auf dem Trainingsplatz, wo sie vor Jahren ihre Ausbildung absolviert hatten. Die Ermittlungen ergeben, dass eine der Rekrutinnen die Tochter eines berüchtigten Drogenbosses ist. Unterdessen findet Castle in Hollywood eine mysteriöse Videoaufnahme von sich selbst.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 16

    Verliebt, verlobt, verknackt

    Ein bewaffneter Sicherheitsmann wird ermordet. Der Täter entwendet auch Geld aus dem Fahrzeug des Opfers. Esposito nimmt den Fall genauer unter die Lupe: Details des Mordes erinnern ihn an einen früheren Diebstahl vor neun Jahren, bei dem Goldmünzen verschwunden sind. Espositos Ex-Freundin könnte hier weiterhelfen, doch sie sitzt im Gefängnis. Beckett zieht nun doch wieder zu Castle - wird aber dort nicht von jedem Bewohner freundlich empfangen.

    • HD
    • 41 Minuten

    Ein bewaffneter Sicherheitsmann wird ermordet. Der Täter entwendet auch Geld aus dem Fahrzeug des Opfers. Esposito nimmt den Fall genauer unter die Lupe: Details des Mordes erinnern ihn an einen früheren Diebstahl vor neun Jahren, bei dem Goldmünzen verschwunden sind. Espositos Ex-Freundin könnte hier weiterhelfen, doch sie sitzt im Gefängnis. Beckett zieht nun doch wieder zu Castle - wird aber dort nicht von jedem Bewohner freundlich empfangen.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 17

    Castle und die Wunderlampe

    Der Schwarzmarkthandel hat ein Leben gefordert: Nach dem Mord an einem Mann, der mit türkischen Relikten handelte, macht sich Castle auf die Suche nach dem Täter. Ebenfalls auf der Fahndungsliste steht ein gestohlenes Artefakt - angeblich Aladdins Wunderlampe. Wird die Lampe den Weg zu dem Mörder aufzeigen?

    • HD
    • 40 Minuten

    Der Schwarzmarkthandel hat ein Leben gefordert: Nach dem Mord an einem Mann, der mit türkischen Relikten handelte, macht sich Castle auf die Suche nach dem Täter. Ebenfalls auf der Fahndungsliste steht ein gestohlenes Artefakt - angeblich Aladdins Wunderlampe. Wird die Lampe den Weg zu dem Mörder aufzeigen?

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 18

    Code 44

    Für einen Ex-Kollegen vom MI6 bricht Hayley bei einem britischen Energiekonzern ein und installiert an einem Computer eine Software. Am nächsten Morgen erfährt sie nicht nur, dass ihr Komplize am Tatort ermordet wurde. Obendrein hat die Software das gesamte Stromnetz in London lahmgelegt. Ihr Auftraggeber nennt ihr den Code 44, demnach sie sofort aus New York verschwinden muss. Doch Hayley offenbart sich Castle und Beckett, die unter Hochdruck den wahren Täter ermitteln müssen.

    • HD
    • 41 Minuten

    Für einen Ex-Kollegen vom MI6 bricht Hayley bei einem britischen Energiekonzern ein und installiert an einem Computer eine Software. Am nächsten Morgen erfährt sie nicht nur, dass ihr Komplize am Tatort ermordet wurde. Obendrein hat die Software das gesamte Stromnetz in London lahmgelegt. Ihr Auftraggeber nennt ihr den Code 44, demnach sie sofort aus New York verschwinden muss. Doch Hayley offenbart sich Castle und Beckett, die unter Hochdruck den wahren Täter ermitteln müssen.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 19

    Man stirbt nur dreimal

    Der Sicherheitsinspektor Alan Masters wird in seiner Wohnung vergiftet. Als Castle und Lanie sich am Tatort umsehen, wacht das Opfer zu ihrer Überraschung jedoch wieder auf. Bevor die Ermittlungen richtig begonnen haben, gibt es ein zweites Attentat auf Alans Leben, doch auch dieses überlebt er. Während Castle seine Superheldenkräfte erforschen will, müssen Beckett und ihr Team herausfinden, wer es auf den gutmütigen Mann abgesehen hat.

    • HD
    • 41 Minuten

    Der Sicherheitsinspektor Alan Masters wird in seiner Wohnung vergiftet. Als Castle und Lanie sich am Tatort umsehen, wacht das Opfer zu ihrer Überraschung jedoch wieder auf. Bevor die Ermittlungen richtig begonnen haben, gibt es ein zweites Attentat auf Alans Leben, doch auch dieses überlebt er. Während Castle seine Superheldenkräfte erforschen will, müssen Beckett und ihr Team herausfinden, wer es auf den gutmütigen Mann abgesehen hat.

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 20

    Mord à la Shakespeare

    Der durchschnittlich talentierte Schauspieler Zane Cannon wird ermordet. Er befand sich gerade in den Proben für Shakespeares "Hamlet", als ihm auf der Bühne jemand den Garaus macht. Castle übernimmt bei den Ermittlungen die Hauptrolle und widmet sich zunächst den verdächtigen Kollegen des Opfers. Doch dann hat ausgerechnet seine Mutter Martha Erhellendes zu dem dramatischen Fall beizutragen...

    • HD
    • 40 Minuten

    Der durchschnittlich talentierte Schauspieler Zane Cannon wird ermordet. Er befand sich gerade in den Proben für Shakespeares "Hamlet", als ihm auf der Bühne jemand den Garaus macht. Castle übernimmt bei den Ermittlungen die Hauptrolle und widmet sich zunächst den verdächtigen Kollegen des Opfers. Doch dann hat ausgerechnet seine Mutter Martha Erhellendes zu dem dramatischen Fall beizutragen...

    • HD
    • 40 Minuten
    • FOLGE 21

    Das Ende aller Tage

    In Castles Detektei bricht während eines Stromausfalles ein Mann mit einer Axt ein - bevor er Alexis und Hayley etwas antun kann, bricht er tot zusammen. Wie sich herausstellt, war Gabriel Shaw aus der Psychiatrie ausgebrochen: Er war fest davon überzeugt, dass die Apokalypse naht und glaubte auch zu wissen, wer der Antichrist ist. Doch hat ihn wirklich ein Dämon auf dem Gewissen? Wie erwartet lässt sich Castle von dem rätselhaften, überirdischen Fall schnell mitreißen...

    • HD
    • 41 Minuten

    In Castles Detektei bricht während eines Stromausfalles ein Mann mit einer Axt ein - bevor er Alexis und Hayley etwas antun kann, bricht er tot zusammen. Wie sich herausstellt, war Gabriel Shaw aus der Psychiatrie ausgebrochen: Er war fest davon überzeugt, dass die Apokalypse naht und glaubte auch zu wissen, wer der Antichrist ist. Doch hat ihn wirklich ein Dämon auf dem Gewissen? Wie erwartet lässt sich Castle von dem rätselhaften, überirdischen Fall schnell mitreißen...

    • HD
    • 41 Minuten
    • FOLGE 22

    Auf Leben und Tod

    Castle und Beckett haben die Spur von LokSat aufgenommen. Er will sich mit Caleb auf einem verlassenen Gelände treffen - Castle, Beckett und Hayley warten dort auf ihn. Zu spät erfahren sie von Esposito, dass Caleb umgebracht wurde. In letzter Sekunde kann Mason die beiden aus dem Kugelhagel retten. Während Castle nun zunächst seine Familie in Sicherheit bringt, ermittelt Beckett mit ihrem Team weiter. Sie geraten bald beide in eine Falle...

    • HD
    • 41 Minuten

    Castle und Beckett haben die Spur von LokSat aufgenommen. Er will sich mit Caleb auf einem verlassenen Gelände treffen - Castle, Beckett und Hayley warten dort auf ihn. Zu spät erfahren sie von Esposito, dass Caleb umgebracht wurde. In letzter Sekunde kann Mason die beiden aus dem Kugelhagel retten. Während Castle nun zunächst seine Familie in Sicherheit bringt, ermittelt Beckett mit ihrem Team weiter. Sie geraten bald beide in eine Falle...

    • HD
    • 41 Minuten
© 2015 ABC Studios

Weitere Staffeln der Serie

Zuschauer kauften auch

Top‑Sendungen: Drama