iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um TV-Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

Homeland, Season 5HDab 16 JahrenUntertitel

Öffne iTunes, um TV-Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

Beschreibung

The Emmy® Winning Series Homeland returns for its fifth enthralling season. Now working at a private security firm in Berlin, Carrie (Claire Danes) is trying to start a new life, but discovers that she can’t escape her past. Blindsided by shocking betrayals, and without Saul (Mandy Patinkin) and Quinn (Rupert Friend) to rely on, Carrie must uncover a deadly conspiracy that puts thousands of lives at risk, including her own.

Kundenrezensionen

Noch (sind Spannung und Wirklichkeitseindruck) erträglich (1. Folge)

1. Folge (Separation Anxiety)

Ein etwas verhaltener Start der fünften Staffel, aber Exposition neuer Figuren, Erklärung der vergangen zwei Jahre nach den traumatischen Vorfällen in Islamabad. Und Spannung aufbauend auf das, was jetzt jeden weiteren Sonntag folgen wird.
Als Filmfachjournalist und Kameramann frage ich mich schmunzelnd, warum Carrie (Claire Danes) jetzt in Berlin lebt, und zwar freiwillig, selbstgewählt, als Privatperson? An irgendeinen Hinweis auf eine Affinität zu Deutschland oder seine Hauptstadt in den Staffeln zuvor kann ich mich nicht erinnern? Wäre ihre Mutter z.B. Deutsche, wäre das erzählerisch plausibler. Ist das ein besonderes Zugehen/Werben um die deutschen Zuschauer? Die deutschen Fernsehender, die die in den USA so überaus erfolgreiche Serien noch nicht in der Primetime platzieren? Oder war man auf deutsche Filmförderung aus? Zumindest ist das Produzieren in Deutschland preiswerter als in den USA, und die Studios Babelsberg werden nur verhalten gewuchert haben, um die prestigeträchtige Produktion zu sich zu holen. :-)
Wie auch immer: Claire Danes (Carrie) und Mandy Patinkin (Saul) sind schon in der ersten Folge das Zuschauen Wert, so differenziert, vielschichtig, psychologisch tief und auf diese Weise glaubwürdig, wie wir es in Deutschland nur selten hinbekommen. Genauso der aktuelle Bezug (IS, Flüchtlingskrise, Kooperation zwischen deutschen und US-Nachrichtendiensten an geltendem deutschen Recht vorbei), den die Produktion hinbekommen hat: (positiv) erschreckend! Bin gespannt, für wie glaubwürdig die deutschen Zuschauer es empfinden werden, dass sich in Kreuzberg Islamisten beim Bombenbauen (mit Peter Quinns Unterstützung) vermeintlich selbst in die Luft sprengen …
Über fünf Staffeln die Qualität zu halten, ist eine großartige Leistung, vor der ich als Filmschaffender und Journalist den Hut ziehe! Fünf Sterne für die bisherige Leistung der Macher und Vorschusslorbeeren für die fünfte Staffel! (ianumlauff.com)

Spannend und durchdacht

Diese Staffel spielt vor allem in Berlin und ist unglaublich aktuell. Syrien, IS, BND - als würde tagesaktuell geschrieben. Besonders Claire Danes spielt wieder auf allen Ebenen ihrer Schauspielkunst und hätte wieder einmal eine Auszeichnung verdient. Staffelpass lohnt sich absolut!

Wieder gelungen

Die Season hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Das Setting in Berlin und aktuelle Themen verschaffen der Serie neuen Atem. Punktabzug gibt es für die letzten Folgen, in denen Homeland leider öfter die Grenzen der Glaubwürdigkeit überschreitet. Trotzdem empfehlenswert!