iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um TV Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Das Jahr 1970ab 12 Jahren

Öffnen Sie iTunes, um TV Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

Beschreibung

Die Beat-Club Highlights des Jahres 1970: *** Alles so schön bunt hier: Der erste (offizielle) Beat Club in Farbe (Folge 51). *** The Sound of Silence: Die erste Sendung ohne Studiopublikum – und die Letzte für Co-Moderator Dave Dee. (Folge 52). *** Als Bonus bei Staffelkauf: Simon & Garfunkels Versprechen „Keep the customer satisfied“ wird von Mick Jaggers Ex-Love interest Marsha Hunt in sexy Outfit und gewaltiger Afro-Mähne eindrucksvoll in die Tat umgesetzt (Folge 53).* *** Die verstörende Wirkung von Marsha Hunts letztem Auftritt hinterlässt seine Spuren beim Publikum und in der Presse. Der Beat Club findet aufklärende Worte: Nein, Marsha Hunt hat keinen Hängebusen! (Folge 54). *** Harte & zarte Töne im Beat Club: Während Black Sabbath die heiligen Studiohallen erzittern lassen, spielt Uschi Nerke zwei Strophen des Kinderlieds „Hänschen klein“ – auf der Blockflöte! (Folge 55). *** Der Sommerhit 1970 live im Beat Club: „In The Summertime“ von Mungo Jerry (Folge 56). *** Einbeiniges Querflötenspiel im Beat Club: Jethro Tull zu Besuch in Bremen (Folge 57). *** Ex-Beatsänger Cat Stevens kehrt als Singer/ Songwriter im Hippieoutfit nach Bremen zurück (Folge 58). *** Eric Burdon ist wieder da – ohne Animals, aber in „War“-Stimmung. Und endlich: das lang angekündigte Interview mit Frank Zappa (Folge 59). *** Krautrocker Amon Düül II legen einen einmaligen Auftritt hin: Die Songs werden in diesen Versionen nie wieder gespielt – weder live noch auf Platte (Folge 60). *** Hoochie Coochie Man: Mit Muddy Waters kehrt der Chicago Blues in Bremen ein (Folge 61). *** Das Silvester-Special 1970 (Folge 62).

Kundenrezensionen

das beste seit der erfindung des farbfernsehens !

beat-club in farbe ! unbedingt kaufen , ein bild und sound , wie es im original kaum zu sehen und zu hören war ! 10 sterne !

Das Jahr 1970
In iTunes ansehen 19,99 €
  • SD-Version
  • Genre: Klassik
  • Erschienen: 30.01.1970

Kundenbewertungen