Beschreibung

Hinweis: Sie sehen die deutschsprachige Version dieser TV-Sendung. Die englische Version finden Sie unter „Mehr Staffeln“.

In Staffel 5, die Major Case Squad um Detective Robert Goren (Vincent D’Onofrio) und Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe) bekommt ein zweites Team an die Seite gestellt: Detective Mike Logan (Chris Noth, der zu Criminal Intent zurückkehrt) und Detective Carolyn Barek (Annabella Sciorra). Beide Teams werden sich in Zukunft die Fälle teilen. Gemeinsam ist ihnen natürlich ihre Arbeitsweise: Durch psychologisches Einfühlungsvermögen und die richtigen Schlüsse aus dem Profiling kommen sie auch den übelsten Straftätern auf die Spur. Doch auch deren Motive und Absichten bleiben dem Zuschauer nicht verborgen. Diese doppelte Sichtweise macht Criminal Intent so spannend.


    • 34,99 €

Beschreibung

Hinweis: Sie sehen die deutschsprachige Version dieser TV-Sendung. Die englische Version finden Sie unter „Mehr Staffeln“.

In Staffel 5, die Major Case Squad um Detective Robert Goren (Vincent D’Onofrio) und Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe) bekommt ein zweites Team an die Seite gestellt: Detective Mike Logan (Chris Noth, der zu Criminal Intent zurückkehrt) und Detective Carolyn Barek (Annabella Sciorra). Beide Teams werden sich in Zukunft die Fälle teilen. Gemeinsam ist ihnen natürlich ihre Arbeitsweise: Durch psychologisches Einfühlungsvermögen und die richtigen Schlüsse aus dem Profiling kommen sie auch den übelsten Straftätern auf die Spur. Doch auch deren Motive und Absichten bleiben dem Zuschauer nicht verborgen. Diese doppelte Sichtweise macht Criminal Intent so spannend.


    • FOLGE 1

    Die Hormonfalle

    Der Lebensmittelkontrolleur Larry Chapel liegt tot im Fahrstuhl eines heruntergekommenen Wohnblocks. Goren und Eames finden heraus, dass sowohl Larry als auch sein Bruder Ewan seit ihrer Studentenzeit heroinabhängig waren. Doch um eine Überdosis handelt es sich hier nicht: Larry wurde mit Kaliumchlorid vergiftet. Bei ihren Ermittlungen stoßen Goren und Eames auf ihre alte Bekannte Nicole Wallace, eine eiskalte junge Frau, die bereits mehrere Morde, unter anderem den an ihrer kleinen Tochter, auf dem Gewissen hat. Sie ist mittlerweile verlobt mit Ewan, der als Gerichtsmediziner arbeitet. Weitere Nachforschungen bringen zutage, dass Ewans Frau ein Jahr zuvor bei einem mysteriösen Unfall ums Leben gekommen war und ihre zehnjährige Tochter von einer Versicherung eine Summe von fünf Millionen Dollar als Wiedergutmachung erhalten hatte. Hat Larry Nicoles Plan durchkreuzt, sich das Vermögen des Kindes unter den Nagel zu reißen? Oder stimmt Nicoles Aussage, dass Ewan nicht nur seine Frau und seinen Bruder getötet hat, sondern auch seine Tochter ermorden wollte?

    • HD
    • 43 Minuten

    Der Lebensmittelkontrolleur Larry Chapel liegt tot im Fahrstuhl eines heruntergekommenen Wohnblocks. Goren und Eames finden heraus, dass sowohl Larry als auch sein Bruder Ewan seit ihrer Studentenzeit heroinabhängig waren. Doch um eine Überdosis handelt es sich hier nicht: Larry wurde mit Kaliumchlorid vergiftet. Bei ihren Ermittlungen stoßen Goren und Eames auf ihre alte Bekannte Nicole Wallace, eine eiskalte junge Frau, die bereits mehrere Morde, unter anderem den an ihrer kleinen Tochter, auf dem Gewissen hat. Sie ist mittlerweile verlobt mit Ewan, der als Gerichtsmediziner arbeitet. Weitere Nachforschungen bringen zutage, dass Ewans Frau ein Jahr zuvor bei einem mysteriösen Unfall ums Leben gekommen war und ihre zehnjährige Tochter von einer Versicherung eine Summe von fünf Millionen Dollar als Wiedergutmachung erhalten hatte. Hat Larry Nicoles Plan durchkreuzt, sich das Vermögen des Kindes unter den Nagel zu reißen? Oder stimmt Nicoles Aussage, dass Ewan nicht nur seine Frau und seinen Bruder getötet hat, sondern auch seine Tochter ermorden wollte?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 2

    Die Rabenmutter

    Ein Juwelierladen wurde überfallen, der Besitzer ermordet. Logan und Barek, die neuen Detectives des Major Case Squad, überprüfen die Überwachungsbänder und kommen so dem jungen Junkie Johnny und seiner Freundin Mya auf die Spur. Während Johnny einen weiteren Juwelierladen überfällt und dessen Besitzer ermordet, gelingt es den Detectives, Mya festzunehmen. Doch sie haben nichts gegen sie in der Hand und müssen sie gehen lassen, als ihre vermeintliche Mutter Dede auftaucht. Kurz darauf stellen Logan und Barek fest, dass Dede nicht die Mutter, sondern nur eine - ebenfalls drogenabhängige - Freundin von Mya ist. Als sie in Dedes Wohnung ankommen, ist es aber schon zu spät: Jemand hat Mya ermordet. Inzwischen hat Johnny einen weiteren Raubüberfall begangen - und Dede den Fluchtwagen gefahren. Es stellt sie heraus, dass Dede Johnnys Mutter ist und die beiden auf dem Weg nach Atlantic City sind. Die Ermittler verfolgen sie und beobachten, wie Dede einer Kellnerin und einer weiteren jungen Frau ihren Sohn schmackhaft machen will. Stachelt sie ihren Sohn zu den Überfällen an, um ihre Sucht zu finanzieren? Und welche Rolle spielen die jungen Frauen dabei?

    • HD
    • 44 Minuten

    Ein Juwelierladen wurde überfallen, der Besitzer ermordet. Logan und Barek, die neuen Detectives des Major Case Squad, überprüfen die Überwachungsbänder und kommen so dem jungen Junkie Johnny und seiner Freundin Mya auf die Spur. Während Johnny einen weiteren Juwelierladen überfällt und dessen Besitzer ermordet, gelingt es den Detectives, Mya festzunehmen. Doch sie haben nichts gegen sie in der Hand und müssen sie gehen lassen, als ihre vermeintliche Mutter Dede auftaucht. Kurz darauf stellen Logan und Barek fest, dass Dede nicht die Mutter, sondern nur eine - ebenfalls drogenabhängige - Freundin von Mya ist. Als sie in Dedes Wohnung ankommen, ist es aber schon zu spät: Jemand hat Mya ermordet. Inzwischen hat Johnny einen weiteren Raubüberfall begangen - und Dede den Fluchtwagen gefahren. Es stellt sie heraus, dass Dede Johnnys Mutter ist und die beiden auf dem Weg nach Atlantic City sind. Die Ermittler verfolgen sie und beobachten, wie Dede einer Kellnerin und einer weiteren jungen Frau ihren Sohn schmackhaft machen will. Stachelt sie ihren Sohn zu den Überfällen an, um ihre Sucht zu finanzieren? Und welche Rolle spielen die jungen Frauen dabei?

    • HD
    • 44 Minuten
    • FOLGE 3

    Lebenszeichen

    Vor zehn Jahren wurde die Frau von Gefängnisdirektor William Hendry entführt. Obwohl Hendry davon überzeugt ist, dass sie noch lebt, hat er in der Zwischenzeit eine andere Frau geheiratet. Dann erhält er plötzlich ein Lebenszeichen seiner verschwunden Frau Jenny - und wird kurz darauf überfallen und mit Stacheldraht und Handschellen an einem Zaun aufgehängt. Offenbar will ihn jemand einschüchtern. Doch wer? Goren und Eames spüren den Kidnapper und Ex-Häftling Vic auf und erfahren von ihm eine unglaubliche Geschichte. William Hendry habe ihn vor zehn Jahren mit dem Mord an seiner Frau Jenny beauftragt und ihn dafür aus der Haft entlassen. Er sei zum Schein darauf eingegangen, habe aber nie die Absicht gehabt, Jenny zu töten oder zu entführen. Im Gegenteil: Sie sei freiwillig bei ihm geblieben, nachdem er sie vor ihrem Mann gewarnt hatte. Hat Hendry die Entführung tatsächlich inszeniert, oder lügt Vic die Ermittler eiskalt an?

    • HD
    • 44 Minuten

    Vor zehn Jahren wurde die Frau von Gefängnisdirektor William Hendry entführt. Obwohl Hendry davon überzeugt ist, dass sie noch lebt, hat er in der Zwischenzeit eine andere Frau geheiratet. Dann erhält er plötzlich ein Lebenszeichen seiner verschwunden Frau Jenny - und wird kurz darauf überfallen und mit Stacheldraht und Handschellen an einem Zaun aufgehängt. Offenbar will ihn jemand einschüchtern. Doch wer? Goren und Eames spüren den Kidnapper und Ex-Häftling Vic auf und erfahren von ihm eine unglaubliche Geschichte. William Hendry habe ihn vor zehn Jahren mit dem Mord an seiner Frau Jenny beauftragt und ihn dafür aus der Haft entlassen. Er sei zum Schein darauf eingegangen, habe aber nie die Absicht gehabt, Jenny zu töten oder zu entführen. Im Gegenteil: Sie sei freiwillig bei ihm geblieben, nachdem er sie vor ihrem Mann gewarnt hatte. Hat Hendry die Entführung tatsächlich inszeniert, oder lügt Vic die Ermittler eiskalt an?

    • HD
    • 44 Minuten
    • FOLGE 4

    Verwechslungsopfer

    Der junge Joseph Long wird mit einer Kette an den Füßen auf dem Grund des Hudson River gefunden. Alles sieht nach einem Mafia-Mord aus, doch der Tote war der Sohn eines Polizisten und hatte eine absolut reine Weste. Ist er aufgrund einer Verwechslung umgebracht worden? Barek und Logan entdecken, dass es mehrere Männer namens Joseph Long in der Stadt gibt, und dass einer von ihnen sogar am selben Tag wie das Opfer geboren wurde. Bei ihm handelt es sich um einen bekannten Bombenbastler. Als klar wird, dass Mafiaboss Pete Taglioti beinahe Opfer eines Bombenanschlags geworden wäre, spricht alles dafür, dass Taglioti sich an dem Attentäter rächen wollte, aber den falschen Mann erwischt hat. Zudem findet Logan heraus, dass jemand bei der Polizei mit der Mafia kooperiert. Doch wer ist dieser Jemand? Zwei weitere Leichen, ein Buchmacher und eine junge Frau sowie ein erschossenes Mafia-Mitglied geben den Ermittlern zusätzlich Rätsel auf. Zumindest gelingt es Logan und Barek, die undichte Stelle bei der Polizei ausfindig zu machen: es sind die Detectives Mark Virgini und Al Kerkhoff. Doch Logan und Barek können ihnen nichts nachweisen...

    • HD
    • 44 Minuten

    Der junge Joseph Long wird mit einer Kette an den Füßen auf dem Grund des Hudson River gefunden. Alles sieht nach einem Mafia-Mord aus, doch der Tote war der Sohn eines Polizisten und hatte eine absolut reine Weste. Ist er aufgrund einer Verwechslung umgebracht worden? Barek und Logan entdecken, dass es mehrere Männer namens Joseph Long in der Stadt gibt, und dass einer von ihnen sogar am selben Tag wie das Opfer geboren wurde. Bei ihm handelt es sich um einen bekannten Bombenbastler. Als klar wird, dass Mafiaboss Pete Taglioti beinahe Opfer eines Bombenanschlags geworden wäre, spricht alles dafür, dass Taglioti sich an dem Attentäter rächen wollte, aber den falschen Mann erwischt hat. Zudem findet Logan heraus, dass jemand bei der Polizei mit der Mafia kooperiert. Doch wer ist dieser Jemand? Zwei weitere Leichen, ein Buchmacher und eine junge Frau sowie ein erschossenes Mafia-Mitglied geben den Ermittlern zusätzlich Rätsel auf. Zumindest gelingt es Logan und Barek, die undichte Stelle bei der Polizei ausfindig zu machen: es sind die Detectives Mark Virgini und Al Kerkhoff. Doch Logan und Barek können ihnen nichts nachweisen...

    • HD
    • 44 Minuten
    • FOLGE 5

    Die Büßerin

    Schwester Dorothy arbeitet in einer Institution, die junge Prostituierte von der Straße holt, indem sie sie ihren Zuhältern abkauft. Als man sie eines Tages ermordet auffindet, ermitteln Goren und Eames deshalb zunächst im Milieu. Eine andere Spur führt zu dem farbigen Arzt Eddie Roberts, der Schwester Dorothy kurz zuvor zu einer seltenen Blutkrankheit befragt hatte. Goren und Eames gegenüber begründet er seine Nachforschungen mit einer Studie über diese Krankheit, doch die beiden glauben ihm nicht. Weitere Nachforschungen ergeben, dass Eddie einen Halbbruder hat, der 17 Jahre zuvor von Weißen brutal zusammengeschlagen wurde und seitdem schwerstbehindert ist. Damals gab es eine Zeugin namens Angie DelMarco, die aber nie ausgesagt hat und spurlos verschwunden ist. Die Tatsache, dass sie an eben jener Blutkrankheit leidet, an der Eddie angeblich forscht, deutet darauf hin, dass Eddie über seine angebliche Studie diese Zeugin zu finden versucht. Doch erst als Dorothys Mitschwester Olivia ein dunkles Geheimnis lüftet, kommen Goren und Eames dem Mörder auf die Spur.

    • HD
    • 43 Minuten

    Schwester Dorothy arbeitet in einer Institution, die junge Prostituierte von der Straße holt, indem sie sie ihren Zuhältern abkauft. Als man sie eines Tages ermordet auffindet, ermitteln Goren und Eames deshalb zunächst im Milieu. Eine andere Spur führt zu dem farbigen Arzt Eddie Roberts, der Schwester Dorothy kurz zuvor zu einer seltenen Blutkrankheit befragt hatte. Goren und Eames gegenüber begründet er seine Nachforschungen mit einer Studie über diese Krankheit, doch die beiden glauben ihm nicht. Weitere Nachforschungen ergeben, dass Eddie einen Halbbruder hat, der 17 Jahre zuvor von Weißen brutal zusammengeschlagen wurde und seitdem schwerstbehindert ist. Damals gab es eine Zeugin namens Angie DelMarco, die aber nie ausgesagt hat und spurlos verschwunden ist. Die Tatsache, dass sie an eben jener Blutkrankheit leidet, an der Eddie angeblich forscht, deutet darauf hin, dass Eddie über seine angebliche Studie diese Zeugin zu finden versucht. Doch erst als Dorothys Mitschwester Olivia ein dunkles Geheimnis lüftet, kommen Goren und Eames dem Mörder auf die Spur.

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 6

    Im Sumpf des Verbrechens, Teil 1

    Die lebenslustige Bethany ist bei einem Schulausflug nach New York spurlos verschwunden. Auf diesen Fall werden nicht nur Goren und Eames, sondern auch Logan und Barek angesetzt, die schon bald herausfinden, was Bethany in der Nacht ihres Verschwindens getan hat: Sie war in einem Nachtclub, wo sie mit dem als Frauenheld bekannten Ethan getanzt hat. Die Ermittler verhaften Ethan, doch als sich sein einflussreicher Vater Harold einschaltet, müssen sie ihn wieder auf freien Fuß setzen: Ohne Leiche können sie ihm nichts nachweisen. Inzwischen stellt sich heraus, dass ein weiteres Mädchen, die junge Farbige Tiana, vermisst wird. Im Internet entdeckt das Team unterdessen ein Weblog, ein Internet-Tagebuch, von Ethan mit Hinweisen auf einen verwilderten Dachgarten, wo man schließlich Tianas Leiche findet. Nun haben die Ermittler zwar eine Leiche, doch Ethan diesen Mord nachzuweisen, gestaltet sich schwierig. Um Ethan aus der Reserve zu locken, provoziert Logan ihn derart, dass der Junge ihn angreift. Nun haben die Ermittler endlich einen Grund, Ethan zu verhaften. Man setzt ihm einen V-Man in die Zelle, dem Ethan erzählt, sein Hund sei in einem Salzsumpf verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Aufgrund dieser Bemerkung lassen die Detectives den gesamten Sumpf absuchen und finden dort tatsächlich die Leiche der verschwundenen Bethany. Die Obduktion ergibt, dass Bethany vor ihrem Tod mit mindestens zwei Männern Geschlechtsverkehr hatte. Als Goren und Eames daraufhin Ethan unter Druck setzen, erfahren sie, dass auch Richter Garrett das Mädchen vergewaltigt hat. Den Mord haben aber weder Ethan noch sein Vater begangen. Doch wer war es dann?

    • HD
    • 43 Minuten

    Die lebenslustige Bethany ist bei einem Schulausflug nach New York spurlos verschwunden. Auf diesen Fall werden nicht nur Goren und Eames, sondern auch Logan und Barek angesetzt, die schon bald herausfinden, was Bethany in der Nacht ihres Verschwindens getan hat: Sie war in einem Nachtclub, wo sie mit dem als Frauenheld bekannten Ethan getanzt hat. Die Ermittler verhaften Ethan, doch als sich sein einflussreicher Vater Harold einschaltet, müssen sie ihn wieder auf freien Fuß setzen: Ohne Leiche können sie ihm nichts nachweisen. Inzwischen stellt sich heraus, dass ein weiteres Mädchen, die junge Farbige Tiana, vermisst wird. Im Internet entdeckt das Team unterdessen ein Weblog, ein Internet-Tagebuch, von Ethan mit Hinweisen auf einen verwilderten Dachgarten, wo man schließlich Tianas Leiche findet. Nun haben die Ermittler zwar eine Leiche, doch Ethan diesen Mord nachzuweisen, gestaltet sich schwierig. Um Ethan aus der Reserve zu locken, provoziert Logan ihn derart, dass der Junge ihn angreift. Nun haben die Ermittler endlich einen Grund, Ethan zu verhaften. Man setzt ihm einen V-Man in die Zelle, dem Ethan erzählt, sein Hund sei in einem Salzsumpf verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Aufgrund dieser Bemerkung lassen die Detectives den gesamten Sumpf absuchen und finden dort tatsächlich die Leiche der verschwundenen Bethany. Die Obduktion ergibt, dass Bethany vor ihrem Tod mit mindestens zwei Männern Geschlechtsverkehr hatte. Als Goren und Eames daraufhin Ethan unter Druck setzen, erfahren sie, dass auch Richter Garrett das Mädchen vergewaltigt hat. Den Mord haben aber weder Ethan noch sein Vater begangen. Doch wer war es dann?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 7

    Im Sumpf des Verbrechens, Teil 2

    Nachdem Logan den Mordverdächtigen Ethan Garrett so provoziert hat, dass dieser ihn angegriffen hat, haben die Ermittler endlich einen Grund, den Jungen zu verhaften. Man setzt ihm einen V-Man in die Zelle, dem Ethan erzählt, sein Hund sei in einem Salzsumpf verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Aufgrund dieser Bemerkung lassen die Detectives den gesamten Sumpf absuchen und finden dort tatsächlich die Leiche der verschwundenen Bethany. Die Obduktion ergibt, dass Bethany vor ihrem Tod mit mindestens zwei Männern Geschlechtsverkehr hatte. Als Goren und Eames daraufhin Ethan unter Druck setzen, erfahren sie, dass auch Richter Garrett das Mädchen vergewaltigt hat. Den Mord haben aber weder Ethan noch sein Vater begangen. Doch wer war es dann?

    • HD
    • 43 Minuten

    Nachdem Logan den Mordverdächtigen Ethan Garrett so provoziert hat, dass dieser ihn angegriffen hat, haben die Ermittler endlich einen Grund, den Jungen zu verhaften. Man setzt ihm einen V-Man in die Zelle, dem Ethan erzählt, sein Hund sei in einem Salzsumpf verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Aufgrund dieser Bemerkung lassen die Detectives den gesamten Sumpf absuchen und finden dort tatsächlich die Leiche der verschwundenen Bethany. Die Obduktion ergibt, dass Bethany vor ihrem Tod mit mindestens zwei Männern Geschlechtsverkehr hatte. Als Goren und Eames daraufhin Ethan unter Druck setzen, erfahren sie, dass auch Richter Garrett das Mädchen vergewaltigt hat. Den Mord haben aber weder Ethan noch sein Vater begangen. Doch wer war es dann?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 8

    Kurzsichtig

    Die Leiche der jungen Medizinstudentin Kerri Livanski wird von einigen Kindern hinter einem Müllcontainer gefunden. Barek und Logan gehen der Sache nach und finden schnell heraus, dass Kerri gerade aus Guatemala zurückgekehrt ist und offenbar als Drogenkurier gearbeitet hatte. Die Spur führt zu Christine Ansel. Die Schönheitschirurgin hat eine Stiftung gegründet, die Operationen von entstellten Notleidenden in Mittelamerika finanziert. Logan und Barek kommt die Frau sofort verdächtig vor, und tatsächlich stoßen sie schon bald auf Ungereimtheiten in ihrer Aussage: Sie hatte behauptet, regelmäßig in Guatemala Operationen durchzuführen. Wie sich herausstellt, hat sie jedoch ein Augenleiden, das ihr die Arbeit am Patienten unmöglich macht. Die Operationen werden deshalb von ihrem Hilfspfleger Antonio durchgeführt. Logan und Barek finden heraus, dass auch Kerri unter Antonios Messer lag, und dass Antonio davon überzeugt ist, für ihren Tod verantwortlich zu sein. Die Ergebnisse der Autopsie entlasten Antonio jedoch: Kerri ist nicht an den Folgen der von ihm durchgeführten Blinddarmoperation, sondern an einer Überdosis Morphium gestorben. Doch wer könnte ihren Tod gewollt und ihr das Morphium verabreicht haben?

    • HD
    • 43 Minuten

    Die Leiche der jungen Medizinstudentin Kerri Livanski wird von einigen Kindern hinter einem Müllcontainer gefunden. Barek und Logan gehen der Sache nach und finden schnell heraus, dass Kerri gerade aus Guatemala zurückgekehrt ist und offenbar als Drogenkurier gearbeitet hatte. Die Spur führt zu Christine Ansel. Die Schönheitschirurgin hat eine Stiftung gegründet, die Operationen von entstellten Notleidenden in Mittelamerika finanziert. Logan und Barek kommt die Frau sofort verdächtig vor, und tatsächlich stoßen sie schon bald auf Ungereimtheiten in ihrer Aussage: Sie hatte behauptet, regelmäßig in Guatemala Operationen durchzuführen. Wie sich herausstellt, hat sie jedoch ein Augenleiden, das ihr die Arbeit am Patienten unmöglich macht. Die Operationen werden deshalb von ihrem Hilfspfleger Antonio durchgeführt. Logan und Barek finden heraus, dass auch Kerri unter Antonios Messer lag, und dass Antonio davon überzeugt ist, für ihren Tod verantwortlich zu sein. Die Ergebnisse der Autopsie entlasten Antonio jedoch: Kerri ist nicht an den Folgen der von ihm durchgeführten Blinddarmoperation, sondern an einer Überdosis Morphium gestorben. Doch wer könnte ihren Tod gewollt und ihr das Morphium verabreicht haben?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 9

    Verrückt vor Angst

    Der junge Computerfachmann Aidan, Angestellter der renommierten Computerfirma "UbiCool", wird nach einer Party ermordet aufgefunden. Die Spur führt Goren und Eames zu einem Konkurrenzunternehmen, das die Büroräume genau gegenüber von "UbiCool" bezogen hat. Vor allem ein Mitarbeiter namens Robbie kommt den Ermittlern verdächtig vor. Goren und Eames nehmen ihn genauer unter die Lupe und finden heraus, dass er bei der Psychiaterin Katrina Pynchon in Behandlung war. Weitere Recherchen ergeben, dass Pynchon nicht nur in dem Militär-Ausbildungscamp Fort Bragg, sondern auch im Gefangenenlager von Guantánamo gearbeitet hat. Hier hatte sie offenbar die Aufgabe, das Vertrauen der Insassen zu erschleichen und das, was sie über ihre Ängste und Phobien erfährt, an die nicht gerade zimperlichen Vernehmungsoffiziere weiterzugeben. Hat sie Robbie einer Behandlung unterzogen, die sein psychisches Leiden verschlimmert hat und ihn zum Mörder werden ließ?

    • HD
    • 43 Minuten

    Der junge Computerfachmann Aidan, Angestellter der renommierten Computerfirma "UbiCool", wird nach einer Party ermordet aufgefunden. Die Spur führt Goren und Eames zu einem Konkurrenzunternehmen, das die Büroräume genau gegenüber von "UbiCool" bezogen hat. Vor allem ein Mitarbeiter namens Robbie kommt den Ermittlern verdächtig vor. Goren und Eames nehmen ihn genauer unter die Lupe und finden heraus, dass er bei der Psychiaterin Katrina Pynchon in Behandlung war. Weitere Recherchen ergeben, dass Pynchon nicht nur in dem Militär-Ausbildungscamp Fort Bragg, sondern auch im Gefangenenlager von Guantánamo gearbeitet hat. Hier hatte sie offenbar die Aufgabe, das Vertrauen der Insassen zu erschleichen und das, was sie über ihre Ängste und Phobien erfährt, an die nicht gerade zimperlichen Vernehmungsoffiziere weiterzugeben. Hat sie Robbie einer Behandlung unterzogen, die sein psychisches Leiden verschlimmert hat und ihn zum Mörder werden ließ?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 10

    Das Kuckuckskind

    Der wohlhabende Autohaus-Besitzer Joe Sabo wird erschossen an einer abgelegenen Stelle aufgefunden. Logan und Barek schalten sich ein und werden von einem Mitarbeiter Sabos darüber informiert, dass Sabo vor kurzem einen nagelneuen Luxuswagen an eine wohltätige Vereinigung gespendet hat. Da es ihnen äußerst unwahrscheinlich erscheint, dass diese Organisation ihr "Essen auf Rädern" in einem Luxusschlitten ausfährt, gehen die Ermittler dieser Spur nach und stellen schon bald fest, dass die Scherben am Tatort von der zerschossenen Scheibe dieses Wagens stammen. Die Besitzerin des Wagens ist die attraktive junge Mutter Danielle Quinn, die eine hervorragende Schützin ist. Sie gilt nun als Hauptverdächtige und hat tatsächlich Dreck am Stecken: In ihrem Haus findet man unzählige Fotografien ihres Sohnes - jede mit einer Widmung an einen anderen Vater. Offenbar erpresst Danielle Alimente von mehreren verheirateten Männern - den Mord an Sabo hat sie allerdings nicht begangen. Erst als die Ermittler herausfinden, dass Declan Pace, der Geliebte und Boss von Danielles Schwester Claire, der wirkliche Vater des Jungen ist und Kontakt zu Sabo hatte, setzt sich das Puzzle langsam zusammen.

    • HD
    • 43 Minuten

    Der wohlhabende Autohaus-Besitzer Joe Sabo wird erschossen an einer abgelegenen Stelle aufgefunden. Logan und Barek schalten sich ein und werden von einem Mitarbeiter Sabos darüber informiert, dass Sabo vor kurzem einen nagelneuen Luxuswagen an eine wohltätige Vereinigung gespendet hat. Da es ihnen äußerst unwahrscheinlich erscheint, dass diese Organisation ihr "Essen auf Rädern" in einem Luxusschlitten ausfährt, gehen die Ermittler dieser Spur nach und stellen schon bald fest, dass die Scherben am Tatort von der zerschossenen Scheibe dieses Wagens stammen. Die Besitzerin des Wagens ist die attraktive junge Mutter Danielle Quinn, die eine hervorragende Schützin ist. Sie gilt nun als Hauptverdächtige und hat tatsächlich Dreck am Stecken: In ihrem Haus findet man unzählige Fotografien ihres Sohnes - jede mit einer Widmung an einen anderen Vater. Offenbar erpresst Danielle Alimente von mehreren verheirateten Männern - den Mord an Sabo hat sie allerdings nicht begangen. Erst als die Ermittler herausfinden, dass Declan Pace, der Geliebte und Boss von Danielles Schwester Claire, der wirkliche Vater des Jungen ist und Kontakt zu Sabo hatte, setzt sich das Puzzle langsam zusammen.

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 11

    Blondinen bevorzugt

    Monica und Russ Corbett, ein Banker-Ehepaar aus der Provinz, sind vor Glück ganz aus dem Häuschen: Der wohlhabende und angesehene Bernard Freemont hat sie in seine Gesellschaft aufgenommen. Als sie bei einer Party jedoch einen abgetrennten Kopf in einem Kühlschrank entdecken, ergreifen sie entsetzt die Flucht. Wenige Tage später findet man Russ tot in einer billigen Junkie-Absteige, Monica hat die den beiden verabreichte Überdosis knapp überlebt. Die mit wertvollen Gegenständen eingerichtete Stadtvilla des Ehepaares wurde in der Zwischenzeit komplett geplündert. Goren und Eames gehen der Sache nach und kommen schon bald dahinter, dass Freemont etwas zu verbergen hat. Bereits mehrere Male sind in seinem Umfeld ähnliche Einbrüche und Morde verübt worden. Nachweisen kann man ihm jedoch nichts, denn Hillary, eine seiner drei treuen Freundinnen, nimmt die Schuld für alles auf sich...

    • HD
    • 43 Minuten

    Monica und Russ Corbett, ein Banker-Ehepaar aus der Provinz, sind vor Glück ganz aus dem Häuschen: Der wohlhabende und angesehene Bernard Freemont hat sie in seine Gesellschaft aufgenommen. Als sie bei einer Party jedoch einen abgetrennten Kopf in einem Kühlschrank entdecken, ergreifen sie entsetzt die Flucht. Wenige Tage später findet man Russ tot in einer billigen Junkie-Absteige, Monica hat die den beiden verabreichte Überdosis knapp überlebt. Die mit wertvollen Gegenständen eingerichtete Stadtvilla des Ehepaares wurde in der Zwischenzeit komplett geplündert. Goren und Eames gehen der Sache nach und kommen schon bald dahinter, dass Freemont etwas zu verbergen hat. Bereits mehrere Male sind in seinem Umfeld ähnliche Einbrüche und Morde verübt worden. Nachweisen kann man ihm jedoch nichts, denn Hillary, eine seiner drei treuen Freundinnen, nimmt die Schuld für alles auf sich...

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 12

    Freier Fall

    Zwei Surfer werden Zeuge, wie eine junge Frau tot vom Himmel fällt. Sie bringen die Leiche an Land und alarmieren die Ermittler, die schon bald herausfinden, dass die Frau offenbar im Fahrwerkschacht eines Flugzeugs eingeklemmt war. Dort ist sie jedoch nicht selbst hinein gestiegen: Die Autopsie ergibt, dass sie schon zuvor zu Tode geprügelt wurde. Barek und Logan entdecken, dass bereits mehrere Leichen in der Nähe von am Wasser liegenden Flughäfen gefunden wurden. Diese waren offenbar zu früh aus dem Fahrwerkschacht gefallen und nicht wie geplant im Wasser gelandet. Wer versucht hier, seine Leichen - ausschließlich schwarze Prostituierte - zu entsorgen? Den Ermittlern wird klar, dass der Mörder nur jemand sein kann, der Zugang zu den Rollfeldern der Flughäfen hat. So stoßen sie auf den jungen Inspektor Duane, der sehr schüchtern ist und Probleme mit seiner Sexualität hat. Schnell stellt sich heraus, dass er tatsächlich etwas mit den Verbrechen zu tun hat, der Mörder ist er allerdings nicht...

    • HD
    • 43 Minuten

    Zwei Surfer werden Zeuge, wie eine junge Frau tot vom Himmel fällt. Sie bringen die Leiche an Land und alarmieren die Ermittler, die schon bald herausfinden, dass die Frau offenbar im Fahrwerkschacht eines Flugzeugs eingeklemmt war. Dort ist sie jedoch nicht selbst hinein gestiegen: Die Autopsie ergibt, dass sie schon zuvor zu Tode geprügelt wurde. Barek und Logan entdecken, dass bereits mehrere Leichen in der Nähe von am Wasser liegenden Flughäfen gefunden wurden. Diese waren offenbar zu früh aus dem Fahrwerkschacht gefallen und nicht wie geplant im Wasser gelandet. Wer versucht hier, seine Leichen - ausschließlich schwarze Prostituierte - zu entsorgen? Den Ermittlern wird klar, dass der Mörder nur jemand sein kann, der Zugang zu den Rollfeldern der Flughäfen hat. So stoßen sie auf den jungen Inspektor Duane, der sehr schüchtern ist und Probleme mit seiner Sexualität hat. Schnell stellt sich heraus, dass er tatsächlich etwas mit den Verbrechen zu tun hat, der Mörder ist er allerdings nicht...

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 13

    Familiengeheimnis

    Trip Slaughter, der Sohn des Medienmoguls Jonas Slaughter, wurde ermordet in seiner Hotelsuite aufgefunden. Hauptverdächtige ist Jonas' zweite Frau, die junge Chinesin Anna. Sie hatte ihren Mann kurz vor dem Mord erfolglos dazu gedrängt, den Treuhandfonds für seine Kinder so zu modifizieren, dass auch sie im Falle von Jonas' Tod einen Teil des Vermögens bekommt. Hat sie Trip aus dem Weg geräumt, um bessere Chancen zu haben, später einmal das gesamte Vermögen zu erben? In Verdacht gerät unterdessen auch der dubiose Weltreisende Oscar Landau. Er hatte zur Zeit des Mordes das Hotelzimmer neben Trips Suite bewohnt, und es gibt einige Indizien, die darauf hindeuten, dass er seine Finger im Spiel hatte. Als sich auch noch herausstellt, dass Oscar und Jonas sich kurz vor dem Mord getroffen hatten, gerät plötzlich Jonas ins Visier der Ermittler, denn er hielt seinen Sohn offenbar für untragbar für Geschäft und Familie. Jonas wird verhaftet, doch seine Macht reicht weit: Der Richter, der über eine Anklageerhebung entscheiden muss, wurde offenbar von ihm gekauft und setzt ihn wieder auf freien Fuß. Doch weit kommt Jonas nicht: Als er das Gerichtsgebäude verlässt und von seiner Frau Anna abgeholt wird, taucht plötzlich sein Lieblingssohn Chance auf, zieht eine Waffe und zielt auf Anna...

    • HD
    • 43 Minuten

    Trip Slaughter, der Sohn des Medienmoguls Jonas Slaughter, wurde ermordet in seiner Hotelsuite aufgefunden. Hauptverdächtige ist Jonas' zweite Frau, die junge Chinesin Anna. Sie hatte ihren Mann kurz vor dem Mord erfolglos dazu gedrängt, den Treuhandfonds für seine Kinder so zu modifizieren, dass auch sie im Falle von Jonas' Tod einen Teil des Vermögens bekommt. Hat sie Trip aus dem Weg geräumt, um bessere Chancen zu haben, später einmal das gesamte Vermögen zu erben? In Verdacht gerät unterdessen auch der dubiose Weltreisende Oscar Landau. Er hatte zur Zeit des Mordes das Hotelzimmer neben Trips Suite bewohnt, und es gibt einige Indizien, die darauf hindeuten, dass er seine Finger im Spiel hatte. Als sich auch noch herausstellt, dass Oscar und Jonas sich kurz vor dem Mord getroffen hatten, gerät plötzlich Jonas ins Visier der Ermittler, denn er hielt seinen Sohn offenbar für untragbar für Geschäft und Familie. Jonas wird verhaftet, doch seine Macht reicht weit: Der Richter, der über eine Anklageerhebung entscheiden muss, wurde offenbar von ihm gekauft und setzt ihn wieder auf freien Fuß. Doch weit kommt Jonas nicht: Als er das Gerichtsgebäude verlässt und von seiner Frau Anna abgeholt wird, taucht plötzlich sein Lieblingssohn Chance auf, zieht eine Waffe und zielt auf Anna...

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 14

    Schmutzige Geschäfte

    Die Secret Service-Agentin Paula wird ermordet in ihrem Haus aufgefunden. Logan und Barek gehen davon aus, dass der Mord mit ihrer Tätigkeit als Agentin zusammenhängt, aber der Secret Service zeigt sich nur wenig kooperativ und erschwert den Ermittlern die Arbeit. Unterdessen stellt sich heraus, dass Paulas Mann, der mächtige Lobbyist Jay Kendall, in schmutzige Geschäfte verwickelt war: Er hatte 17 Millionen Dollar von den Peconic-Indianern kassiert, um sie beim Bau eines Casinos auf ihrem Territorium zu unterstützen, und gleichzeitig für eine Gruppe von Casino-Gegnern gearbeitet. Zudem ist Jay in mehr als einen Korruptionsfall verwickelt. Weitere Recherchen ergeben, dass der Mord an Paula gar nicht beabsichtigt war. Offensichtlich war sie früher als geplant nach Hause gekommen und hatte einen Einbrecher ertappt, der sie daraufhin getötet hatte. Doch war dieser Einbruch ein Zufall - oder haben Jays dubiose Geschäftspartner ihn in Auftrag gegeben, um belastendes Material zu vernichten?

    • HD
    • 43 Minuten

    Die Secret Service-Agentin Paula wird ermordet in ihrem Haus aufgefunden. Logan und Barek gehen davon aus, dass der Mord mit ihrer Tätigkeit als Agentin zusammenhängt, aber der Secret Service zeigt sich nur wenig kooperativ und erschwert den Ermittlern die Arbeit. Unterdessen stellt sich heraus, dass Paulas Mann, der mächtige Lobbyist Jay Kendall, in schmutzige Geschäfte verwickelt war: Er hatte 17 Millionen Dollar von den Peconic-Indianern kassiert, um sie beim Bau eines Casinos auf ihrem Territorium zu unterstützen, und gleichzeitig für eine Gruppe von Casino-Gegnern gearbeitet. Zudem ist Jay in mehr als einen Korruptionsfall verwickelt. Weitere Recherchen ergeben, dass der Mord an Paula gar nicht beabsichtigt war. Offensichtlich war sie früher als geplant nach Hause gekommen und hatte einen Einbrecher ertappt, der sie daraufhin getötet hatte. Doch war dieser Einbruch ein Zufall - oder haben Jays dubiose Geschäftspartner ihn in Auftrag gegeben, um belastendes Material zu vernichten?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 15

    Lieblos

    Maschinenbau-Student Eric Newsome holt sich den besonderen Kick, indem er an Orte vordringt, die nur schwer zugänglich sind. Als sein Freund Drew ihn bittet, in ein Krankenhaus einzudringen und dort eine Akte zu stehlen, stimmt Eric deshalb begeistert zu. Der Freundschaftsdienst wird ihm jedoch zum Verhängnis: Er landet in einem Wasserspeicher auf dem Dach eines Bürogebäudes - ermordet. Goren und Eames untersuchen den Fall und kommen bald dahinter, dass Drews Mutter Victoria ihren Frauenarzt Dr. McKenna auf 20 Millionen Dollar Schadensersatz verklagen will. Angeblich habe er es unterlassen, vor 22 Jahren - als sie mit ihrer Tochter Lisa schwanger war - eine wichtige Vorsorgeuntersuchung vorzunehmen; deshalb sei er verantwortlich für Lisas Behinderung. Die Familie ist zwar all die Jahre gut damit zurechtgekommen, doch nun, da der Vater gestorben ist und das Geld ausgeht, scheint das behinderte Kind für Victoria nur noch eine Last zu sein. Wie sich herausstellt, sollte Eric die Akte stehlen, weil sie Details enthält, die Victorias Klage gefährden könnten. Doch warum musste Eric sterben? Hat Dr. McKenna seine Hände im Spiel? Ist Victoria selbst die Täterin? Und welche Rolle spielt Drew, der plötzlich alle Schuld auf sich nimmt?

    • HD
    • 43 Minuten

    Maschinenbau-Student Eric Newsome holt sich den besonderen Kick, indem er an Orte vordringt, die nur schwer zugänglich sind. Als sein Freund Drew ihn bittet, in ein Krankenhaus einzudringen und dort eine Akte zu stehlen, stimmt Eric deshalb begeistert zu. Der Freundschaftsdienst wird ihm jedoch zum Verhängnis: Er landet in einem Wasserspeicher auf dem Dach eines Bürogebäudes - ermordet. Goren und Eames untersuchen den Fall und kommen bald dahinter, dass Drews Mutter Victoria ihren Frauenarzt Dr. McKenna auf 20 Millionen Dollar Schadensersatz verklagen will. Angeblich habe er es unterlassen, vor 22 Jahren - als sie mit ihrer Tochter Lisa schwanger war - eine wichtige Vorsorgeuntersuchung vorzunehmen; deshalb sei er verantwortlich für Lisas Behinderung. Die Familie ist zwar all die Jahre gut damit zurechtgekommen, doch nun, da der Vater gestorben ist und das Geld ausgeht, scheint das behinderte Kind für Victoria nur noch eine Last zu sein. Wie sich herausstellt, sollte Eric die Akte stehlen, weil sie Details enthält, die Victorias Klage gefährden könnten. Doch warum musste Eric sterben? Hat Dr. McKenna seine Hände im Spiel? Ist Victoria selbst die Täterin? Und welche Rolle spielt Drew, der plötzlich alle Schuld auf sich nimmt?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 16

    Schlussakkord

    Laura Booth, eine begabte Geigerin und Tochter der berühmten Sopranistin Gillian Booth, ist in der Pause einer Opernvorstellung ermordet worden. Da man an ihren Händen Kokainrückstände findet, ermitteln Logan und Barek zunächst im Drogenmilieu, doch die Spur führt in eine Sackgasse. Bei den Verhören der Opernmitarbeiter erfahren die Ermittler, dass Laura sich kurz zuvor mit dem cholerischen Stardirigenten Phillip Reinhart in den Kostümfundus zurückgezogen habe und in einen heftigen Streit mit ihm geraten sei. Reinharts Geliebte war jedoch nicht Laura, sondern ihre Mutter Gillian. Als sie an Phillips Nacken einen Bissabdruck entdecken, der sich als der von Laura erweist, kommen Logan und Barek zu einer ersten Theorie: Hat Reinhart versucht, die Tochter seiner Geliebten zu vergewaltigen und sie dann umgebracht, damit sie niemanden davon erzählen kann? Die Tatsache, dass Laura eine Zahnspange trug und der in Gillians Garderobe entdeckte Kunststoffzement führen jedoch schon bald auf eine andere Spur...

    • HD
    • 43 Minuten

    Laura Booth, eine begabte Geigerin und Tochter der berühmten Sopranistin Gillian Booth, ist in der Pause einer Opernvorstellung ermordet worden. Da man an ihren Händen Kokainrückstände findet, ermitteln Logan und Barek zunächst im Drogenmilieu, doch die Spur führt in eine Sackgasse. Bei den Verhören der Opernmitarbeiter erfahren die Ermittler, dass Laura sich kurz zuvor mit dem cholerischen Stardirigenten Phillip Reinhart in den Kostümfundus zurückgezogen habe und in einen heftigen Streit mit ihm geraten sei. Reinharts Geliebte war jedoch nicht Laura, sondern ihre Mutter Gillian. Als sie an Phillips Nacken einen Bissabdruck entdecken, der sich als der von Laura erweist, kommen Logan und Barek zu einer ersten Theorie: Hat Reinhart versucht, die Tochter seiner Geliebten zu vergewaltigen und sie dann umgebracht, damit sie niemanden davon erzählen kann? Die Tatsache, dass Laura eine Zahnspange trug und der in Gillians Garderobe entdeckte Kunststoffzement führen jedoch schon bald auf eine andere Spur...

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 17

    Der Brooklyn-Mord

    Nach einer feuchtfröhlichen Party wollen die beiden jungen Frauen Alice und Megan zurück nach Denver, doch ein Schneesturm über New York legt die Flughäfen lahm. Sie müssen in der Stadt übernachten und besteigen das Taxi von Tim Rainey, der sie zu einem düsteren Hotel in Brooklyn bringt. Diese Nacht wird Megan zum Verhängnis: Als Alice sich draußen die Beine vertritt, wird ihrer Freundin der Schädel eingeschlagen. Goren und Eames stellen fest, dass der Mörder sein Opfer gekannt und genau beobachtet haben muss. Die Überprüfung ihrer Bekanntschaften aus einem Bistro, das Megan oft besucht hatte, führt jedoch ins Leere. Ein weiterer Gast des Bistros kommt den Ermittlern allerdings verdächtig vor: Es ist Taxifahrer Tim Rainey, der eigentlich Schauspieler ist. Im Verhör legt er jedoch überzeugend dar, dass er sich in seine neue Rolle als Serienkiller einarbeitet, in dem er sich intensiv in diese Person hineinversetzt. Er habe Megan zwar mit den Augen eines Serienkillers beobachtet, mit dem Mord habe er aber nichts zu tun. Nun fällt der Verdacht auf Alice: Hat sie ihre lesbische Freundin im Vollrausch ermordet, nachdem diese versucht hatte, sich an sie heranzumachen? Als die Ermittler Alice mit dieser Theorie konfrontieren, reagiert sie vollkommen verwirrt und stimmt allem zu. Goren und Eames könnten den Fall zu den Akten legen, doch eine überraschende Entdeckung lässt sie an Alices Geständnis zweifeln...

    • HD
    • 43 Minuten

    Nach einer feuchtfröhlichen Party wollen die beiden jungen Frauen Alice und Megan zurück nach Denver, doch ein Schneesturm über New York legt die Flughäfen lahm. Sie müssen in der Stadt übernachten und besteigen das Taxi von Tim Rainey, der sie zu einem düsteren Hotel in Brooklyn bringt. Diese Nacht wird Megan zum Verhängnis: Als Alice sich draußen die Beine vertritt, wird ihrer Freundin der Schädel eingeschlagen. Goren und Eames stellen fest, dass der Mörder sein Opfer gekannt und genau beobachtet haben muss. Die Überprüfung ihrer Bekanntschaften aus einem Bistro, das Megan oft besucht hatte, führt jedoch ins Leere. Ein weiterer Gast des Bistros kommt den Ermittlern allerdings verdächtig vor: Es ist Taxifahrer Tim Rainey, der eigentlich Schauspieler ist. Im Verhör legt er jedoch überzeugend dar, dass er sich in seine neue Rolle als Serienkiller einarbeitet, in dem er sich intensiv in diese Person hineinversetzt. Er habe Megan zwar mit den Augen eines Serienkillers beobachtet, mit dem Mord habe er aber nichts zu tun. Nun fällt der Verdacht auf Alice: Hat sie ihre lesbische Freundin im Vollrausch ermordet, nachdem diese versucht hatte, sich an sie heranzumachen? Als die Ermittler Alice mit dieser Theorie konfrontieren, reagiert sie vollkommen verwirrt und stimmt allem zu. Goren und Eames könnten den Fall zu den Akten legen, doch eine überraschende Entdeckung lässt sie an Alices Geständnis zweifeln...

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 18

    Voodoo

    In der Wohnung der Schwestern Sarah und Kirsty bietet sich ein Bild des Grauens: Die jungen Frauen wurden vollständig in Zellophan eingewickelt und sind qualvoll erstickt. Verdächtig erscheint zunächst ihr Studienkollege Jack Strong, ein nicht sehr attraktiver Mann, der erstaunlich großen Erfolg bei den Frauen hat. Kurze Zeit später wird jedoch auch er ermordet. Die Spur führt zu der Voodoo-Anhängerin und Wunderheilerin Lydia, der Logan und Barek erst kurz zuvor begegnet sind: als Krankenschwester eines von Jack gepflegten Krebspatienten. Wie sich herausstellt, hatten Jack und sein Freund Robbie die Krankenschwester während ihres Studiums an der Universitätsklinik von Maryland kennen gelernt und waren ihr hoffnungslos verfallen. Im Verhör gesteht Robbie, dass er zusammen mit Jack nach reichen Krebspatienten gesucht hatte, denen "Wunderheilerin" Lydia dann teure, aber vollkommen nutzlose Medikamente und Tinkturen andrehen konnte. Doch was hatten Sarah und Kirsty mit den schmutzigen Geschäften zu tun? Warum musste auch Jack sterben? Und wer hat die Morde tatsächlich begangen?

    • HD
    • 43 Minuten

    In der Wohnung der Schwestern Sarah und Kirsty bietet sich ein Bild des Grauens: Die jungen Frauen wurden vollständig in Zellophan eingewickelt und sind qualvoll erstickt. Verdächtig erscheint zunächst ihr Studienkollege Jack Strong, ein nicht sehr attraktiver Mann, der erstaunlich großen Erfolg bei den Frauen hat. Kurze Zeit später wird jedoch auch er ermordet. Die Spur führt zu der Voodoo-Anhängerin und Wunderheilerin Lydia, der Logan und Barek erst kurz zuvor begegnet sind: als Krankenschwester eines von Jack gepflegten Krebspatienten. Wie sich herausstellt, hatten Jack und sein Freund Robbie die Krankenschwester während ihres Studiums an der Universitätsklinik von Maryland kennen gelernt und waren ihr hoffnungslos verfallen. Im Verhör gesteht Robbie, dass er zusammen mit Jack nach reichen Krebspatienten gesucht hatte, denen "Wunderheilerin" Lydia dann teure, aber vollkommen nutzlose Medikamente und Tinkturen andrehen konnte. Doch was hatten Sarah und Kirsty mit den schmutzigen Geschäften zu tun? Warum musste auch Jack sterben? Und wer hat die Morde tatsächlich begangen?

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 19

    Kreuzfahrt in den Tod

    Der ehemalige Schulbehörden-Leiter Ben Williams verliert auf einem Kreuzfahrtschiff beim Pokern viel Geld an den jungen Zocker Joey Frost. Am nächsten Tag wird Williams' Leiche unweit der Anlegestelle im Hafenbecken gefunden. Verdächtig erscheinen die beiden zwielichtigen Typen Jack Rosencrantz und Gil Costello, die ihn nach einem Streit in einer Bar nach draußen geleitet hatten. Sie behaupten jedoch, Williams lediglich in seine Kabine gebracht und auf Wunsch ihres Auftraggebers betäubt zu haben. Der ominöse Auftraggeber entpuppt sich als Williams Schwager Phil Lambier, der seine Schwester von ihrem hoffnungslos spielsüchtigen Mann befreien wollte. Auch Joey wurde von Phil beauftragt: Er sollte Williams beim Pokern so vernichtend schlagen, dass jeder sofort von einem Selbstmord ausgehen würde. Phil ist allerdings nichts nachzuweisen, aber als die Ermittler den Profi-Spieler Joey genauer unter die Lupe nehmen, fördern sie Erstaunliches zutage...

    • HD
    • 43 Minuten

    Der ehemalige Schulbehörden-Leiter Ben Williams verliert auf einem Kreuzfahrtschiff beim Pokern viel Geld an den jungen Zocker Joey Frost. Am nächsten Tag wird Williams' Leiche unweit der Anlegestelle im Hafenbecken gefunden. Verdächtig erscheinen die beiden zwielichtigen Typen Jack Rosencrantz und Gil Costello, die ihn nach einem Streit in einer Bar nach draußen geleitet hatten. Sie behaupten jedoch, Williams lediglich in seine Kabine gebracht und auf Wunsch ihres Auftraggebers betäubt zu haben. Der ominöse Auftraggeber entpuppt sich als Williams Schwager Phil Lambier, der seine Schwester von ihrem hoffnungslos spielsüchtigen Mann befreien wollte. Auch Joey wurde von Phil beauftragt: Er sollte Williams beim Pokern so vernichtend schlagen, dass jeder sofort von einem Selbstmord ausgehen würde. Phil ist allerdings nichts nachzuweisen, aber als die Ermittler den Profi-Spieler Joey genauer unter die Lupe nehmen, fördern sie Erstaunliches zutage...

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 20

    Blutsbrüder

    Eine vierköpfige Familie wurde in ihrer Luxusvilla mit Macheten brutal niedergemetzelt, fast alle wertvollen Gegenstände sind gestohlen. Kurze Zeit später geschieht ein weiterer Überfall auf ein luxuriöses Anwesen, auch hier werden die Besitzer ermordet. Da das Haus zum Verkauf stand und auf der Internet-Seite der Maklerin im Detail angeboten wurde, überprüfen Logan und Barek die Personen, die sich die Bilder des Hauses angesehen haben. Darunter befinden sich auch die beiden Jugendlichen Antonio Mattini und Carlos Espilla, die allein schon aus finanziellen Gründen keine Kaufinteressenten sein können. Logan und Barek überwachen die beiden Teenager, um an den Drahtzieher der Bande heranzukommen. Als die Ganoven schließlich auftauchen, kommt es zu einem Handgemenge, und Logan erschießt einen der Männer, der sich jedoch als Undercover-Cop entpuppt. Während Logan sich deshalb schwere Vorwürfe macht, kommt Erstaunliches zutage: Der Polizist war wie alle an dem Überfall beteiligten Jungen als Pflegekind bei einer gewissen Chesley Watkins untergebracht. Der Hintermann der Überfälle war er jedoch nicht, denn er hat es als einziger geschafft, ein anständiges Leben zu führen. Hat Chesley Watkins selbst ihre Pflegekinder zu den Taten angestiftet? Zwei der Kinder müssen sterben, bevor Logan und Barek diese Frage beantworten können.

    • HD
    • 43 Minuten

    Eine vierköpfige Familie wurde in ihrer Luxusvilla mit Macheten brutal niedergemetzelt, fast alle wertvollen Gegenstände sind gestohlen. Kurze Zeit später geschieht ein weiterer Überfall auf ein luxuriöses Anwesen, auch hier werden die Besitzer ermordet. Da das Haus zum Verkauf stand und auf der Internet-Seite der Maklerin im Detail angeboten wurde, überprüfen Logan und Barek die Personen, die sich die Bilder des Hauses angesehen haben. Darunter befinden sich auch die beiden Jugendlichen Antonio Mattini und Carlos Espilla, die allein schon aus finanziellen Gründen keine Kaufinteressenten sein können. Logan und Barek überwachen die beiden Teenager, um an den Drahtzieher der Bande heranzukommen. Als die Ganoven schließlich auftauchen, kommt es zu einem Handgemenge, und Logan erschießt einen der Männer, der sich jedoch als Undercover-Cop entpuppt. Während Logan sich deshalb schwere Vorwürfe macht, kommt Erstaunliches zutage: Der Polizist war wie alle an dem Überfall beteiligten Jungen als Pflegekind bei einer gewissen Chesley Watkins untergebracht. Der Hintermann der Überfälle war er jedoch nicht, denn er hat es als einziger geschafft, ein anständiges Leben zu führen. Hat Chesley Watkins selbst ihre Pflegekinder zu den Taten angestiftet? Zwei der Kinder müssen sterben, bevor Logan und Barek diese Frage beantworten können.

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 21

    Im Kreuzfeuer

    An einem einzigen Abend wird in fünf Kirchen in Brooklyn Feuer gelegt. In vier Fällen ist die Vorgehensweise dieselbe: An mehreren Stellen der Kirche wurde annähernd gleichzeitig Benzin angezündet. In die fünfte Kirche wurde jedoch ein Molotow-Cocktail geworfen, der glücklicherweise kaum Schaden angerichtet hat. Da der Brand in der Kirche St. Gerald am verheerendsten war, nehmen Goren und Eames an, dass die anderen Brände nur zur Verschleierung dienten. Die Spuren führen zu Glynn Reid und seinem erfolgreichen Halbbruder Justin, der erst vor kurzem in sein Viertel und die St. Gerald-Gemeinde zurückgekehrt ist. Eames und Goren fühlen den beiden jungen Männern auf den Zahn und fördern dabei Unglaubliches zutage. Unterdessen hat Deakins ein ganz anderes Problem: Sein Vorgänger, den er ins Gefängnis gebracht hatte, hat ein Komplott gegen ihn eingefädelt. Um seiner Abteilung nicht zu schaden, reicht der Captain nun seinen Rücktritt ein.

    • HD
    • 43 Minuten

    An einem einzigen Abend wird in fünf Kirchen in Brooklyn Feuer gelegt. In vier Fällen ist die Vorgehensweise dieselbe: An mehreren Stellen der Kirche wurde annähernd gleichzeitig Benzin angezündet. In die fünfte Kirche wurde jedoch ein Molotow-Cocktail geworfen, der glücklicherweise kaum Schaden angerichtet hat. Da der Brand in der Kirche St. Gerald am verheerendsten war, nehmen Goren und Eames an, dass die anderen Brände nur zur Verschleierung dienten. Die Spuren führen zu Glynn Reid und seinem erfolgreichen Halbbruder Justin, der erst vor kurzem in sein Viertel und die St. Gerald-Gemeinde zurückgekehrt ist. Eames und Goren fühlen den beiden jungen Männern auf den Zahn und fördern dabei Unglaubliches zutage. Unterdessen hat Deakins ein ganz anderes Problem: Sein Vorgänger, den er ins Gefängnis gebracht hatte, hat ein Komplott gegen ihn eingefädelt. Um seiner Abteilung nicht zu schaden, reicht der Captain nun seinen Rücktritt ein.

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 22

    Blackout

    In einer Luxusvilla auf Long Island wird das Ehepaar Colemar erschlagen aufgefunden. Obwohl sie für Long Island nicht zuständig sind, werden Logan und Barek hinzugezogen. Davon ist Detective Laird alles andere als begeistert, denn er hat den Tatort bereits untersucht und ist der felsenfesten Überzeugung, dass Kevin, der Sohn der Colemars, der Mörder ist. Die Indizien sprechen tatsächlich dafür: Kevin stand zum Tatzeitpunkt unter Drogeneinfluss und kann sich an nichts erinnern. Unter dem Druck von Detective Laird unterschreibt er ein Geständnis. Barek und Logan sind nicht von Kevins Schuld überzeugt und gehen der Sache trotz anderer Anweisungen weiter nach. In der Galerie von Wallace Kenter, dem besten Freund und Geschäftspartner der Colemars, entdecken sie, dass dieser ein sehr guter Kunde von Laird ist, der nebenbei als Tischler arbeitet. Macht Laird einen unschuldigen Jungen zum Sündenbock, um seinen Auftraggeber zu schützen? Die Tatsache, dass Kenter innerhalb eines Jahres 30 weitere Galerien eröffnen will und es um viel Geld geht, macht ihn jedenfalls verdächtig. Und auch Jules Bremner, ein Ex-Angestellter der Firma von Wallace und Colemar, gerät unter Verdacht.

    • HD
    • 43 Minuten

    In einer Luxusvilla auf Long Island wird das Ehepaar Colemar erschlagen aufgefunden. Obwohl sie für Long Island nicht zuständig sind, werden Logan und Barek hinzugezogen. Davon ist Detective Laird alles andere als begeistert, denn er hat den Tatort bereits untersucht und ist der felsenfesten Überzeugung, dass Kevin, der Sohn der Colemars, der Mörder ist. Die Indizien sprechen tatsächlich dafür: Kevin stand zum Tatzeitpunkt unter Drogeneinfluss und kann sich an nichts erinnern. Unter dem Druck von Detective Laird unterschreibt er ein Geständnis. Barek und Logan sind nicht von Kevins Schuld überzeugt und gehen der Sache trotz anderer Anweisungen weiter nach. In der Galerie von Wallace Kenter, dem besten Freund und Geschäftspartner der Colemars, entdecken sie, dass dieser ein sehr guter Kunde von Laird ist, der nebenbei als Tischler arbeitet. Macht Laird einen unschuldigen Jungen zum Sündenbock, um seinen Auftraggeber zu schützen? Die Tatsache, dass Kenter innerhalb eines Jahres 30 weitere Galerien eröffnen will und es um viel Geld geht, macht ihn jedenfalls verdächtig. Und auch Jules Bremner, ein Ex-Angestellter der Firma von Wallace und Colemar, gerät unter Verdacht.

    • HD
    • 43 Minuten
© 2005 Universal Network Television LLC. All Rights Reserved.

Weitere Staffeln der Serie

Zuschauer kauften auch

Top‑Sendungen: TV-Sendungen