Beschreibung

Tessandra erhält von den Elfen das Regenbogenwasser und ist so in der Lage, den besonderen Trank herzustellen, der Rixel ein für allemal aus Centopia vertreiben soll. Da sich Tessandras Labor im Schwarzen Wald befindet und dieser mit „Monster“-Einhörnern, „tödlichen“ Ranken und anderen Ungeheuerlichkeiten gespickt ist, bleiben Rixel und Gargona fürs erste draußen.

    • 4,99 €

Beschreibung

Tessandra erhält von den Elfen das Regenbogenwasser und ist so in der Lage, den besonderen Trank herzustellen, der Rixel ein für allemal aus Centopia vertreiben soll. Da sich Tessandras Labor im Schwarzen Wald befindet und dieser mit „Monster“-Einhörnern, „tödlichen“ Ranken und anderen Ungeheuerlichkeiten gespickt ist, bleiben Rixel und Gargona fürs erste draußen.

    • FOLGE 1

    Eine weiser Entschluss

    Tessandra erhält von den Elfen das Regenbogenwasser und ist so in der Lage, den besonderen Trank herzustellen, der Rixel ein für allemal aus Centopia vertreiben soll. Da sich Tessandras Labor im Schwarzen Wald befindet und dieser mit "Monster"-Einhörnern, "tödlichen" Ranken und anderen Ungeheuerlichkeiten gespickt ist, bleiben Rixel und Gargona fürs erste draußen. Varia und Mia kommen sich näher und Varia/Violetta beschließt, nicht in die reale Welt zurückzukehren. Ein Päckchen und ein Brief von Violettas Vater wird von der Contessa abgefangen und vernichtet. Violetta, die gerne bei ihrem Vater leben würde, ist entsetzt, als ihre Mutter ihr sagt, dass dieser dies kategorisch ausgeschlossen hätte.

    • HD
    • 23 Minuten

    Tessandra erhält von den Elfen das Regenbogenwasser und ist so in der Lage, den besonderen Trank herzustellen, der Rixel ein für allemal aus Centopia vertreiben soll. Da sich Tessandras Labor im Schwarzen Wald befindet und dieser mit "Monster"-Einhörnern, "tödlichen" Ranken und anderen Ungeheuerlichkeiten gespickt ist, bleiben Rixel und Gargona fürs erste draußen. Varia und Mia kommen sich näher und Varia/Violetta beschließt, nicht in die reale Welt zurückzukehren. Ein Päckchen und ein Brief von Violettas Vater wird von der Contessa abgefangen und vernichtet. Violetta, die gerne bei ihrem Vater leben würde, ist entsetzt, als ihre Mutter ihr sagt, dass dieser dies kategorisch ausgeschlossen hätte.

    • HD
    • 23 Minuten
    • FOLGE 2

    Das wahre Gesicht

    Varia bekommt ihren eigenen Freundschaftsring. Wenig später wird Mia plötzlich klar, dass Violetta vor ihr steht. Diese ist nicht bereit, gegenüber Mo und Yuko die volle Wahrheit zu gestehen, und lässt Mia, die im Klebegrasfeld steckengeblieben ist, alleine zurück. Rixel und Gargona haben von Mias Unglück erfahren und nehmen diese als Geisel, um sie später gegen Onchao eintauschen zu können. Schließlich gelingt es Mo und Yuko, auch mit Violettas Hilfe, Mia zu befreien. Nun gibt es kein Zurück mehr, Violetta muss gegenüber den anderen Elfen Rechenschaft ablegen. Daraufhin wird ihr die Freundschaft gekündigt, und sie muss ihren frisch erworbenen Freundschaftsring wieder zurückgeben. Da Violetta nicht aus Centopia zurückgekehrt ist, hat die Polizei eine Großfahndung eingeleitet. Violettas Mutter, die Contessa di Nola, ist überzeugt davon, dass ihr Ex-Mann ihre Tochter gekidnappt hat.

    • HD
    • 23 Minuten

    Varia bekommt ihren eigenen Freundschaftsring. Wenig später wird Mia plötzlich klar, dass Violetta vor ihr steht. Diese ist nicht bereit, gegenüber Mo und Yuko die volle Wahrheit zu gestehen, und lässt Mia, die im Klebegrasfeld steckengeblieben ist, alleine zurück. Rixel und Gargona haben von Mias Unglück erfahren und nehmen diese als Geisel, um sie später gegen Onchao eintauschen zu können. Schließlich gelingt es Mo und Yuko, auch mit Violettas Hilfe, Mia zu befreien. Nun gibt es kein Zurück mehr, Violetta muss gegenüber den anderen Elfen Rechenschaft ablegen. Daraufhin wird ihr die Freundschaft gekündigt, und sie muss ihren frisch erworbenen Freundschaftsring wieder zurückgeben. Da Violetta nicht aus Centopia zurückgekehrt ist, hat die Polizei eine Großfahndung eingeleitet. Violettas Mutter, die Contessa di Nola, ist überzeugt davon, dass ihr Ex-Mann ihre Tochter gekidnappt hat.

    • HD
    • 23 Minuten
© 2015 m4e Television GmbH

Weitere Staffeln der Serie

Zuschauer kauften auch

Top‑Sendungen: Kinder und Familie