Beschreibung

Eine Neubau-Wohnung ist der sehnlichste Wunsch vieler DDR-Bürger. Für die fünf Familien dieser Serie hat das lange Warten endlich ein Ende. Sie beziehen alle an demselben Tag ihre Wohnungen in der oberen Etage eines Neubaublocks und richten sich, so gut es geht, zwischen Ankunft und Neubeginn ein. Die Serie zeigt einen mal amüsanten, mal ernsten Alltag jenseits des sozialistischen Heldentums. Vielmehr klemmt es trotz modernster Einrichtungen an allen Ecken und Enden, was den Bau angeht und die Menschen, die darin leben. Jede Folge umfasst einen Tag von Sonnaufgang bis Sonnenuntergang. Hat das Neubaugebiet wirklich das Zeug zum Paradies? – Die Serie war Mitte der 80er Jahre ein Zuschauermagnet in der DDR. Die Besetzung ist hochkarätig und liest sich wie ein DDR-Schauspielführer: Jutta Wachowiak, Kurt Böwe, Eberhard Esche, Jürgen Heinrich, Barbara Dittus u.v.a.m.

    • 11,99 €

Beschreibung

Eine Neubau-Wohnung ist der sehnlichste Wunsch vieler DDR-Bürger. Für die fünf Familien dieser Serie hat das lange Warten endlich ein Ende. Sie beziehen alle an demselben Tag ihre Wohnungen in der oberen Etage eines Neubaublocks und richten sich, so gut es geht, zwischen Ankunft und Neubeginn ein. Die Serie zeigt einen mal amüsanten, mal ernsten Alltag jenseits des sozialistischen Heldentums. Vielmehr klemmt es trotz modernster Einrichtungen an allen Ecken und Enden, was den Bau angeht und die Menschen, die darin leben. Jede Folge umfasst einen Tag von Sonnaufgang bis Sonnenuntergang. Hat das Neubaugebiet wirklich das Zeug zum Paradies? – Die Serie war Mitte der 80er Jahre ein Zuschauermagnet in der DDR. Die Besetzung ist hochkarätig und liest sich wie ein DDR-Schauspielführer: Jutta Wachowiak, Kurt Böwe, Eberhard Esche, Jürgen Heinrich, Barbara Dittus u.v.a.m.

    • FOLGE 1

    Der erste Tag

    Fünf Familien ziehen in die oben Etage eines Neubau-Blockes ein. Das Mädchen Katharina, genannt Kat (Michaela Hotz), macht eine seltsame Entdeckung und der Hörspielregisseur Taube (Eberhard Esche) beschließt, seinem Chef die Meinung zu sagen ...

    • 56 Minuten

    Fünf Familien ziehen in die oben Etage eines Neubau-Blockes ein. Das Mädchen Katharina, genannt Kat (Michaela Hotz), macht eine seltsame Entdeckung und der Hörspielregisseur Taube (Eberhard Esche) beschließt, seinem Chef die Meinung zu sagen ...

    • 56 Minuten
    • FOLGE 2

    Der zweite Tag

    Der ehemalige Berufsschullehrer Jonas Weithold (Kurt Böwe) soll wieder eine Funktion übernehmen. Gerd (Justus Carriere), der Sohn der Familie Weithold, kommt vorzeitig aus dem Gefängnis und Kats Mutter will ins Altersheim gehen. Ihr Schwiegersohn Hellgrewe (Werner Tietze) hat derweil eine Auseinandersetzung mit seinem Chef ...

    • 59 Minuten

    Der ehemalige Berufsschullehrer Jonas Weithold (Kurt Böwe) soll wieder eine Funktion übernehmen. Gerd (Justus Carriere), der Sohn der Familie Weithold, kommt vorzeitig aus dem Gefängnis und Kats Mutter will ins Altersheim gehen. Ihr Schwiegersohn Hellgrewe (Werner Tietze) hat derweil eine Auseinandersetzung mit seinem Chef ...

    • 59 Minuten
    • FOLGE 3

    Der dritte Tag

    Jonas Weithold (Kurt Böwe) arrangiert ein Treffen zwischen Sohn Gerd (Justus Carriere) und seinem Bruder, Hellgrewe (Werner Tietze) erleidet einen Herzinfarkt, der Hörspielregisseur Taube (Eberhard Esche) entdeckt das Mädchen Jeanne (Anne Kasprzik) und ihr Vater und Brotfahrer Walk (Rolf Ludwig) versucht, mit seiner Frau Karla (Ursula Karusseit) einen Ausflug zu machen ...

    • 1 Stunde 10 Minuten

    Jonas Weithold (Kurt Böwe) arrangiert ein Treffen zwischen Sohn Gerd (Justus Carriere) und seinem Bruder, Hellgrewe (Werner Tietze) erleidet einen Herzinfarkt, der Hörspielregisseur Taube (Eberhard Esche) entdeckt das Mädchen Jeanne (Anne Kasprzik) und ihr Vater und Brotfahrer Walk (Rolf Ludwig) versucht, mit seiner Frau Karla (Ursula Karusseit) einen Ausflug zu machen ...

    • 1 Stunde 10 Minuten
    • FOLGE 4

    Der vierte Tag

    Zwischen Jonas Weithold (Kurt Böwe) und seiner Frau Grit Frau Gitt (Walfriede Schmitt) kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung wegen Sohn Gerd (Justus Carriere). Der Brotfahrer Walk (Rolf Ludwig) engagiert sich für seinen Kollegen Zigeuner-Artur. Das Mädchen Jaenne (Anne Kasprzik) hat sich in Gerd verliebt und Erika Fürstenau (Jutta Wachowiak) kann die Spannungen zwischen ihr und ihrem Freund Fortunas (Jürgen Heinrich) noch einmal beilegen. Das Mädchen Kat (Michaela Hotz) hingegen glaubt, das Paradies entdeckt zu haben ...

    • 1 Stunde

    Zwischen Jonas Weithold (Kurt Böwe) und seiner Frau Grit Frau Gitt (Walfriede Schmitt) kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung wegen Sohn Gerd (Justus Carriere). Der Brotfahrer Walk (Rolf Ludwig) engagiert sich für seinen Kollegen Zigeuner-Artur. Das Mädchen Jaenne (Anne Kasprzik) hat sich in Gerd verliebt und Erika Fürstenau (Jutta Wachowiak) kann die Spannungen zwischen ihr und ihrem Freund Fortunas (Jürgen Heinrich) noch einmal beilegen. Das Mädchen Kat (Michaela Hotz) hingegen glaubt, das Paradies entdeckt zu haben ...

    • 1 Stunde
    • FOLGE 5

    Der fünfte Tag

    Jonas Weithold (Kurt Böwe) will eine Touristenstation übernehmen, Frau Taube (Ursula Werner) zieht für einige Tage von zu Hause aus und Gerd (Justus Carriere) wird in eine Prügelei verwickelt. Taube (Eberhard Esche) versucht ein Stück zu schreiben, Hellgrewe (Werner Tietze) geht es wieder besser und das Mädchen Kat (Michaela Hotz) übernimmt einen wichtigen Auftrag ...

    • 1 Stunde 2 Minuten

    Jonas Weithold (Kurt Böwe) will eine Touristenstation übernehmen, Frau Taube (Ursula Werner) zieht für einige Tage von zu Hause aus und Gerd (Justus Carriere) wird in eine Prügelei verwickelt. Taube (Eberhard Esche) versucht ein Stück zu schreiben, Hellgrewe (Werner Tietze) geht es wieder besser und das Mädchen Kat (Michaela Hotz) übernimmt einen wichtigen Auftrag ...

    • 1 Stunde 2 Minuten
    • FOLGE 6

    Der sechste Tag

    Jonas Weithold (Kurt Böwe) beschließt, sich wieder in die Gesellschaft einzumischen und übernimmt an einer Berufsschule die Stelle als Direktor. Erika Fürstenau (Jutta Wachowiak) trennt sich von ihrem Freund Fortunas (Jürgen Heinrich), Hellgreve (Werner Tietze) entdeckt seine Nachbarn und Gerd (Justus Carriere) geht wieder ins Lehrlingswohnheim zurück. Taube (Eberhard Esche) muß einsehen, dass er mit seinem Stück gescheitert ist ...

    • 1 Stunde 11 Minuten

    Jonas Weithold (Kurt Böwe) beschließt, sich wieder in die Gesellschaft einzumischen und übernimmt an einer Berufsschule die Stelle als Direktor. Erika Fürstenau (Jutta Wachowiak) trennt sich von ihrem Freund Fortunas (Jürgen Heinrich), Hellgreve (Werner Tietze) entdeckt seine Nachbarn und Gerd (Justus Carriere) geht wieder ins Lehrlingswohnheim zurück. Taube (Eberhard Esche) muß einsehen, dass er mit seinem Stück gescheitert ist ...

    • 1 Stunde 11 Minuten
© 1987 DFF/ DRA/ RBB/ Vertrieb Studio Hamburg Distribution & Marketing GmbH, 2012

Zuschauer kauften auch

Top‑Sendungen: Drama