Beschreibung

Dicte ist eine 40jährige Journalistin, die nach ihrer Scheidung gemeinsam mit ihrer 16jährigen Tochter Rose in ihre alte kleine Heimatstadt Aarhus zurückkehrt. Dort arbeitet sie für eine Zeitung als Reporterin und berichtet über Kriminalfälle in der Stadt. Sie belässt es aber dabei nicht beim Schreiben, sondern ermittelt auf eigene Faust, was immer wieder zur Konfrontation mit dem Kriminalkommissar Wagner führt. Während er einen Fall hat, hat Dicte eine Geschichte. Eine Geschichte, die sie aus allen Perspektiven und allen Konsequenzen erzählen will.

    • 9,99 €

Beschreibung

Dicte ist eine 40jährige Journalistin, die nach ihrer Scheidung gemeinsam mit ihrer 16jährigen Tochter Rose in ihre alte kleine Heimatstadt Aarhus zurückkehrt. Dort arbeitet sie für eine Zeitung als Reporterin und berichtet über Kriminalfälle in der Stadt. Sie belässt es aber dabei nicht beim Schreiben, sondern ermittelt auf eigene Faust, was immer wieder zur Konfrontation mit dem Kriminalkommissar Wagner führt. Während er einen Fall hat, hat Dicte eine Geschichte. Eine Geschichte, die sie aus allen Perspektiven und allen Konsequenzen erzählen will.

    • FOLGE 1

    Blutzoll

    Eigentlich wollte Dicte nie wieder nach Aarhus zurück. Ihre Eltern, fanatische Zeugen Jehovas, hatten die damals Sechzehnjährige gezwungen, ihr Baby zur Adoption freizugeben. Und gleich ihre erste Story für die Redaktion ihrer Zeitung reißt alte Wunden bei ihr auf. Beim abendlichen Ausgehen mit ihrem Fotografen-Kollegen Bo Skytte findet Dicte eine junge tote Bosnierin - verblutet nach einem Kaiserschnitt. Das Baby findet Kommissar Wagner in der Tiefkühltruhe einer Pizzeria. Im Tausch für Informationen der Polizei übergibt Dicte Bos Fotos, die er am Fundort von der Toten gemacht hat.

    • HD
    • 1 Stunde 29 Minuten

    Eigentlich wollte Dicte nie wieder nach Aarhus zurück. Ihre Eltern, fanatische Zeugen Jehovas, hatten die damals Sechzehnjährige gezwungen, ihr Baby zur Adoption freizugeben. Und gleich ihre erste Story für die Redaktion ihrer Zeitung reißt alte Wunden bei ihr auf. Beim abendlichen Ausgehen mit ihrem Fotografen-Kollegen Bo Skytte findet Dicte eine junge tote Bosnierin - verblutet nach einem Kaiserschnitt. Das Baby findet Kommissar Wagner in der Tiefkühltruhe einer Pizzeria. Im Tausch für Informationen der Polizei übergibt Dicte Bos Fotos, die er am Fundort von der Toten gemacht hat.

    • HD
    • 1 Stunde 29 Minuten
    • FOLGE 2

    Das nächste Opfer

    In der Mittsommernacht brennt ein Auto auf Dictes Nachbargrundstück ab. Im Haus findet Dicte die tote Inger Gravgard. Was wie Selbstmord aussehen sollte, war Mord. Nichts ist so, wie es aussieht. Dicte entdeckt Stück für Stück ein Leben in engherziger Frömmigkeit, eine Familiengeschichte voll psychischer Gewalt und abseitiger Sexualität. Diesmal ist sie ganz uneins mit Kommissar John Wagner; jeder verfolgt eine andere Spur. Da findet Wagner in einer Wohnung eine weitere Frauenleiche. Trotz Verbot durchsucht Dicte den Tatort und findet in einem Schrank einen verängstigten Dreijährigen.

    • HD
    • 1 Stunde 28 Minuten

    In der Mittsommernacht brennt ein Auto auf Dictes Nachbargrundstück ab. Im Haus findet Dicte die tote Inger Gravgard. Was wie Selbstmord aussehen sollte, war Mord. Nichts ist so, wie es aussieht. Dicte entdeckt Stück für Stück ein Leben in engherziger Frömmigkeit, eine Familiengeschichte voll psychischer Gewalt und abseitiger Sexualität. Diesmal ist sie ganz uneins mit Kommissar John Wagner; jeder verfolgt eine andere Spur. Da findet Wagner in einer Wohnung eine weitere Frauenleiche. Trotz Verbot durchsucht Dicte den Tatort und findet in einem Schrank einen verängstigten Dreijährigen.

    • HD
    • 1 Stunde 28 Minuten
    • FOLGE 3

    Der tote Knabe

    Ein totes Baby liegt in einem Eimer im Kanal. Es ist ein Junge, der an Unterkühlung gestorben ist. Irgendwo in der Stadt ist eine junge Mutter in Not. Doch auch in Dictes unmittelbarer Nähe braucht eine ihrer beiden besten Freundinnen dringend ihre Hilfe: Ida Maries Neugeborenes wird aus der Klinik entführt. Dicte und die Polizei arbeiten diesmal eng zusammen, zumal Wagner sich in Ida Marie verliebt hat. Es wird immer wahrscheinlicher, dass der tote Junge im Kanal und die Kindesentführung miteinander zusammenhängen.

    • HD
    • 1 Stunde 27 Minuten

    Ein totes Baby liegt in einem Eimer im Kanal. Es ist ein Junge, der an Unterkühlung gestorben ist. Irgendwo in der Stadt ist eine junge Mutter in Not. Doch auch in Dictes unmittelbarer Nähe braucht eine ihrer beiden besten Freundinnen dringend ihre Hilfe: Ida Maries Neugeborenes wird aus der Klinik entführt. Dicte und die Polizei arbeiten diesmal eng zusammen, zumal Wagner sich in Ida Marie verliebt hat. Es wird immer wahrscheinlicher, dass der tote Junge im Kanal und die Kindesentführung miteinander zusammenhängen.

    • HD
    • 1 Stunde 27 Minuten
    • FOLGE 4

    Der Menschenfänger

    Auf einem Parkplatz, der als Schwulen-Treffpunkt bekannt ist, wird eine nackte männliche Leiche gefunden, den Kopf in einer Plastiktüte. Die Augen des jungen Mannes wurden herausoperiert. Das lenkt die Aufmerksamkeit der Polizei auf den Organhandel in der Region. Dazu passt der Tipp, den Dicte von einem Gefängnisinsassen erhält. Peter Boutrup sitzt eine Strafe wegen Totschlags ab und weiß, dass das Netzwerk der Organhändler bis in sein Gefängnis reicht. Er selbst wartet dringend auf eine neue Niere und hofft, dass Dicte sie ihm spenden wird. Denn er hat recherchiert, dass Dicte seine Mutter ist.

    • HD
    • 1 Stunde 28 Minuten

    Auf einem Parkplatz, der als Schwulen-Treffpunkt bekannt ist, wird eine nackte männliche Leiche gefunden, den Kopf in einer Plastiktüte. Die Augen des jungen Mannes wurden herausoperiert. Das lenkt die Aufmerksamkeit der Polizei auf den Organhandel in der Region. Dazu passt der Tipp, den Dicte von einem Gefängnisinsassen erhält. Peter Boutrup sitzt eine Strafe wegen Totschlags ab und weiß, dass das Netzwerk der Organhändler bis in sein Gefängnis reicht. Er selbst wartet dringend auf eine neue Niere und hofft, dass Dicte sie ihm spenden wird. Denn er hat recherchiert, dass Dicte seine Mutter ist.

    • HD
    • 1 Stunde 28 Minuten
    • FOLGE 5

    Rachedurst

    Direkt nach einem Interview, das Dicte mit der prominenten Politikerin Francesca Olsen führt, explodiert nebenan eine Bombe. Bei der Explosion kommt eine Friseurin ums Leben. Aber Dicte ist überzeugt, dass der Anschlag Francesca gegolten hat. Die Polizei hält Dictes Sohn Peter für den Bombenleger, den eifersüchtigen Ex-Freund der Friseurin. Kurz nachdem Peter aus der Haft entlassen wurde, wird er im Rathaus gesehen, wo Francesca knapp dem Attentat entgeht. Die Spur führt zu Francescas Ex-Ehemann und weiter zu Peter, zu seinen Freunden aus der schlimmen Zeit im Waisenhaus und zu einem Racheschwur.

    • HD
    • 1 Stunde 29 Minuten

    Direkt nach einem Interview, das Dicte mit der prominenten Politikerin Francesca Olsen führt, explodiert nebenan eine Bombe. Bei der Explosion kommt eine Friseurin ums Leben. Aber Dicte ist überzeugt, dass der Anschlag Francesca gegolten hat. Die Polizei hält Dictes Sohn Peter für den Bombenleger, den eifersüchtigen Ex-Freund der Friseurin. Kurz nachdem Peter aus der Haft entlassen wurde, wird er im Rathaus gesehen, wo Francesca knapp dem Attentat entgeht. Die Spur führt zu Francescas Ex-Ehemann und weiter zu Peter, zu seinen Freunden aus der schlimmen Zeit im Waisenhaus und zu einem Racheschwur.

    • HD
    • 1 Stunde 29 Minuten
© 2014 ZDF Enterprises

Weitere Staffeln der Serie

Zuschauer kauften auch

Top‑Sendungen: Drama